Die Corona Krise hat die Welt fest in der Hand. Noch immer steigen an vielen Orten die Zahlen der
Infizierten. Zusätzlich kommt noch hinzu, dass es vielerorts einen Lockdown gibt, welcher die
Geschäfte dazu zwingt, die Pforten vorübergehend zu schließen. Aus diesem Grund hat die US-
Regierung verschiedene Hilfspakete für die Bevölkerung beschlossen.

Google Abonnieren

Das neuste Hilfspaket von rund 484 Milliarden Dollar soll direkt wieder in die Wirtschaft fliessen. Dies lässt aber auch bei den Crypto Experten diverse Fragen aufleuchten. Wie viel davon kann und wird in Crypto investiert? Kann dieses Hilfspaket Auswirkungen auf den BTC Preis haben?

Die kurze Antwort lautet «Ja», man sollte dieses Thema aber noch etwas genauer durchleuchten.

Bitcoin als Krisenwährung?

Bitcoin (BTC) hat sich schon seit einigen Jahren weltweit etabliert. Speziell für Investoren kann diese
Währung sehr interessant sein. Zugegeben, BTC kann starken Kursschwankungen ausgesetzt sein.
Nicht zuletzt hat man dies auch in der Corona Kriese gemerkt. Denn BTC ist in dieser Krise um Rund
53% abgestürzt. Man könnte also behaupten, Bitcoin sei nicht wirklich eine Krisenwährung – die Hoch
und Tiefs sind zu extrem. Dennoch könnte sich genau diese Krise für BTC Investoren als wahre
Goldgrube herausstellen. Denn während die Federal Reserve die Geldmengen weiterhin aufblähen
und entwerten, kann sich Bitcoin auf lange Sicht als deflationäres Geld etablieren.


MeaTec Bitcoin Mining VorzügeDu willst Bitcoin Mining betreiben, hast aber kein Platz und auch der Strom ist dir zu teuer? Dann schau dir das Bitcoin Mining Hardware All Inclusive Hosting Paket von MeaTec an. Die Jungs und Mädels minen schon seit Jahren und haben einen Weg gefunden, echte Mining Hardware für jeden zugänglich und profitabel zu machen. Lege noch heute los und lasse deinen ersten BTC Miner für dich arbeiten! Jetzt den Miner anwerfen!


Wie viel in Crypto investieren?

Die Frage stellt sich nun: «Wie viel soll man von dem eigenen Geld in Crypto investieren?». Der Preis
der meisten Crypto Währungen, welche in den letzten Monaten an Wert verloren hatten, ist sich
momentan stark am Stabilisieren – in den meisten Fällen, wie z.B. Bitcoin kann man wieder einen klaren Trend nach oben verzeichnen. Als Investor, Crypto Interessierter oder Crypto Tech Fan, sollte man über eine Investition oder gar das Crypto Mining nachdenken. Jetzt, während man sehr
wahrscheinlich noch Zuhause den Lockdown verbringt, ist es eine gute Möglichkeit sich zu aller erst
in die Materie einzuarbeiten und dann die richtige Investitionsmöglichkeit für sich selbst heraus
zu suchen.

Das US-Hilfspaket scheint nur kurzfristig eine Lösung zu sein. Während der Dollar weiterhin
entwertet wird, sind Alternativen wie Gold, aber auch vor allem Bitcoin und andere Kryptowährungen derzeit bei vielen kleineren Anlegern sehr beliebt. Nicht nur Anleger, sondern auch Miner können von dieser Situation profitieren und eventuell mit der richtigen Strategie mit Gewinn aus dieser Krise kommen.

Wie wird sich deiner Meinung das Hilfspaket auf den Bitcoin Kurs auswirken?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.