cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum (ETH) Preisprognose: Fear & Greed Index steigt
Ethereum (ETH) Preisprognose: Fear & Greed Index steigt

Ethereum (ETH) Preisprognose: Fear & Greed Index steigt

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Preis von Ethereum ist am Freitag gesunken, da sich die Anleger wohl auf den Anleihemarkt konzentriert haben. Ether fiel auf 4.365 US-Dollar und lag damit deutlich unter dem Höchststand dieser Woche von 4.860 US-Dollar. Gleichzeitig stiegen der VIX-Index und der Angst- und Gier-Index (Fear & Greed Index) sprunghaft an.

US-Anleiherenditen wachsen wieder

Bitcoin und Ethereum gingen am Freitag stark zurück, da sich die Anleger auf die steigenden Anleiherenditen konzentrierten. Die Rendite 10-jähriger US-Anleihen sprang von 1,53 % auf 1,58 % und damit auf den höchsten Stand seit einigen Monaten. Gleichzeitig stieg die Rendite der vielbeachteten 30-jährigen Anleihen auf 1,927 %.

In anderen großen Volkswirtschaften war derselbe Trend zu beobachten. In Australien beispielsweise stieg die Rendite 10-jähriger Anleihen auf 1,85 %, während es in Großbritannien 0,92 % waren.

Zurückzuführen ist es darauf, dass sich die Anleger Sorgen über die steigende Inflation machen. Aus den in dieser Woche veröffentlichten Daten geht hervor, dass die Inflation in den meisten Ländern stark angestiegen ist. In den Vereinigten Staaten zum Beispiel stieg der Verbraucherpreisindex (VPI) von 5,6 % im September auf 6,2 % im Oktober. Das war der höchste Stand seit 31 Jahren.

In Deutschland hingegen stieg die Gesamtinflation auf ein 30-Jahres-Hoch von 4,5 %. Das Gleiche gilt für Spanien, wo die Inflation nach Angaben des Statistikamtes auf 5,8 % gestiegen ist.

Ethereum ist zwar eine gute Absicherung gegen Inflation, aber die Anleger sind besorgt über Zinserhöhungen. In den Vereinigten Staaten hat die US-Notenbank bereits mit der Drosselung der Wertpapierkäufe begonnen. In Europa hat die EZB ebenfalls vorsichtig damit begonnen, ihre Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie zurückzufahren.

Folglich haben die Anleger begonnen, sich in die Sicherheit von Anleihen und des US-Dollars zu flüchten. Dennoch sind die Anleger in gewisser Weise immer noch gierig. Der Fear & Greed Index des S&P 500 ist auf den extremen Wert von 81 angestiegen. Für Bitcoin liegt dieser Index bei 74.

Fear and Greed 12.11.21

Ethereum Preisprognose

Im Vier-Stunden-Chart sieht man, dass der Ethereum-Preis in den letzten Tagen einen schweren Rückschlag erlitten hat. Der Coin ist von seinem Höchststand in dieser Woche um etwa 5 % gefallen. Dennoch bleibt ETH zwischen dem aufsteigenden Kanal, der in lila dargestellt ist. Der Preis liegt etwas oberhalb der Oberseite des Kanals.

Der Aufwärtstrend wird auch von den gleitenden Durchschnitten der letzten 50 und 100 Tage gestützt. Außerdem befindet er sich zwischen dem 0 % und dem 23,6 % Fibonacci-Retracement-Level.

Daher wird der Ethereum-Kurs wahrscheinlich in diesem Aufwärtstrend bleiben, solange er über den beiden gleitenden Durchschnitten liegt. Ein größerer Abwärtstrend wird eingeleitet, wenn der Kurs unter den unteren Kanal und das 23,6%-Retracement-Level fällt. Es bleibt also spannend, zu sehen, ob eine jetzige Investition in Ethereum Sinn machen könnte.

Ethereum Preisprognose 12.11.21

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.