cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenNeues Blockchain-Game: Major League Baseball (MLB) Collectibles
Neues Blockchain-Game: Major League Baseball (MLB) Collectibles

Neues Blockchain-Game: Major League Baseball (MLB) Collectibles

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Mayor League Baseball (MLB) bringt zusammen mit dem Blockchain-dApp-Entwickler Lucid Sight, das auf Ethereum-basierte Spiel „MLB Crypto“ heraus.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

MLB Collectibles ähnlich wie CryptoKitties

User des Spiels können Ether nutzen, um digitale MLB-Sammlerstücke zu kaufen, Spiele zu spielen oder um verschiedene Belohnungen zu verdienen.  Je nach Spielscore gibt es Belohnungen und Aufkleber. Außerdem können digitale Avatare erworben werden, die an bestimmte Momente in den letzten Spielen gebunden sind. Nach dem Prinzip von CryptoKitties können diese Sammlerstücke auch über die Ethereum-Blockchain an andere Kryptonutzer verkauft werden.

Zwar ist die offizielle Website von MLB Crypto live, das Spiel ist aber noch nicht gestartet.

Kenny Gersh, Executive Vice President of Gaming and New Business Ventures bei MLB, erklärte, dass man sich bei MLB Company gegen die Einführung von Kryptowährungen entschieden habe, da man Spekulationen vermeiden wollte. An Blockchain-Technologie sei man aber interessiert gewesen. So stand man bereits mit Lucid Sight in Gesprächen für das Blockchain-Game, als CryptoKitties im November 2017 gestartet wurde. Der Erfolg von CryptoKitties hätte die Entscheidung für das MLB Crypto Game bestärkt.

CryptoKitties wurde im November 2017 veröffentlicht und ist bei der Crypto-Community sehr beliebt; User haben bisher 25 Millionen US-Dollar an Ether für CryptoKitties ausgegeben.

Gegenüber dem Vorwurf, man würde nur schnelles Geld machen wollen, sagt Gersh, dass die MLB ihre aktuellen Sammlerstücke einfach in die digitale Welt übertragen wolle.

Lösung für schwindende Zuschauerzahlen

Da die Zuschauerzahlen der MLB in dieser Saison zunehmend zurückgegangen seien, wollen sie eine Möglichkeit schaffen, Baseball-Enthusiasten zu begeistern und zurückzubringen, erklärte Gresh über die Motivation für das Blockchain-Game.

„Nehmen wir an, dass die Division in ein paar Monaten Red Sox gewinnen wird, dann will ich etwas kaufen, das das symbolisiert. Das werden ereignisbasierte Dinge sein – jene Momente im Sport, die man in Erinnerung behalten und schätzen möchte und die das Gefühl haben, dass man da war, wenn auch nur digital.“

sagte Gersh gegenüber Yahoo Finance.

Um die breite Masse, und vor allem Leute ohne Cryptokenntnisse anzuziehen, werde eine simple Mobile App Entwickelt. Bis dahin müssen die Kunden Konten über eine Krypto-Börse eröffnen, Ether kaufen und an den Ethereum dApp-Browser MetaMask übertragen.

Lucid Sight, 2015 gegründet, ist eine Spiele-Entwicklerfirma mit Sitz in Los Angeles/Kalifornien, die sich auf Frontier Gaming und seine unterstützenden Technologien konzentriert. Sie arbeiten mit großen Marken zusammen, um True Digital Ownership™ von Gegenständen in Spielen zu erstellen, die durch die Ethereum-Blockchain gesichert sind.

[Bild: Vasyl Shulga/ Shutterstock]