In einem europäischen Kongress kürzlich abgehaltenen Panel trafen sich drei Finanzdienstleistungsexperten, um über die Entwicklung der europäischen Finanzmärkte zu diskutieren. Besonders interessant war die Zusammenstellung der Expertenrunde. Diese bestand nämlich aus Marjam Delatine vom europäischen Büro von Ripple, Saska Devolder von SWIFT und Douwe Lyklama von Innopay.

Europa führt die Finanzmodernisierung an

Nach Ansicht des Panels war der allgemeine Konsens der Redner, dass Europa bei der finanziellen Modernisierung am weitesten fortgeschritten ist. Wie Devolder von SWIFT feststellte, verändern sich die Finanzdienstleistungen weltweit, aber in Europa am schnellsten.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat zu schnellen Veränderungen und Innovationen im Finanzsektor beigetragen. Dies gelang.ihr, indem sie Fristen gesetzt hat, die jedes Mitglied einhalten muss. Die EZB will Finanzdienstleistungen erbringen, die besser, billiger und zuverlässiger sind.

Daher ist es ihr Ziel, auf die schnelle Einführung neuer Finanzdienstleistungen hinzuarbeiten, welche die Liquidität erhöhen.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Ripple wird Finanzdienstleistungen revolutionieren – beginnend mit Europa

Frau Delatine vom europäischen Büro von Ripple sprach auf dem Panel über Open Banking und Ripples Blockchain-Technologie. Sie verkündete, dass die Idee des Open Banking darin besteht, dass alle Zahlungen vollständig digital erfolgen.

Hinzufügend dazu sagte sie, dass der einzige Weg über ein vertrauenswürdiges System führen würde, das von der Blockchain-Technologie angeboten wird. Blockchain sei dafür der beste und vertrauenswürdigste Broker.

Delatine fuhr fort, dass Ripple den Finanzsystemen in Europa helfen wird, die Fristen der EZB einzuhalten. Dies soll gelingen, indem die Interoperabilität zwischen den verschiedenen Finanznetzen erleichtert wird.

Darüber hinaus erklärte sie im Einvernehmen mit allen, dass die europäischen Finanzdienstleistungen weitaus fortschrittlicher sind als der Rest der Welt. Der Rest der Welt wird folgen, sobald Banken und Finanzinstitute erfahren, wie Kunden auf ihre neuen Finanzdienstleistungen reagieren.

Aus diesem Grund ist Ripple in Europa so stark vertreten und konzentriert sich intensiv auf die Integration seiner Blockchain-Technologie.

Wie wir bereits berichtet haben, ist Ripple einer der Gründungsmitglieder der Blockchainvereinigung der Europäischen Kommission, der International Association for Trusted Blockchain Applications (INATBA). Außerdem trifft sich Ripple aktiv mit verschiedenen europäischen Beamten und Finanzinstituten und arbeitet mit ihnen zusammen.


eToro Test 2019 - Bitcoin und weitere Kryptowährungen auf eToro handelnDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat über die neuesten Geschehnisse rundum Bitcoin und den restlichen Krypto-Markt und abonniere unseren News Kanal.

[Bild: Shutterstock]