Auf den ersten Blick sieht Vechain (VET) aus, wie andere Blockchain-Plattformen, die Dienste neben der IoT-Integration anbieten. Schaut man allerdings genau hin, weißt die Kryptowährung Eigenheiten auf. Das sieht man vor allem an der Anzahl an Partnerschaften, die das Unternehmen allein in diesem Jahr aufbauen konnte. Beinahe wöchentlich schließen sich neue Mitglieder an.

VET ist Platzhirsch bei Blockchainlösungen in der Fertigungsindustrie

Nicht ohne Grund ist VET besonders in der Fertigungsindustrie, sehr beliebt. Die Branche hat häufig mit Fälschungen und Manipulationen zu kämpfen. Dagegen bietet VET eine Lösung, die eine Rückverfolgung möglich macht. Unter den Unternehmen der Branche ist sie sehr populär. VET nutzt seine einzigartigen Qualitäten, indem es zu einem besseren Überblick über die Lieferketten beiträgt. So können Fälschungen nahezu ausgeschlossen werden.

Im Januar kam eine Partnerschaft mit drei der größten Weinproduzenten Italiens zustande. Ricci Curbastro, West Wind Wines und Ruffino Wines nutzen nun ebenfalls die von Vechain angebotene My Story Blockchain-Lösung zur besseren Verfolgung ihrer Produkte.

Vielversprechende Partnerschaft mit Haier

Haier ist die größte industrielle Internetplattform für kundenspezifische Lösungen. Ziel der Kooperation zwischen VET und Haier ist es, dass Haier die Blockchain in seine Cosmoplat-Lösung integriert. Genaugenommen bedeutet das, dass die Blockchain für die Datenverwaltung innerhalb der Cosmoplat-Lösung genutzt wird.


IWF und Weltbank arbeiten an eigener KryptowährungDer Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank haben einen Krypto-Token namens Learning Coin eingeführt. Die Initiative wurde gestartet, um Menschen zu vermitteln, wie die Blockchain-Technologie funktioniert. Lies den ganzen Artikel.


Vechain (VET) Chips für die neuen Game of Thrones Sneaker

Auch an einer PR-Maßnahme für die letzte Staffel von Game of Thrones ist VET beteiligt. An der Aktion sind neben VET noch HBO, Adidas und SBTG beteiligt. Dabei handelt es sich um spezielle Sneaker für die Häuser Stark, Lannister und Targaryen und einem extra Sneaker für den Night King.
Das Design der Schuhe übernahm dabei der Chefdesigner von SBTG und Adidas hat die Schuhe produziert.

Darüber hinaus enthalten die Schuhe hochwertige Tracking-Chips. Hier kommt nun wieder VET ins Spiel. Die Chips basieren auf der VeChain-Technologie des Unternehmens. So können Kunden die Schuhe tracken und die Echtheit der Sneaker prüfen.

Der Anschluss an den Markt gelingt dem Unternehmen immer besser. Wir sind gespannt, mit was für ausgefeilten Partnerschaften VET in Zukunft noch von sich hören lassen wird. Auf dem Gipfel seiner Beliebtheit ist das Unternehmen dabei sicherlich noch nicht angekommen.


Hat dich dieser Artikel interessiert? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Was hältst du von Vechain?  Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here