Bereits Ende September informierte Marcus Zhao von der Tron Public Chain Division die TRON (TRX) Community über den Fortschritt und die Zukunft des Projekts. In dem Update erwähnte Marcus, dass das Team der Tron Foundation, nach der Inbetriebnahme der Tron Virtual Machine, die Umsetzung eines dezentralen Austauschs weiterverfolgen würde.

Die Tron Community kann dafür gelobt werden, dass sie immer auf dem Laufenden ist und keine Entwicklung verpasst, wenn es um ihr Lieblingsprojekt geht. Dem scharfen Blick der Community ist es zu verdanken, dass die dezentrale Börse auf TronScan über Twitter veröffentlicht wurde. Matthew Fetzer war eines der ersten Community-Mitglieder, das die Ergänzung zu Tronscan bemerkte.

Tron veröffentlicht seine erste DEX auf TronScan

Die DEX (Decentralized Exchange) auf TronScan ist live und es können aktuell sechs Token gegen TRX gehandelt werden:

  • WIN/TRX
  • dice/TRX
  • TronWatchMarket/TRX
  • SEED/TRX
  • CryptoGuyInZA/TRX
  • CryptoChain/TRX

Um auf der der Plattform handeln zu können, muss eine TRX-Wallet über eine Registerkarte mit der dezentralen Börse verbunden werden. Es gibt auch die Möglichkeit eine neue Wallet zu erstellen. Auf dem folgenden Bild sieht man wie die DEX aussieht:


[Bild: TronScan]

Tron ermöglicht Listing seiner Token

Es besteht die Möglichkeit einen Antrag auszufüllen, um auf der Börse gelistet zu werden. Allerdings können nur Token gelistet und gehandelt werden, die auf dem Tron-Netzwerk erstellt worden sind.

Eine weitere DEX ist in Arbeit

Tron Watch Market ist eine weitere dezentrale Börse im Netzwerk, die darauf abzielt, die schnellste ihrer Art zu sein. Der Token-Sale endete bereits am 23. Oktober und das Team hat bereits eine Demo-Version der Börse veröffentlicht. Tron Watch Market wird es ermöglichen, sicher zwischen TRON-, TRX10- und TRX20-Token zu handeln.

[Bild: Shutterstock]

Wie findet ihr die neue DEX von Tron?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here