Einige der besten Ingenieure aus dem Bereich für digitale Währungen von Facebook haben das Unternehmen verlassen. Stattdessen schließen sie sich dem Krypto-Team von Andreessen Horowitz an. Dieser Wechsel zur Risikokapitalfirma kommt ausgerechnet jetzt, wenn Facebook eine schwere Zeit erlebt. Außerdem hat das Unternehmen eine Welle von Abwanderungen erlebt und kann noch keine großen Fortschritte im Kryptobereich vorweisen.

Welche Auswirkungen hat dieser Schritt?

Die beiden Ingenieure Riyaz Faizullabhoy und Nassim Eddequiouaq waren zwei der führenden Köpfe bei Facebooks Kryptoprojekt. In den vergangenen zwei Jahren haben sie an der digitalen Wallet Novi gearbeitet, die zunächst unter dem Namen Calibra bekannt war. Dieses Projekt ist jedoch aufgrund des starken Widerstands von Gesetzgebern und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt noch nicht gestartet worden.

Facebook Wallet

Aus diesem Grund haben auch mehrere hochrangige Führungskräfte Facebook verlassen. Im September 2020 war es Morgan Beller, einer der Gründer der Kryptoeinheit von Facebook und Strategiechef von Novi. Er wechselte danach zu NFX, einet weiteren Risikokapitalfirma. Der Miterfinder Kevin Weil verließ ebenfalls im März das Unternehmen, um sich Planet Labs anzuschließen. Das ist der jüngste Schritt der beiden Top-Ingenieure, von dem Facebook betroffen ist.

Ursprünglich hatte das Unternehmen geplant, im Jahr 2020 Produkte für digitale Währungen auf den Markt zu bringen, aber das ist noch nicht geschehen. Seit der Ankündigung im Jahr 2019, dass das Unternehmen die Einführung von Calibra und seiner digitalen Währung Libra plant, hat sich viel geändert. Zum Beispiel wurde Calibra in Novi und Libra in Diem umbenannt.

Da das Unternehmen einige seiner besten Mitarbeiter im Blockchain-Bereich verloren hat, könnte die Einführung der digitalen Währung Novi von Facebook ins Stocken geraten.

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Warum erfolgt der Wechsel zu a16z?

Faizullabhoy und Eddequiouaq werden als Chief Technology Officer bzw. Chief Information Security Officer bei a16z Crypto tätig sein. Andreessen Horowitz hat 2009 eine Risikokapitalfirma a16z gegründet, die aktiv in Krypto und Blockchain investiert.

a16z

Andreessen machte im April einen Gewinn aus einer frühen Wette auf Coinbase, bevor das Unternehmen dieses Jahr an die Börse ging. Im Juni legte er trotz der Volatilität des Kryptomarktes einen 2,2 Milliarden Dollar schweren Kryptofonds auf.

Der Mitbegründer, Marc Andreessen, ist auch Mitglied des Vorstands von Facebook. Er hat ein Team von rund 50 Mitarbeitern aufgebaut, darunter auch externe Berater. Das Unternehmen investiert in Handelsdienstleistungen, digitale Währungen und andere Krypto-Fonds.

Während Facebook damit kämpft, seine Präsenz im Bereich der digitalen Währungen zu etablieren, bauen Unternehmen wie Andreessen Horowitz erfolgreich ein Kryptosystem auf. Und sie werben dabei einige Spitzenkräfte ab.