Tether ist, wenn man die Gesamtrelevanz im (und insbesondere für das) Crypto-Ökosystem betrachtet, wohl einer der wichtigsten Coins. Immer wieder kommt es zu Skandalen rund um Tether und deren Stablecoin USDT. Nun bereitet sich die Krypto-Firma wohl auf die Einführung eines neuen Stablecoins auf Basis des chinesischen Yuan vor. Dies ist in den aktuellen politischen Zeiten ein ambitioniertes Vorhaben.

Die Bedeutung von Stablecoins wird immer größer – ja, sie ist mittlerweile sogar ein Ausdruck von Macht. Insofern ist das Vorhaben von Tether im Rahmen des aktuellen Handelskonflikts besonders spannend. 

Neuer Tether Token soll CNHT heißen

Laut der chinesischen Nachrichtenseite ChainNews soll Tether an der Einführung eines neuen Stablecoin arbeiten, der mit dem chinesischen Yuan gedeckt ist. Der Token soll CNHT heißen und bald auf den Markt kommen – ein offizieller Termin wurde jedoch nicht angegeben. Bisher gibt es außerdem keine Bestätigung oder offizielle Meldung von Tether. Dem Bericht zufolge soll Zhao Dong zu den Investoren gehören – er ist ein wichtiger „Teil“ von Bitfinex und hält auch Anteile der Exchange.

Tether hat sein Flaggschiff Stablecoin bereits auf mehreren Blockchains eingeführt, darunter die von Bitcoin, Ethereum, EOS, Tron und Algorand. Bisher ist der Stablecoin, was die Fiat-Deckung angeht, aber nur an den US-Dollar und Euro gekoppelt.

Crypto Whale im Meer

Ein Kritikpunkt von Tether liegt in der konzentrierten Verteilung des USDT Stablecoins. So besitzen 318 Whales in Summe 3,2 Milliarden an USDT. Wenn du mehr über die Hintergründe erfahren willst, dann empfehlen wir dir hierzu unseren Artikel

Tether Token CNHT – China is not amused

Dovey Wan, eine prominente chinesische Fondsmanagerin, sagte auf Twitter, dass sie wenig Nutzen für einen solchen Token sehe, da chinesische Händler immer noch eher die auf dem Dollar basierende Variante bevorzugen würden: den US-Dollar Tether (USDT).

Wan sagte auch, dass der neue Tether Token Ärger von den Regulierungsbehörden anziehen könnte – nimmt als Grundlage die Tatsache, dass die chinesische Regierung erst kürzlich eigene Pläne einer digitalen Version des chinesischen Yuans bekanntgab und diese nun zügig vorantreibt.

Was denkst du über den neuen Stablecoin, der mit dem chinesischen Yuan gedeckt ist? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Quelle: Shutterstock]
QUELLEdecrypt.co
Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.