Wissenschaftler der University of California in Santa Barbara, der University of Michigan und der Stanford University haben einen Deep-Learning Algorithmus Namens ICORATING entwickelt, der betrügerische ICOs erkennen kann. Die Ergebnisse der relevanten Studie sind auf dem Portal arxiv.org veröffentlicht.

Der Algorithmus wurde auf Informationen über 2251 ICO Projekte trainiert. Die Forscher verglichen die Lebenserwartung und die Preisänderung für die Kryptowährung mit Informationen über ICO Projekte, wie zum Beispiel Whitepaper, Gründer und Entwickler Team, GitHub Repository oder die Website. Als Ergebnis hat das System gelernt, betrügerische ICO Projekte mit einer Genauigkeit von 83% zu identifizieren.

Wissenschaftler merken an, dass ihre Entwicklung den Anlegern helfen kann, sicher in ICO zu investieren und Betrüger frühzeitig aufzudecken.

Wir hoffen, dass diese Arbeit den Anlegern hilft, Betrüger zu identifizieren und mehr Anstrengungen in die automatische Bewertung und Analyse von ICO-Projekten unternehmen

heißt es in der Studie.

[Bild: DmitriyRazinkov/Shutterstock.com]