Während Samsung gestern seine Samsung Galaxy S10-Reihe vorgestellt hat, ist mittlerweile ein neues Video zu der eingebauten Blockchain Funktion aufgetaucht. Aktuell gibt es viele Spekulationen in den Crypto-Communities über die Blockchain Funktionen des Smartphones und die eingebaute Crypto-Wallet. Das kürzlich durchgesickerte Video liefert neue Erkenntnisse.

Samsung verlor kein Wort über Blockchain Funktionen des Samsung Galaxy S10

Auf erfolgreiche Premiere des Samsung Galaxy S10 wurden viele neue Features vorgestellt. Doch Blockchain- und Kryptoenthusiasten haben sich etwas zu früh gefreut. Das Unternehmen hat kein einziges Wort zu Blockchain, Crypto oder Hardware Wallets verloren.

Alle erwarteten von Samsung, dass es eine eingebaute Crypto-Wallet in seine neue Galaxy S10 integrieren würde und diese auch groß ankündigt. Stattdessen wurde lediglich in einer Presse Mitteilung von Samsung eine Aufbewahrung für Private Keys nebenbei erwähnt. Ihr könnt die genaue Mitteilung unter diesem Artikel nachlesen.

Endlich der Beweis für eine eingebaute Crypto Wallet mit Bitcoin und Ethereum?

Aktuell haben viele die Vermutung, dass die geleakten Fotos höchstwahrscheinlich gefälscht waren. Diese zeigten eine Crypto-Wallet mit Bitcoin und Ethereum Unterstützung auf dem Samsung Galaxy S10.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version gestartet wird. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Doch heute ist ein neues Video auf Twitter aufgetaucht, die eindeutige Einblicke in die Blockchain Funktionen des Samsung Galaxy S10 gibt. Die Gerüchteküche lässt dementsprechend nicht nach und alle sind mehr als gespannt, was Samsung tatsächlich eingebaut hat. Leider zeigt das Video eine koreanische Version des Smartphones.

Ist das nun endlich der Beweis für die Integration einer Crypto Wallet auf dem Samsung Galaxy S10? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here