Ripple arbeitet an der Adoption seiner On-Demand-Liquidity (ODL) Zahlungslösung, die mithilfe von XRP kostengünstige und schnelle internationale Transaktionen ermöglicht. Im letzten Jahr hat das XRP Transaktionsvolumen von ODL enorm zugenommen. Dies zeigt bereits das Interesse und den eigentlichen Use Case ganz deutlich. Weitere Unternehmen könnten diesem Interesse folgen und in Zukunft ODL in Kombination mit XRP übernehmen. Laut den Daten vom Liquidity Index Bot auf Twitter, ist das Handelsvolumen in bestimmten ODL-Zahlungskorridoren auf einem neuen Allzeithoch.

Google Abonnieren

XRP erreicht neues Allzeithoch bei ODL

Der hauptsächliche Usecase von XRP ist die Rolle als Brückenwährung im internationalen Zahlungsverkehr. Dies bietet in der Theorie Banken und Zahlungsdienstleistern enorme Vorteile. Wie der Name von ODL bereits erahnen lässt, geht es hier um Liquidität, die kurzfristig benötigt und durch XRP bereitgestellt wird. Mit ODL kann das Gesamtrisiko bei der Bereitstellung der Liquidität reduziert und enorme Einsparungen gemacht werden.

Aus den Daten des Liquidity Index Bots geht hervor, dass in den ODL-Zahlungskorridoren für die Philippinen und Australien jeweils ein neues Allzeithoch erreicht wurde. Dabei wurden im Handelspaar XRP/PHP ein Transaktionsvolumen von 7.419.715 XRP und im Handelspaar XRP/AUD ein Transaktionsvolumen von 6.417.460 XRP erreicht.

In den nachfolgenden Abbildungen sieht man den Zuwachs in den letzten Tagen deutlich:

 


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Zusammenhang zwischen ODL und XRP Kurs

Wir können an der Darstellung deutlich erkennen, dass das Transaktionsvolumen in beiden Korridoren im Februar abgenommen hat und zum Ende des Monats wieder enorm zugelegt hat. Das könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass viele Menschen ihre Gehälter am Ende des Monats bekommen und somit die ODL-Zahlungslösung nutzen, um kostengünstig Geld in die Heimat zu transferieren.

Zudem handelt es sich hierbei um die Menge an XRP, die für Transaktionen benutzt wurden. Somit hängt die transferierte Menge auch von dem jeweiligen Kurs ab. Bei einem niedrigeren XRP Kurs muss ich mehr XRP verwenden, um meinen Betrag X von A nach B zu transferieren und vice versa. Somit gehen die Schwankungen auch mit der Volatilität des Ripple Kurs einher.

Am Ende gibt es noch keinen belegbaren Zusammenhang zwischen der Nutzung von XRP im Rahmen von ODL und einer damit einhergehenden Steigerung beim XRP Preis. Letztes Jahr hat das Transaktionsvolumen von ODL beispielsweise extrem zugenommen und dennoch ist der XRP Kurs um ca. 50% gefallen. Daher sind wir gespannt, wie sich Ripple mit seinen Lösungen bei Banken und Zahlungsdienstleistern behaupten kann und ob dies einen positiven Einfluss auf den Ripple Kurs haben wird.

Wird sich Ripple mit seinen Zahlungslösungen in der Industrie durchsetzen können? Welche Auswirkungen sind für den XRP Kurs zu erwarten?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]