Liebe Ripple und XRP Interessierte aufgepasst, denn wir haben heute mal wieder einen echten Leckerbissen für euch. Im Rahmen unserer heutigen Ripple Kurs Analyse werfen wir nicht nur einen Blick auf die aktuelle Entwicklung der Altcoin, sondern greifen eine interessante Analyse eines bekannten Traders von Twitter auf. Dieser glaubt, bei dem XRP Kurs das Potential einer signifikanten Aufwärtsrallye erkannt zu haben.

Steht der XRP Kurs wirklich kurz davor sich im Wert zu verdoppeln? Wie ist laut technischer Analyse die tatsächliche Situation einzuschätzen?

Die Antworten auf diese Fragen und mehr, erfährst du hier und jetzt. Es wird also in jedem Fall spannend! Dran bleiben lohnt sich wie immer und wir wünschen dir viel Spaß mit der heutigen Ripple Kurs Analyse.

Google Abonnieren

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!

Ripple genießt derzeit Rückenwind

Das Jahr 2019 war allen voran für XRP-Investoren ein Jahr, das man schleunigst vergessen sollte. Immerhin gehört der XRP Kurs zu den schlechtesten Performern des letzten Jahres. Doch gestern war gestern und heute ist heute. Seit der Jahreswende hat es der XRP Kurs nämlich geschafft, eine Trendwende einzuleiten und eine bemerkenswerte Kursperformance zu verzeichnen.

Am Wochenende notierte der XRP Kurs kurzzeitig einen Preis von knapp 0,29$ und damit eine Preissteigerung von gut 50% seit der Jahreswende. Da wundert es nicht, dass neuer Optimismus in den Markt schwemmt und Mondprognosen wie 14$ pro XRP kursieren wieder innerhalb der Crypto-Community.

Während einige solche Prognosen als unrealistische Träumerei abtun, ist nicht zu leugnen, dass die grundlegenden Fortschritte rundum Ripple und XRP innerhalb der Community weitere Wellen schlagen. So hat beispielsweise Asheesh Birla, der Senior Vice President of Product Management von Ripple, einige Insights zu der aktuellen Nutzung ODL-Zahlungskorridore verraten.

Laut Birla wurden alleine über den ODL-Zahlungskorridor USD/MXN in der letzten Dezemberwoche über 18 Millionen USD transferiert. Das wöchentliche Wachstum der Transaktionsvolumens steigt zudem kontinuierlich um 15-20%. Dabei wurde bei jedem einzelnen Transfer XRP als Brückenwährung verwendet.

Steht der XRP Kurs vor einer Aufwärtsrallye?

Doch damit nicht genug der positiven Neuigkeiten. Laut der technischen Analyse des auf Twitter bekannten Crypto Michaël deutet einiges darauf hin, dass ein weiteres Etappenziel für den XRP Kurs in Sicht ist. Er veröffentlichte eine Grafik, in der er zeigt, dass die jüngste Performance von XRP Hoffnung auf weitere positive Preisentwicklungen der Altcoin gibt.

Ferner schreibt er, dass beim Halten des Niveaus von knapp 0,25$ noch viel Luft nach oben besteht. So wäre seiner Meinung nach eine Fortsetzung der Aufwärtsrallye bis 0,47$ oder sogar 0,60$ im Bereich des Möglichen. Zum aktuellen XRP Kurs entspräche dies einem weiteren Gewinn von 74-122%.

Technischer Indikator mahnt zur Vorsicht

Ein Blick auf den Wochen-Chart verrät uns allerdings, dass es einen wichtigen Indikator gibt, der aktuell eher dafür spricht, dass es mit dem XRP Kurs erst einmal zumindest in den nächsten Wochen bergab gehen könnte. Die Rede ist von dem stochastischen RSI.

Ripple Kurs, XRP Kurs

Wie die obige Grafik zeigt, folgte bislang jedes Mal dann, wenn sich die „Fast-Stochastik“-Linie (blau) einem Wert von 97 annäherte eine kleine bis große Korrektur, bzw. eine Fortsetzung des vorigen Abwärtstrend. Dies war in der Vergangenheit bereits 6 Mal der Fall und jedes Mal hat sich dadurch ein Preisverfall angekündigt.

Aktuell hat der Indikator wieder genau dieses Signal ausgespuckt und signalisiert damit eher ein mögliches Verkaufssignal.

Damit dürfte es für den XRP Kurs schwer werden, sich in den nächsten Wochen über dem oben erwähnten Niveau von 0,25$ zu halten. Auf der Gegenseite wird dies mit Sicherheit von der Bitcoin Kurs Performance abhängen, die nach wie vor maßgebend für die Richtung der Altcoins zu sein scheint.

Sollte der Bitcoin Kurs allerdings tatsächlich in einen anhaltenden Bullrun übergehen, signalisiert der XRP Kurs hier getreu der Aussage von Crypto Michaël eine lohnenswerte Investition.

Die Anlaufstelle für den Handel mit Ripple, Bitcoin & Co.

Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  4. den Einsatz von einre großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  5. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des Ripple Kurses und anderer Kryptowährungen.

XRP kaufenAlle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

CryptoMonday ist keine einfache Nachrichtenseite, wir sind eine Community! Komm in unser Forum und beteilige dich am Wissensaustausch über Ripple & Co. und profitiere von der Schwarmintelligenz unserer Mitglieder!

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

  [Bildquelle: Shutterstock, Tradingview]