Ripple investiert bereits seit Jahren in Startups und Unternehmen, die XRP in ihr Geschäftsmodell integrieren. Eines dieser Unternehmen ist Omni, welches sich auf Peer-to-Peer Vermietung von diversen Artikeln in Uber-Manier fokussiert hat. Doch nun scheint das Startup insolvent zu sein. Das ist das erste große Investment von Ripple, was gescheitert ist.

Ripple 25 Mio. USD Investment am Ende

Ripple hat im Januar 2018, über sein Tochterunternehmen Xpring, 25 Millionen USD in Omni investiert. Insgesamt konnte das Startup damals 35 Millionen USD einsammeln. Omni’s Service hat eine Plattform angeboten, wo Menschen sich untereinander verschiedene Gegenstände vermieten konnten. Sie konnten entweder in Bargeld oder XRP zahlen. Das sollte für eine zusätzliche XRP Adoption sorgen.

Seit wenigen Tagen findet man auf der offiziellen Seite eine Erklärung, dass das Unternehmen seinen Dienst komplett einstellen muss. Das Unternehmen bedankt sich bei seinen Unterstützern und verweist auf die Schwierigkeiten, die mit dem Start eines Unternehmens verbunden sind. Ripple oder XRP wurden dabei nicht erwähnt.

Seit 2014 haben wir uns verpflichtet, Ihnen Zugang zu den Dingen zu geben, die Sie brauchen, wenn Sie sie brauchen, und die Community dazu zu ermutigen, mehr zu teilen und weniger zu kaufen. Es war uns eine Ehre, mit kleinen Unternehmen und den Communities, denen sie helfen, zusammenzuarbeiten.

Nach reiflicher Überlegung haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, unsere Plattform zu schließen und den Betrieb einzustellen.

Mehr als alles andere möchten wir uns bei unseren Kunden, Partnern und der Community bedanken, die uns in den letzten fünfeinhalb Jahren eine enorme Menge an Liebe und Unterstützung entgegengebracht haben. Danke, dass Sie Omni in die großen Momente des Lebens, von Geburtstagsfeiern über Familientreffen bis hin zu Friendsgivings, einbezogen haben und sich mit uns zusammengetan haben, um die Verschwendung zu reduzieren und einen bewussteren Konsum zu ermöglichen. Es war wunderbar, unseren Traum mit Ihnen zu teilen, und wir hoffen, dass Sie weiterhin nach Wegen suchen, um mehr zu erreichen und weniger zu kaufen.


MeaTec Bitcoin Mining VorzügeDu willst Bitcoin Mining betreiben, hast aber kein Platz und auch der Strom ist dir zu teuer? Dann schau dir das Bitcoin Mining Hardware All Inclusive Hosting Paket von MeaTec an. Die Jungs und Mädels minen schon seit Jahren und haben einen Weg gefunden, echte Mining Hardware für jeden zugänglich und profitabel zu machen. Lege noch heute los und lasse deinen ersten BTC Miner für dich arbeiten! Jetzt den Miner anwerfen!


Ripple versucht XRP durch Xpring zu pushen

Von Ripple selbst gab es noch kein Statement zu der Insolvenz von Omni. Es heißt, dass das Entwicklerteam von Omni nun von Coinbase übernommen wurde. Von Coinbase gibt es auch noch keine offizielle Stellungsname dazu.

Ripple hat in den letzten Jahren in einige Unternehmen investiert, die weitere Use-Cases von XRP erforschen und die Adoption vorantreiben sollen. Durch die Einnahmen aus den Verkäufen der eigenen XRP, kann Ripple in viele risikoreiche Startups investieren, ohne dabei spürbare Einbußen bei dem Cash-Flow zu verspüren. Wir sind gespannt auf den kommenden Quartalsbericht von Ripple.

Wie werden sich die anderen Investments von Ripple entwickeln? Kann die XRP-Adoption damit beschleunigt werden? 

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]