Crypto ist ein heiß diskutiertes Thema bei den Footballspielern der National Football League (NFL). Die hohen Gehälter im Zusammenhang mit den kurzen Karrieren machen die nachhaltige Finanzanlage unumgänglich. Die NFL Player Association arbeitet mit einem Blockchain-Startup zusammen, um die Athleten bei der Lizenzierung von Produkten in einem dezentralen Netzwerk zu unterstützen.

Im Februar sprach CNBC mit Richard Sherman – damals noch Cornerback von den Seattle Seahawks – über Crypto-Investments im Zusammenhang mit American Football.
Der starke Anstieg des Bitcoin-Kurses auf 19.000 US-Dollar 2017 habe die Aufmerksamkeit der Athleten geweckt.

Sherman setzt sich in seiner Freizeit mit dem Investment in die Digital-Asset-Klasse auseinander. Zum ersten Mal nahm er Kryptowährungen 2014 wahr und begann Bitcoin-Zahlungen für Waren auf seiner offiziellen Website zu akzeptieren.
Er selbst besitze Bitcoin, Litecoin und Ethereum. 2017 habe er durch strategische Investments eine ansehnliche Menge an Gewinn erwirtschaftet.

Hohe Gehälter der Sportstars

Neymar ist sicherlich ein gutes Beispiel für überdimensionierte Gehälter im Fußball. Aber nicht nur im Fußball – auch im Football steigen die ausgezahlten Summen stetig.

Für die aktuelle Saison hat der Quaterback der Minnesota Vikings, Kirk Cousins, einen drei Jahres Vertrag über insgesamt 86 Millionen US-Dollar unterschrieben. Dies entspricht einer garantierten Gehaltssumme von ca. 28 Millionen US-Dollar pro Jahr.
Der im diesjährigen Draft (das Auswahlverfahren der Collegespieler zu den Profivereinen) an Position eins ausgewählten Spieler, Saquon Barkley, erhält bei den New York Giants einen Rookie-Vertrag, welcher ihm jährlich ca. 8 Millionen US-Dollar garantiert. Eine beachtliche Gage, wenn man bedenkt, dass das Supertalent bisher Collegestudent war.

Crypto-Assets als alternative Anlageklasse für die Spieler

Durch die exorbitanten Gehälter müssen Sportstars über finanzielle Anlagemöglichkeiten aufgeklärt sein, um ihren Verdienst langfristig aufrechtzuerhalten. Gerade vor dem Hintergrund der kurzen Karrierelaufbahn eines Footballspielers ist die nachhaltige Anlage der Finanzmittel unumgänglich. Die durchschnittliche Karriere eines NFL-Spielers beläuft sich auf ca. 3,3 Jahre.

Footballspieler haben nicht unbedingt die Fähigkeiten finanziell nachhaltige Anlagen zu tätigen – daher sollten sie sich mit finanziellen Innovationen wie Bitcoin beschäftigen, so Sherman. Viele von ihnen versuchen sich über Kryptowährungen und Aktien zu informieren, weil viele von ihren Finanzberatern ausgenutzt wurden.

Neuer Zugang zu Cryptos über dezentrales Netzwerk

Jetzt sollen die Spieler der NFL Teams eine neue Möglichkeit bekommen, Zugang zu Crypto-Assets zu erhalten.

Die NFL Players Association (NFLPA) hat eine Minderheitsbeteiligung an der Live-Streaming-Plattform SportsCastr erworben. Die NFLPA hofft, dass ehemalige und gegenwärtige Spieler bereit sind, Einnahmen zu erzielen, indem sie bspw. Live-Kommentare zu Sportereignissen abgeben.
Die Athleten können Token auf dem System verdienen, indem sie Inhalte auf der FanChain-Plattform erstellen oder von ihren Fans direkt mit Kryptowährung bezahlen lassen.
Die Fans können diese Token ausgeben, um hochwertige NFL-Spielerinhalte freizuschalten (z.B. Backstage-Zugang), Tickets oder Merchandise-Artikel zu kaufen und virtuelle Geschenke an NFL-Spieler zu versenden.

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird SportsCastr offizieller Lizenznehmer der NFLPA in den Kategorien Mobile Apps und webbasierten Plattformen.

Der NFLPA Offizielle, Casey Schwab, gegenüber CoinDesk:

Aufgrund des dezentralen Charakters der Plattform kann jeder darauf zugreifen, Spieler können darauf zugreifen. NFL-Spieler sind wirklich interessiert an Blockchain und Crypto.

Bild: [dean bertoncelj/Shutterstock]

Avatar
Autor
Géza arbeitet bei Base58 als strategischer Produktmanager und Redakteur. Mit seinem Master in Volkswirtschaftslehre und seiner Erfahrung als Brand- and Produkt-Manager, begeistern ihn vor allem die vielversprechenden, wirtschaftlichen Fähigkeiten der Blockchain in dem sich schnell entwickelnden, technologischen Wirtschaftsumfeld.