Der Bärenmarkt von 2018 ist nun schon länger vorbei. Seit dem enormen Bitcoin Kurs-Anstieg Anfang 2019, ist die Stimmung im gesamten Markt extrem positiv. Die roten Zahlen aus dem letzten Jahr sind fast vergessen. Der Bitcoin Kurs hat vorerst seinen Boden gefunden und scheint sich langsam wieder in die Richtung des Allzeithochs von 2017 zu bewegen. Doch was ist mit den Altcoin Kursen? Eine richtige Altcoin Kurs Rallye blieb bis jetzt noch aus und die Altcoins scheinen weiter an Wert zu verlieren. Wir schauen ob es Indizien für die nächste Altcoin-Saison gibt und wann diese eintreten könnte.

Bitcoin Kurs Allzeithoch könnte die nächste Altcoin Rallye einläuten

Die zukünftige Bitcoin Kurs Entwicklung genau vorherzusagen ist natürlich unmöglich. Doch die Vergangenheit bietet zumindest einen guten Anhaltspunkt, wie es in der Zukunft aussehen könnte. Ganz nach dem Motto: Geschichte wiederholt sich immer. Darauf basiert auch die Technische Analyse, die professionelle Trader beim Handel nutzen. Doch gilt das auch für Altcoins, die stark vom Bitcoin Kurs abhängen?

Ein prominenter Kryptoanalytiker Livercoin untersuchte hierfür einige Charts aus der Vergangenheit, um mögliche Gründe für eine Altcoin Kurs Rallye zu bestimmen. Dabei hat er anscheinend einen Zusammenhang zwischen den Allzeithochs vom Bitcoin Kurs und einer Altcoin Saison gefunden.

Bitcoin Kurs steigt und Altcoin Kurse bluten

Der Druck auf die Altcoins stieg in den letzten Tagen weiter an. Der Grund dafür ist der starke Bitcoin Kurs-Anstieg und die steigende Bitcoin Dominanz. Dadurch bluten viele Altcoins im BTC- und USD-Handelspaar und verlieren extrem an Wert.

Investoren ziehen aufgrund der regulatorischen Unsicherheiten der letzten Wochen das Geld aus den spekulativen Altcoins und parken es im „gefühlt“ sicheren Bitcoin-Hafen. Die Handelssperre der US-Bürger auf Binance hat ihren Teil sicherlich dazu auch beigetragen.

Laut dem Kryptoanalysten muss der BTC Kurs ein neues Hoch erreichen, damit eine weitere Altcoin Rallye eingeläutet werden kann. Laut seinen Untersuchungen, fand die erste Altcoin Rallye statt, nachdem Bitcoin im Februar 2017 ein neues Allzeithoch erreicht hatte. Dabei wurde das Bitcoin Kurs Allzeithoch aus dem Jahr 2013 geknackt. Damals hat der BTC Kurs zum ersten mal die 1.000 USD Marke durchbrochen.

Durch den erneuten Bitcoin Kurs Durchbruch wurde die „echte“ Altcoin-Saison offiziell eröffnet. Der Litecoin (LTC) Kurs stieg um 700%, der Stellar (XLM) Kurs um 3200%, der Ethereum (ETH) Kurs um 1060% und der Ripple (XRP) Kurs um 5300%. Zudem nannte der Analyst das Bitcoin Halving als einen weiteren möglichen Grund.

Solche Renditen konnten wir in den letzten Monaten nur vereinzelt auf dem Krypto-Markt beobachten. Meistens ausgelöst durch verbesserte Fundamentaldaten. Einer dieser Kandidaten ist der Binance Coin (BNB). Der BNB Kurs ist seit Beginn dieses Jahres um fast 1000% gestiegen. Nicht zuletzt durch die Einführung des erfolgreichen IEO (Initial Exchange Offering), der Binance DEX und der Binance Chain.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDer eToro Test 2019. eToro bietet BNB und 14 weitere Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel an. Darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Bitcoin Halving der Hauptgrund für eine Altcoin-Saison?

Wenn man das Bitcoin Halving als möglichen Grund für eine Altcoin Saison nimmt, dann müssen wir uns noch 338 Tage gedulden. Ob nun die nächste Altcoin Rallye erst in einem knappen Jahr stattfinden wird oder weitaus früher, kann keiner genau sagen. Doch viele Analysten sind sich einig, dass die oben genannten Altcoins auch schon vorher ausbrechen könnten. Dabei könnten sich diese Coins dadurch besser entwickeln als der Bitcoin Kurs. Doch das bleibt aktuell noch reine Spekulation.

Der Analyst fand noch einen weiteren interessanten Zusammenhang zwischen dem Bitcoin Halving und den Kursen heraus. Bitcoin und Altcoins haben zuletzt ihre Böden etwa 530 Tage vor dem jeweils nächsten Bitcoin Halving erreicht..Ob das nur ein Zufall war oder hier eine gewisse Regel besteht, können wir wohl erst in etwa 3 Jahren genauer sagen. Bis dahin bleibt abzuwarten.

Eins ist aber sicher, dieses Mal wird es anders ablaufen als bei den letzten Malen. Die Anzahl der Investoren im Krypto-Markt hat extrem zugelegt und institutionelle Investoren sind an Bitcoin und Co. so interessiert wie noch nie. Die Einführung von Regularien spülen neues Geld in den Markt.

Das bevorstehende Halving wird den Bitcoin Kurs zudem weiter anfeuern und vielleicht zu einem neuen Allzeithoch verhelfen. Zudem hat Facebook nun alle Details zu seinem neuen Stablecoin veröffentlicht. Aktuell passiert täglich sehr viel und die Zeichen stehen auf grün. Wir werden den Markt weiterhin beobachten und euch auf dem Laufenden halten.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Bitcoin Kurs und einer Altcoin Kurs Rallye? Oder wird die Bitcoin Dominanz dieses mal wieder stark zulegen können und die Altcoins ins bodenlose stürzen? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und abonniere unseren News Kanal.

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here