cryptomonday.de
StartseiteKrypto HubDogecoinDie besten Dogecoin Wallets im Jahr 2022

Die besten Dogecoin Wallets im Jahr 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th May 2022
Hinweis

Dogecoin ist heute eines der am häufigsten gehandelten Vermögenswerte im Bereich der Kryptowährungen. Einer der vielen Vorteile des Krypto-Handels ist die Möglichkeit, Geld von einer Kryptobörse auszuzahlen und in einer persönlichen, externen Wallet zu speichern. Wallets bieten Tradern ein höheres Maß an Eigentum und Sicherheit.

Die Entscheidung, welche Wallet die beste für dich ist, kann eine schwierige Aufgabe sein, da es mittlerweile so viele für Trader gibt. Deshalb haben wir uns die Arbeit gemacht und diesen umfassenden Leitfaden zusammengestellt, in dem wir die besten Wallets vorstellen und erklären, was du bei der Auswahl beachten solltest und wie du sie nutzen kannst.

Hier ist unsere Liste der Top Dogecoin Wallets im Jahr 2022

Bei einer so großen Auswahl an Krypto-Wallets mit unterschiedlichen Tools und Funktionen kann es schwierig werden, die besten auf dem Markt zu finden. Die Wahl der richtigen Wallet ist ein wichtiger Schritt, um deine Kryptowährungen auf die bestmögliche Art und Weise zu verwalten. Hier ist unsere eigene Liste der besten Dogecoin Wallets, die dir zur Verfügung stehen:

Was ist eine Dogecoin-Wallet und wie funktioniert sie?

Eine Dogecoin-Wallet ist eine digitale Anwendung oder Hardware, die es Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen zu speichern, Transaktionen zu bestätigen und den Verlauf von Zahlungen zu verfolgen. Es ist ein Zentrum, in dem du deine kryptobasierten Vermögenswerte verwalten kannst. Entscheidend ist, dass du die Kontrolle darüber hast und das vollständige Eigentum an diesen Vermögenswerten behältst.

Mit anderen Worten ist Dogecoin-Wallet eine digitale Geldbörse, die die Kryptowährung Dogecoin akzeptiert. Sie arbeitet mit einem sogenannten Private Key, um die Herkunft der jeweiligen Kryptowährung zu überprüfen und zu bestätigen. Das macht es den Nutzern möglich, verifizierte Zahlungen mit dem Geld in der Wallet zu tätigen und den Transaktionsverlauf der Wallet zu verfolgen.

Digitale Wallets sind mehr als nur eine digitalisierte Version einer Geldbörse, die du in Hosentasche hast. Es ist ein Informationsspeicher, dereine Reihe interessanter potenzieller und aktueller Anwendungsfälle hat. Zum Beispiel könntest du eine Kopie sensibler Dokumente wie Führerschein oder Reisepass darin aufbewahren und so die Notwendigkeit physischer Kopien dieser Unterlagen überflüssig machen. Und vor allem macht eine Dogecoin-Wallet eine Bank überflüssig. Eine der wichtigsten Säulen des Erfolgs von Kryptowährungen ist ihr dezentraler Charakter - das ist auch bei Wallets der Fall. Sie machen eine Bank oder eine andere zentralisierte Organisation komplett überflüssig. Das bedeutet, dass Nutzer, die keinen Zugang zu Finanzinstituten haben oder sie nicht nutzen möchten, ihre finanziellen Vermögenswerte selbst verwalten können.

Einfach ausgedrückt: Eine Wallet ist ein wichtiges Tool, um deine Vermögenswerte sinnvoll zu verwalten und die Sicherheitsprotokolle zu verschärfen, die sie schützen.

Beste Wallets für Dogecoin

Bei der riesigen Auswahl an Wallets auf dem heutigen Markt ist es wichtig, dass du genau weißt, was du willst. Wenn du im Klaren darüber bist, was du mit einer Wallet machen willst, kannst du die richtige für dich finden. Sei es, um deine Vermögenswerte aufzubewahren, Finanztransaktionen damit durchzuführen oder einfach nur, um einen guten Preis zu erzielen, wenn du Dogecoin kaufen willst.

Im Folgenden gibt es einige der besten Wallets auf dem Markt und was sie am besten können, um dir die Entscheidung zu erleichtern, was das Richtige für dich ist.

Beste kostenlose Software-Wallets

Coinbase

Hauptmerkmale

Coinbase ist einer der größten Akteure im Bereich der Krypto-Branche, bei dem du Kryptowährungen mit traden kannst. Coinbase bietet einen großartigen Service, der einfach zu bedienen ist und mit den meisten Vermögenswerten kompatibel ist. Die Coinbase-Wallet wird von über 35 Millionen Menschen auf der ganzen Welt genutzt.

Was ist daran anders?

Die Coinbase-Wallet richtet sich zweifellos an Einsteiger. Sie kann leicht genutzt werden, egal ob du gerade erst mit Krypto anfängst oder ein eingefleischter Veteran bist. Für eine Hot Storage Wallet gibt es nicht viel mehr zu suchen.

Vorteile

  • Gut für Anfänger

  • Gute Sicherheitsprotokolle, einschließlich: 2-Schritt-Verifizierung, biometrische LoginsAES-256-Verschlüsselung und FDIC-Versicherung.

  • In über 100 Ländern angeboten

Nachteile

  • Handelsmöglichkeien sind im Vergleich zu den Wettbewerbern am Markt etwas eingeschränkt

  • Coinbase hat hohe Gebühren für Transaktionen

  • Hot Storage kann anfälliger für Angriffe sein

Exodus

Hauptmerkmale

Exodus ist eine einfach zu bedienende Wallet mit einer tollen Desktop-Oberfläche und einer soliden mobilen App. Es ist eine Hot Storage Wallet, bietet aber auch die Möglichkeit, Cold Storage zu nutzen. Außerdem verfügt sie über Cloud-Speicher und ist bei der Nutzung ebenfalls kostenlos.

Was ist daran anders?

Was Exodus von anderen unterscheidet, ist die Kombination aus einer einsteigerfreundlichen Oberfläche und fortschrittlichen Funktionen wie dem Erwirtschaften von Zinsen. Das bietet Nutzern eine großartige Möglichkeit, passives Einkommen aus ihren Kryptowährungen zu erzielen und gleichzeitig die Dinge einfach zu halten. Die Möglichkeit, sowohl kalte als auch heiße Kryptowährungen zu speichern, ist ebenfalls eine großartige Funktion.

Vorteile

  • Eine Option zur Nutzung von Cold Storage

  • Man kann Zinsen auf Kryptowährungen erhalten

  • Einfache und anfängerfreundliche Schnittstelle

Nachteile

  • Keine 2-Faktor-Authentifizierung verfügbar

  • Keine Unterstützung für Mehrfachsignaturen

  • Nicht Open-Source

Zengo

Hauptmerkmale

Zengo ist eine Hot Storage Wallet mit einer guten und einfachen Benutzeroberfläche. Sie ist sowohl im App Store als auch im Google Play Store erhältlich und damit sehr leicht zugänglich. Außerdem nutzt es biometrische Scanner und 3-Faktor-Authentifizierung, um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Was ist daran anders?

Zengo löst eines der größten Probleme im Bereich der digitalen Wallets: Private Keys und Passwörter. Zengo macht das Merken dieser langen Schlüssel überflüssig, indem es die Nutzer ihr Gesicht mit der biometrischen Gesichtstechnologie scannen lässt. Das ist der Kern von Zengo: eine schnelle und einfache Anwendung für alle, die viel unterwegs sind.

Vorteile

  • Fortschrittliche Sicherheitstechnologien

  • Äußerst schnell und einfach zu bedienen

  • Nutzer können Zinsen auf ihre Coins erhalten

Nachteile

  • Geringere Anzahl unterstützter Kryptowährungen

  • Keine vollständig Non-Custodial Wallet

  • Auf dem Desktop nicht verfügbar

Beste Hardware-Wallets

Ledger Nano X

Hauptmerkmale

Ledger Nano X ist eine Weiterentwicklung des früheren S-Modells, die jetzt eine Bluetooth-Integration bietet. Es gibt eine große Auswahl an unterstützten Token, was diese Hardware-Wallet zu einer der modernsten Wallets auf dem Markt macht.

Was ist daran anders?

Die Bluetooth-Funktion, die der Ledger Nano X bietet, hebt ihn wirklich von seinen Konkurrenten ab, auch weil er auch eine USB-Verbindung bietet, was ihn einfach, modern und sehr zugänglich macht.

Vorteile

  • Gutes Gleichgewicht zwischen Zugänglichkeit und Sicherheit

  • Man kann mehr als 5500 Kryptowährungen darin aufbewahren

  • Open-Source-Software

Nachteile

  • Anfällig für Cyberangriffe

  • Teuer

  • Keine Touchscreen-Unterstützung

Mycelium

Hauptmerkmale

Mycelium ist großartig, weil es den Nutzern die Möglichkeit bietet, mit Hot- und Cold-Storage zu speichern und die Transaktionsgebühren individuell anzupassen. Es handelt sich um eine Non-Custodial Wallet, d.h. die Nutzer haben die volle Kontrolle über ihre Vermögenswerte.

Was ist daran anders?

Mycelium verfügt über eine Vielzahl fortschrittlicher Funktionen, die seine Konkurrenten nicht haben, darunter: Endkonten und Sparkonten mit einer einzigen Adresse. Es gibt auch einen eigenen Marktplatz in dieser Anwendung.

Vorteile

  • Anpassbare Transaktionsgebühren

  • Einfach zu bedienende Schnittstelle

  • Open-Source-Software

Nachteile

  • Es gibt keine Desktop-App

  • Begrenzte Auswahl an Kryptowährungen

  • Erweiterte Funktionen können für Anfänger verwirrend sein

Trezor Model T

Hauptmerkmale

Trezor Model T ist eine der fortschrittlichsten und sichersten Wallets für Krypto-Trader. Diese Hardware-Wallet geht über Kryptowährungsanwendungen hinaus und ermöglicht es Nutzern, eine Reihe sensibler Informationen zu speichern.

Was ist daran anders?

Ihre Erfolgsbilanz in Sachen Sicherheit ist im Bereich der digitalen Wallet einfach unübertroffen. Sie ist einfach zu bedienen, hat eine tolle Benutzeroberfläche und ist die zweite Generation der Trezor Wallets.

Vorteile

  • Touchscreen-kompatibel

  • Eine unübertroffene Sicherheitsbilanz

  • Open-Source-Firmware

Nachteile

  • Teuer

  • Nicht anfängerfreundlich

  • Touchscreen kann Probleme haben

Wie zahlt man Geld auf eine Dogecoin Wallet ein?

Aus Sicherheitsgründen musst du immer vorsichtig sein, wenn du Geld in Form von Kryptowährungen auf deine Dogecoin Wallet überweist. Hier haben wir alle allgemeinen Schritte aufgeführt, die du beachten musst, wenn du deiner Wallet bei einer Kryptobörse Geld hinzufügst:

Software-Wallet

  • Klicke auf der Kryptobörse, die du benutzt, auf die Schaltfläche Geld senden. Wenn du diese gefunden hast, suche nach dem Bildschirm, der eine Adresse von dir verlangt.

  • Gehe zur Wallet deiner Wahl, logge dich ein und ahme die verifizierte Adresse deines Kontos nach.

  • Füge diese Adresse in das entsprechende Feld auf der Kryptobörse ein und gib an, wie viel Krypto du senden möchtest.

  • Wenn du alle Angaben gemacht hast, bestätige die Transaktion und warte darauf, dass dein DOGE in deiner Wallet ankommt.

Hardware-Wallet

  • Klicke auf der Kryptobörse, die du benutzt, auf die Schaltfläche Geld senden. Wenn du das gefunden hast, halte Ausschau nach dem Bildschirm, der eine Adresse von dir verlangt.

  • Stecke deine Hardware-Wallet ein oder schließe sie an, logge dich ein, wähle "DOGE empfangen" und ahme die verifizierte Adresse nach, die sie liefert.

  • Füge diese Adresse in das entsprechende Feld auf der Kryptobörse ein und gib an, wie viel Krypto du senden möchtest.

  • Wenn du alle Angaben gemacht hast, bestätige die Transaktion und warte darauf, dass dein DOGE in deiner Wallet ankommt.

Wie kann man von einer Dogecoin Wallet Geld auszahlen?

Die Auszahlung von DOGE ist einer der wichtigsten Teile des Handels und muss mit Bedacht erfolgen. Hier haben wir alle allgemeinen Schritte aufgeführt, die du bei der Auszahlung von Coins aus deiner Wallet bei einer Kryptobörse beachten musst:

  • Öffne zunächst deine Wallet und suche die Schaltfläche für die Überweisung oder Auszahlung. Wo du diese findest, hängt davon ab, welche Wallet du verwendest.

  • Dann musst du die Art der Kryptowährung auswählen, die du auszahlen möchtest, in diesem Fall DOGE, und den Betrag, den du auszahlen möchtest.

  • Wähle die externe Partei, an die du auszahlen möchtest (zum Beispiel Bankkonto, PayPal) und klicke auf Transaktion bestätigen.

  • Warte auf die Überweisung von Geld.

Was ist bei der Wahl einer Dogecoin Wallet zu beachten?

Hier ist eine Liste mit allen Dingen, die du bei der Wahl einer Dogecoin Wallet beachten musst:

  • Angebotene Sicherheitsfunktionen (2FA, Unterstützung mehrerer Unterschriften, kalte und heiße Lagerung).

  • Sicherheitsbilanz - wenn eine Wallet in der Vergangenheit gehackt wurde, kann es riskanter sein, dein DOGE dort zu speichern.

  • Einfache Bedienung und eine angenehme Oberfläche.

  • Mobile Kompatibilität.

  • Eine gute Auswahl an unterstützten Kryptowährungen.

  • Gute Backup-Optionen, die dich im Falle eines Hardware-Ausfalls schützen.

  • Preis - wenn es nicht kostenlos ist, solltest du prüfen, wie der Preis im Vergleich zu anderen ist.

  • Flexibilität bei den Gebühren - wenn es Gebühren gibt, möchtest du diese an deine eigenen Bedürfnisse anpassen können.

Fazit

Welche Wallet für dich am besten geeignet ist, hängt davon ab, wofür du sie nutzen willst. Bei der großen Auswahl an konkurrierenden Apps gibt es wirklich für jeden etwas auf dem Markt, aber es geht darum, das Richtige für dich zu finden.

Hot Storage Wallets bieten kostenlose Dienste mit hoher Interoperabilität; die meisten haben eine gute Sicherheitsbilanz, bergen aber immer das Risiko, dass sie gehackt werden. Cold Storage Wallets sind bei der Nutzung etwas teurer, bieten aber mehr Sicherheit und Kontrolle über deine Kryptowährung.

Aber insgesamt scheinen die besten Wallets das Trezor Model T für Cold Wallets zu sein, weil es eine makellose Sicherheitsbilanz aufweist. Und die Coinbase Wallet für diejenigen, die Hot Storage nutzen wollen. Coinbase bietet eine große Auswahl an Vermögenswerten, alle Funktionen, die du brauchst, und eine Benutzeroberfläche, die sowohl für Anfänger als auch für Krypto-Experten geeignet ist.

Häufig gestellte Fragen

Ist eine Dogecoin-Wallet wirklich notwendig?
Welches ist die sicherste Art von Dogecoin-Wallet?
Brauche ich eine Krypto-Wallet, um Dogecoin zu kaufen?
Kann ich meine Dogecoins bei einer Kryptobörse behalten?
Joshua Sherrard-Bewhay

Joshua Sherrard-Bewhay

Josh ist ein technischer Redakteur für Finanzen und Blockchain mit Erfahrung in Projektdesign, Beratung und Berichterstattung. Er ist erfahren in Whitepaper-Design, Blog-Erstellung und freiberuflichem Journalismus. Seine akademischen Qualifikationen liegen in Internationalen Beziehungen, Umweltgesetzgebung und Völkerrecht. In seiner Freizeit arbeitet er als Nachhaltigkeitsanalyst für ein FinTech-Startup Oxari und als privater Englischlehrer."