Die IOTA Foundation schließt sich mit den Partnern von der Crypto Storage AG zusammen, um schon heute eine hochmoderne Speicherinfrastrukturlösung der IOTA Token anzubieten

Die Crypto Storage AG bietet die ersten weltweit professionellen IOTA Krypto Token Speicherinfrastrukturlösung an. Durch die Einführung von Tangle sieht IOTA sich klar im Vorteil gegenüber den Entwicklungsprozess anderer Blockchains.

Tangle ist eine genehmigungsfrei (permissionless), gebührenfreie Distributed Ledger, welche als Grundlage für ein weltweites Protokoll für das Internet der Dinge (IoT) konzipiert wurde und sich nicht ausschließlich an der traditionellen Blockchain-Technologie orientiert.

Die Crypto Storage AG, eine Tochtergesellschaft der Crypto Finance AG, implementiert nun eine Lösung mit einem neuen professionellen Sicherheitsniveau für die Industriepartner und Anwender von IOTA.

IOTA und ihre erste Multi-Signatur-Speicherlösung zur Lagerung größerer Mengen an IOTA-Token

Heute, dem 09.01.2019 wurde in einem Blog-Post von IOTA die Ergebnisse, der nach eigener Aussage erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Crypto Storage AG und der IOTA Foundation bekannt gegeben: Die erste Multi-Signatur-Speicherlösung zur Lagerung größerer Mengen an IOTA-Token. Diese Lösung soll die Bedürfnisse von Finanzintermediären und bedeutenden Partnern aus verschiedenen Branchen, die an Konzepten arbeiten und IOTA verwenden möchten, bedienen.

Die Zusammenarbeit zwischen der IOTA Foundation und der Crypto Storage AG versichert im Weiteren sowohl privaten, institutionellen als auch öffentlichen Investoren und Begünstigten, den Zugang zu ihren IOTA-Token mit hoher Sicherheit zu verwalten.

Zusätzlich verpflichtet sich IOTA, neue Geschäftsmodelle für Unternehmen und Organisationen zu entwickeln. Folglich erhalten Anwender der Crypto-Storage-Lösung ein zusätzliches Sicherheitsniveau durch separate Infrastrukturen und definierbare Genehmigungsprozesse.

Stijn Vander Straeten, CEO der Crypto Storage AG ließ verlauten:

Die Crypto Storage AG ist stolz darauf, die IOTA-Plattform mit unserer erstklassigen Infrastruktur zu unterstützen, da wir eine steigende Nachfrage bei unseren Kunden und den Industriepartnern von IOTA sehen. Wir ermöglichen unseren Kunden, ohne Beeinträchtigung ihrer Sicherheit, die Anwendung der IOTA-Token.

IOTA wurde 2015 gegründet und verfolgt das Ziel, die zukünftige Wirtschaft durch das Vernetzen von autonomen Geräten voranzutreiben. Die Schlüsselelemente für dieses Vorhaben beinhalten ihre Distributed Ledger Tangle, das Open-Source-Ökosystem und die Vision von IoT zu ermöglichen.

Industriepartner entwickeln zusammen mit IOTA Konzepte quer durch die Bereiche Automotive, Mobilität, eHealth und Smart Energy sowie für die Felder Social-Impact, staatliche Regulierungen, Supply Chain und globale Handelsaktivitäten.

David Sønstebø, Mitbegründer und Mitvorsitzender der IOTA Foundation, betonte in diesem Zusammenhang:

Die Datensicherheit mit der Infrastruktur der Crypto Storage AG wird zur Entwicklung dieser Konzepte und zu der Vision der IOTA Foundation beitragen, um eine Machine-to-Machine-Wirtschaft zu unterstützen.

Durch IOTA erweitert die Crypto Storage AG ihr Portfolio

Die Crypto Storage AG ist eine Tochtergesellschaft der Crypto Finance AG und ermöglicht Finanzintermediären und Unternehmen, mehr als 60 verschiedene Crypto-Assets mit einer institutionellen Infrastrukturlösung zu lagern und zuverlässig zu sichern.

Durch das Hinzufügen von IOTA erweitert sie nun ihre Crypto-Asset-Speicherfunktionen um ein weiteres Asset. Dieser Umstand bietet insbesondere zwei spezifischen Gruppen Vorteile: Zum einen können Kunden der Crypto Storage AG ihr Geschäftsmodell mit IOTA-Investitionen umsetzen und zum anderen ist es fortan führenden Unternehmen der Branche möglich, die mit IOTA zusammenarbeiten, ihre institutionellen und Compliance-Anforderungen gerecht zu werden.

Die Crypto Finance Group hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Verbindung zwischen der traditionellen Finanzwelt und dem aufstrebenden Crypto-Assetmarkt mit Crypto-Asset-Management-, Handels- und Speicherinfrastruktur herzustellen.

Sie wurden unter den ersten Top 50 der Blockchain-Unternehmen von Crypto Valley aufgelistet und konnten sich unter den Top 100 Schweizer Start-ups behaupten. Ihr Konzept überzeugte dadurch, dass alle Crypto-Marktteilnehmer von einem professionellen, sicheren und stabilen Zugang zu den Krypto-Assetmärkten profitieren können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here