Der Crypto-Markt ist bekanntlich noch recht wenig reguliert und für Neulinge durch seine Komplexität schwer zu verstehen. In dieser Kombination stellt sich das als ein gefundenes Fressen für Scammer und Betrüger heraus. Eines der bekanntesten Beispiele für den Versuch Privatanlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen ist der Plus Token Scam. Dieser ist knapp unglaubliche 4 Milliarden USD schwer, wovon auch ca. 2 Mrd. USD in Ethereum ergaunert werden konnten. Durch dieses Ausmaß stellen die Adressen des Plus Token Scams Ethereum Whales dar. Nachdem wir im August (!) bereits darüber berichtet hatten, dass noch 790.000 ETH auf einer Adresse liegen, wurden diese laut „Whale Alert“ gestern bewegt. Viele ETH Fans und Investoren fürchten nun, dass die insgesamt über 100 Mio. USD zu einem Dump im Ethereum Kurs und damit auch dem gesamten Crypto-Markt führen können. Was steckt dahinter?

Ethereum als Opfer der Plus Token Scammer

Das Plus Token Projekt ist bei uns in Europa eher weniger bekannt gewesen, da sich der Betrug hauptsächlich in Asien abspielte. Nichtsdestotrotz kommt nach der Verhaftung der „Führungskräfte“ vor einigen Monaten immer mehr ans Licht. Das Ausmaß ist gigantisch. So sollen die Scammer knapp 200.000 BTC und ca. 10 Millionen Ether (ETH) ergaunert haben, die zusammen an die 4 Milliarden USD wert waren.

Nachdem von den 10 Millionen ETH 9 Millionen bereits mit der Zeit an die Strippenzieher ausgezahlt wurden, blieben wie von uns im August bereits berichtet (!) knapp 790.000 Ethereum auf einer Adresse der Plus Token Verantwortlichen liegen. Wir zeigten euch damals 2 mögliche Szenarien auf

  • Szenario 1: durch die Verhaftung der Führungsebene hat keine Person mehr Zugriff auf die Wallets. Die ETH sind für immer verloren.
  • Szenario 2: die „erweiterte“ Führungsebene hat Zugriff auf die Wallets und versucht diese auf den Markt zu bringen.

Wie sich jetzt herausstellt, scheint wohl Szenario 2 eingetreten zu sein. Denn wie die bekannte Seite „Whale Alert“ auf Twitter berichtete kam es gestern zu einer Transaktion von 789,525 ETH von der besagten Adresse der Plus Token Scammer an eine weitere unbekannte Adresse. Die ETH haben einen Gesamtwert von ca. 105.000.000 USD!


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Kommt der Kurs Dump?

Noch handelt es sich bei den bewegten ETH nur um eine reine Transaktion. Die Sorge darum, dass die Plus Token Verantwortlichen diese auf den Markt schmeißen und so für einen Kurs Dump bei Ethereum sorgen könnten, nimmt allerdings zu. Die Wahrscheinlichkeit, dass jedoch alle 790.000 ETH auf den Markt geworfen werden ist dennoch gering. Denn die Scammer würden sich mit einem solchen Move ihre fetten „Einnahmen“ kaputt machen und den ETH Kurs, wie auch den gesamten Markt, ins bodenlose stürzen lassen.

Die seit Mitte des Jahres andauernden Kursverluste von Bitcoin werden ebenfalls von vielen mit dem Betrug in Verbindung gebracht. So spekulieren viele darüber, dass die BTC des Plus Token Scams kontinuierlich auf den Markt gebracht werden und so für starken Verkaufsdruck sorgen. Dies könnte jetzt auch auf Ethereum zukommen.

Aktuell scheint alles ruhig um den Ethereum Kurs, der momentan 2% im grünen Bereich ist.

Ethereum Chart

An dieser Stelle sei noch gesagt: nur, weil die ETH des Plus Token Scams nun bewegt wurden, heißt das noch nicht, dass diese auch verkauft werden und für einen Dump sorgen müssen. Es ist allerdings ein mögliches Szenario, das mit der Transaktion der Ether nun wahrscheinlicher geworden ist.

Wie siehst du die Entwicklung des Plus Token Scams und Ethereum?

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]