Während seit letztem Freitag jeder über den Bitcoin Kurs redet, tut sich vor allem beim Ethereum Kurs aus charttechnischer Sicht einiges. ETH Kurs konnte gut zulegen und scheint sich ein neues Momentum zu erarbeiten, welches den Kurs laut einem Analysten sogar auf 260 USD steigen lassen könnte.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Ethereum Kurs vor einem Ausbruch?

Josh Olszewicz von Brave New Coin hat sich den Ethereum Kurs Chart zur Brust genommen und nach der Konsolidierung in der Region um die 180 USD ein bullisches Chartmuster festgestellt. Das aufsteigende Dreieck (siehe Tweet) deutet auf ein Signal für eine Trendfortsetzung des bullishen Szenarios bei ETH. In den kommenden Tagen könnte der ETH Kurs somit um 15% auf ca. 215 USD steigen.

Kann ETH sogar auf 260 USD steigen?

Jetzt wird es abenteuerlich, denn Josh Olszewicz sieht neben dem klassischen Dreieck und einem soliden Kurspotenzial noch eine weitere Trading Chance. Der Analyst von Brave New Coin sieht den Ethereum Kurs in einer Ichimoku Cloud Formation, die ein Kurspotenzial von bis zu 260 USD bietet. Der jüngste Bitcoin Kurs Rekordanstieg hat eben auch wieder den Altcoins leben eingehaucht und so ergeben sich neben den chinesischen Highflyern weitere Trading-Chancen.

Die große Frage ist aber tatsächlich, ob der Ethereum Kurs dieses Potential auch ohne einen weiteren Bitcoin Kurs Anstieg erreichen kann. In diesem Jahr hängt besonders viel am König der Cryptos und seiner Performance, der den Markt mit fast 70% Dominanz nach belieben diktiert. Das gucken wir uns aber heute in unserer Bitcoin Kurs Analyse genauer an, stay tuned.

Starke Ethereum Fundamentals

Neben den chartanalytischen Aussichten, sieht es auch sonst sehr interessant für Ethereum aus. Das vielversprechende Update auf Ethereum 2.0 nimmt langsam Form an und auch sonst erfreut sich das Netzwerk, durch den neuen Trend „Decentralized Finance“, größter Beliebtheit. Am 4. Dezember soll laut Coindesk das Istanbul Update anstehen, um genau zu sein bei Block Nr. 9.056.000.

Außerdem sind viele Investoren und Enthusiasten auf das neue Proof-of-Stake System gespannt, welches sich scheinbar auch sehr lohnen kann und somit die Beteiligung am Netzwerk weiter nach oben treiben könnte. Genug Phantasie ist scheinbar vorhanden, bleibt also nur noch die Frage, ob der Ethereum Kurs diesen Erwartungen auch gerecht werden kann.

Wie siehst du die Chancen für Ethereum? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
Mirco Recksiek
Autor
Mirco ist Mitgründer und Product Owner von CryptoMonday. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Blockchain & Crypto Szene aktiv und seit 2 Jahren auch in diesem Bereich beruflich tätig. Sein Schwerpunkt als Berater bei KI-decentralized liegt dabei in der Tokensierung von Assets, Tokenomics, Blockchain-based Business Models. In seiner Freizeit ist er im Namen des CryptoMonday in allen Städten Deutschlands als Speaker und Moderator aktiv.