Es ist endlich so weit, Ethereum wird heute seine lang erwartete Hard Fork durchführen. Sobald der Ethereum Block-Zähler die 7.280.000 erreicht, folgen die Upgrades von Ethereum. Zuvor wurde kurz vor dem Konstantinopel Update eine Sicherheitslücke entdeckt und der Termin für die Hard Fork auf heute verschoben. 

Ethereum will seine Blockchain mit Konstantinopel verbessern

St. Petersburg und Konstantinopel heißen die beiden Upgrades, die durch eine Code-Änderung als Hard Forks in die Ethereum-Blockchain integriert werden.

Von St. Petersburg werden die meisten Nutzer kaum etwas mitbekommen. Es deaktiviert zwar einen Teil des Konstantinopel Codes, dient jedoch lediglich zur Schließung einer kürzlich entdeckten Sicherheitslücke, bezüglich der Vertragssicherheit. Als Wartungs- und Optimierungsupdate wird zwischenzeitlich das Konstantinopel-Upgrade fungieren.

Davon werden hauptsächlich die Ethereum Miner betroffen sein. Die Miner müssen sich nun mit einer Belohnung von 2, statt 3 ETH begnügen. Auch bei Byzanz, Ethereum’s vorherige Hard Fork, wurde der Blockreward von 5 auf 3 ETH heruntergesetzt.

Die Effizienz der Blockchain soll sich sowohl im Bereich der Geschwindigkeit, auf den Energieverbrauch, als auch auf die Gas-Kosten steigern. Die wichtigste Veränderung wird allerdings die Verbesserung der Skalierbarkeit der Ethereum Blockchain sein.

Ethereum Hard Fork findet heute live statt

Nach der Geschwindigkeit zu urteilen, in der die Blöcke von Ethereum gemint werden, wird die Hard Fork gegen 20:30 deutscher Zeit stattfinden, sobald der 7.280.000 Block erreicht wurde. Ihr könnt mit dem Fork Monitor das Event ab 19:30 live mitverfolgen.


Bitcoin Steuern - Tipps, Tricks und ToolsMöchtest du lernen, wie du Ethereum richtig versteuerst? Lerne die besten Tipps, Tricks und Tools kennen. Besuche am 6. März unser Meetup in Köln oder schalte dich über unseren YouTube-Kanal live dazu und richte deine Fragen an die Steuer-Experten.


Es muss dennoch erwähnt werden, dass Verzögerungen nicht ausgeschlossen werden können. Am 16. Januar 2019, hatte ein kritischer Fehler dazu geführt, dass Konstantinopel auf den heutigen Tag verschoben werden musste. Wir hoffen aber natürlich alle auf eine unkomplizierte Upgrade-Integration und rechnen fest damit.

In wie weit wird die Hard Fork den Ethereum Kurs beeinflussen? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here