Elon Musk hat sich mal wieder im Krypto-Space blicken lassen. Dabei machte er nur eine kurze Bemerkung über Ethereum (ETH). Ein einziges Wort reichte schon aus, um ordentlich Wirbel zu verursachen und den Ethereum Kurs minimal nach oben zu pushen. Die Krypto-Community zeigte sich sehr begeistert von seiner Aussage. Zuletzt hat sich Elon Musk positiv gegenüber Bitcoin und Dogecoin geäußert und wurde daraufhin spaßeshalber als neuer CEO von Dogecoin von der Community gewählt. Daraufhin stieg der Dogecoin (DOGE) Kurs kurzzeitig um fast 100%.

Ist Elon Musk von Ethereum (ETH) überzeugt?

Am Dienstag, den 30. April zeigte sich Elon Musk, der CEO von SpaceX und Tesla, interessiert an Ethereum (ETH). Er ist bekanntlich kein Mann von vielen Worten und ließ über Twitter nur ein einziges Wort verlauten, was die gesamte Krypto-Community wieder in Aufruhr brachte:

Bereits kurz nachdem er das gepostet hatte, hat der Tweet 63.000 Likes erreicht. Kurze Zeit später schienen die Leute zu bemerken, dass der Post einen positiven Einfluss auf den Ethereum-Kurs haben könnte.

Keine 10 Minuten waren vergangen, da setzte Musk einen weiteren Post ab und behauptete, er würde bloß scherzen. Das wiederum wirkte nun aber weniger glaubhaft.

Eine halbe Stunde nachdem Musk den ersten Tweet abgesetzt hatte, wurde er von Ethereum-Gründer Vitalik Buterin zur Ethereum Konferenz Devcon eingeladen. Diese findet im Oktober 2019 statt.

Elon antwortete umgehend und in bekannter Manier:


Teste noch heute kostenlos das weltweit führende Social-Trading-Netzwerk. Kopiere auf eToro die erfolgreichsten Händler und profitiere von ihrer Expertise oder trade selbst eine Vielzahl von Assets wie Kryptowährungen, Rohstoffe und Aktien. Richte dir ein kostenloses Demo-Konto mit 100.000$ ein und überzeug dich selbst!


Doch dann ließ Elon den Spaß beiseite und fragte Buterin, was auf Ethereum in Zukunft entwickelt werden sollte.

Buterin antwortete mit einem kleinen Tweetsturm, um Elon eine ausführliche Antwort auf seine Frage zu geben.

Aus welchem Grund ist Elon Musk an Ethereum interessiert?

Schon seit ein paar Monaten zeigt sich, dass sich Elon Musk für Kryptowährungenen interessiert. Bisher hatte er in Interviews gerne über Bitcoin (BTC) und Dogecoin (DOGE) gesprochen. Dass er nun Interesse an Ethereum bekundet hat, könnte darauf hindeuten, dass er sich zusammen mit Tesla über Kryptowährungen Gedanken macht.

Zufall, oder nicht: Nur einen Tag bevor Elon sich auf Twitter äußerte, hat der größte britische Automobilhersteller Jaguar / Land Rover angekündigt, eine Partnerschaft mit der IOTA Foundation Software zu prüfen. Die integrierte IOTA Wallet in den Autos würden im Falle einer Zusammenarbeit die Fahrer in IOTA-Token für Datenaustausch belohnen. Damit soll ein Incentive entstehen, um die Interaktion der Fahrer zu erhöhen.

Schaut man sich den Ethereum Kurs-Verlauf nach Elon’s Beitrag an, kann eine deutliche ETH Kurs-Steigerung beobachtet werden. Der ETH Kurs liegt momentan bei ca. 160 USD, was einem Kurs-Anstieg von 3,34% in den ersten 24 Stunden nach dem Post entspricht.

Quelle: Cryptoglobe

EOS kämpft um die Aufmerksamkeit von Elon Musk

So sehr sich Vitalik Buterin über Elon’s Interesse gefreut hat, so sehr haben sich natürlich andere zurückgelassen gefühlt. Brendan Blume ist Mitbegründer von Block.one. Das ist die Firma, die die EOSIO-Software entwickelt hat. Auf dieser läuft die EOS-Plattform. Er machte den naheliegenden Vorschlag, Elon solle sich lieber mit EOS beschäftigen. Dazu lieferte er auch gleich 2 Gründe:

1) Die Leistung kann die Anforderungen echter Mainstream-Anwendungen erfüllen; sie ist schnell, kostengünstig und skalierbar.

2) Die meisten Dinge werden in privaten Blockchains laufen, aber öffentliche EOS-Chains richten die Kontrolle auf die Inhaber der EOS Token aus, im Gegensatz zu 2-3 Mining-Pools.

So wie man Elon Musk kennt, dürfte es schwer abzusehen sein, was er als Nächstes tut. Grundsätzlich ist es aber immer erfreulich, wenn sich Wirtschaftsgrößen aus dem Mainstream-Markt mit Krypto beschäftigen. Hoffen wir also, dass bald vielleicht sogar ernsthafte Ambitionen folgen.


Hat dich dieser Artikel interessiert? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Wie ernst meint es Elon Musk mit Ethereum und den anderen Kryptowährungen? Ist eine Integration der DLT-Technologie in die Fahrzeuge von Tesla vorstellbar? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat!

NEWS CHAT
[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here