Es gibt Neuigkeiten in der Welt von Telegram. Konkret geht es um deren Token GRAM, der der offizielle Token der TON Blockchain sein wird. Wir erinnern uns zurück: Eigentlich hatte Telegram geplant, einen 50/50 Public-Private-Verkauf von GRAM-Token für die TON-Plattform durchzuführen. Doch dieser wurde abgesagt. Als Gründe wurden neben der schlechten Marktsituation sowie rechtlicher Bedenken vor allem die fehlende Notwendigkeit genannt. Denn nach eigenen Angaben konnte die Telegram Group Inc. beachtliche 1,7 Milliarden Dollar von nur 200 Privatinvestoren einsammeln.


Finde das für dich passende Steuer-Tool. In unserem Steuertool-Vergleich für Bitcoin & Co, erfährst du, welche Anbieter es gibt, und wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Wähle das für dich optimale Tool für eine einfache und problemlose Steuererklärung für Bitcoin und Kryptowährungen. Zum Vergleich gehen.


GRAM-Token wird exklusiv über Liquid Exchange erhältlich sein

Zurück zur Gegenwart: Gram Asia, ein privater Inhaber einer großen Menge von Telegram GRAM-Token, hat mit der in Japan ansässigen Liquid Exchange Platform eine ‚exklusive‘ Vereinbarung getroffen, eine unbestimmte Anzahl der Token an die Öffentlichkeit weiterzuverkaufen. Dieses Announcement wurde auf dem offiziellen Blog von Liquid gemacht. Es ist der erste öffentliche Verkauf von GRAM-Token. Beginnen soll er bereits Anfang Juli, wohingegen der offizielle Launch des Tokens frühstens Ende Oktober stattfinden soll.

Mike Kayamori, CEO der Liquid Exchange kündigte diese Überraschung auch auf Twitter an.

Die Idee von Telegram in diesem Kontext ist der Aufbau einer Blockchain-Layer auf ihrer bereits existierenden Messaging-App. Technische Details und Aspekte der Implementierung werden im Whitepaper beschrieben. Die finale Version soll letztendlich noch im dritten Quartal diesen Jahres live gehen.

GRAM Public-Sale wird in vier Phasen ablaufen

Die Trading-Plattform Liquid wird nach eigenen Angaben im nächsten Monat mit dem Verkauf der Token beginnen. Meiner Meinung nach gibt es jedoch bereits im Voraus einige kritische Aspekte. So ist es kritisch, dass die Nutzer ihre GRAM Token erst abheben oder handeln können, wenn die Plattform in Betrieb geht – das wäre frühestens Ende Oktober diesen Jahres.

Kritischer als diese Tatsache ist jedoch der Aspekt, dass die Vereinbarung GRAM Token über einen Public Sale anzubieten, nicht direkt zwischen der Telegram Foundation und Liquid getroffen wurde. Die Vereinbarung herrscht – wie bereits weiter oben im Text erwähnt – lediglich zwischen Gram Asia und der Liquid Exchange. Außerdem wird es nicht nur einen Public Sale geben, sondern eine Staffelung in vier Phase. So soll die Freigabe aller GRAM Token über einen Zeitraum von 18 Monaten erfolgen.

distribution-ton

[Quelle: https://www.liquid.com/gram/]

Ein weiterer bemerkenswerter Vorbehalt ist, dass Kunden aus den USA, Kanada, Japan und einer Reihe anderer Länder nicht berechtigt sind, GRAM-Token auf Liquid zu kaufen.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


QASH-Token und Liquid Exchange als Profiteure

Die Partnerschaft zwischen Gram Asia und der Liquid Exchange ist insofern überraschend, als dass diese eher zu den kleinen Playern gehört. Nach einer weiteren Finanzierungsrunde vor einigen Monaten wurde die Firma auf einen Wert von einer Milliarde US-Dollar geschätzt. Doch zum jetzigen Zeitpunkt verarbeitete die Börse laut CoinMarketCap.com nur ein bescheidenes tägliches Handelsvolumen von 144 Millionen US-Dollar – etwa ein Zehntel des Handelsvolumens von Binance.

Zusätzlich profitieren wird wohl auch der Wert des eigenen QASH-Tokens. Denn Inhaber des proprietären Token werden anscheinend auch Rabatte erhalten, wenn sie ihn zum Kauf von GRAMs verwenden. Der QASH-Token hat seit der Ankündigung einen starken Preisanstieg erlebt und ist zwischen den Nachrichten und dem Zeitpunkt des Schreibens um etwa 20% gestiegen.

Wie ist deine Meinung zum GRAM Public Sale? Endlich wieder ein guter ICO oder etwa ein Hype um Nichts? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

[Bild: Shutterstock, liquid.com]
QUELLEliquid.com
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Das es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here