CoinMarketCap, Anlaufstelle für viele Nutzer von Kryptowährungen, hat eine App veröffentlicht, über die die Kurse von über 1600 Kryptowährungen einsehbar sind. Voraussetzung für die CoinMarketCap-App ist ein Gerät mit iOS-Betriebssystem.

Mit knapp 180 Millionen Besuchern im Monat ist CoinMarketCap eine Kernquelle für aktuelle Daten aus dem Kryptobereich. Aus den Daten von 200 Exchanges werden die Durchschnittskurse für 1600 Kryptowährungen ermittelt. Zum fünften Geburtstag der Plattform hat CoinMarketCap nun eine eigene App auf den Markt gebracht. „Die Branche hat sich in den letzten fünf Jahren stark verändert – genauso wie wir. Deshalb dachten wir, es wäre schön, etwas großes für unsere Nutzer zu machen“, so CoinMarketCap-CEO Brandon Chez zur neuen Anwendung.

Die App bietet im Vergleich zur Website nur ein begrenztes Funktionsspektrum an: Preise lassen sich nicht Exchange-basiert vergleichen, zudem fehlt ein Ranking der Exchanges insgesamt.

Die App ist zwar kostenlos erhältlich, dafür muss sich der Nutzer jedoch auf Werbung einstellen.

[Screenshot: CoinMarketCap]
Avatar
Autor
Kathrin ist Redakteurin für Base58. Kathrin hat Anglistik und Literaturwissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum studiert und entdeckte schon früh ihr Interesse an journalistischer Arbeit. Seit über zehn Jahren arbeitet sie für verschiedene Verlage und ist spezialisiert auf Themen aus den Bereichen Forschung, Wissenschaft und Technik. Auf Grund ihres technischen Hintergrunds interessiert sie sich vor allem für Blockchain-Anwendungsfälle.