Im Rahmen der „12 Days of Coinbase“ Kampagne hat Coinbase bekanntgegeben, dass US-Kunden ab sofort ihren Paypal-Account für Auszahlungen nutzen können. Einzahlungen sollen noch nicht erlaubt sein.

Einfache Abhebungen mit Paypal

Ab sofort können US-Kunden Coinbase Guthaben sofort auf PayPal abheben und erhalten so noch schnelleren Zugang zu ihren Geldern. Coinbase baut somit weiter seine Vormachtstellung als „einfachste und vertrauenswürdigste“ Crypto Plattform aus. Die Integration wird allerdings zu Beginn nur US-Bürgern zur Verfügung stehen, weitere Länder sowie die Möglichkeit der Einzahlung sollen aber 2019 folgen.

 

Weitere Neuerung nach Einführung der Crypto e-Geschenkkarten

Im Rahmen der „12 Days of Coinbase“ hat neben Paypal eine weitere Neuerung in das Coinbase Ökosystem Einzug gefunden: e-Geschenkkarten. Seit Mittwoch können Kunden in Großbritannien und der EU mit Hilfe der Anwendung „WeGift“ elektronische Geschenkkarten erstellen. Damit können Kunden ihre Cryptos direkt in Geschenkkarten für Nike, Uber & Co einsetzen. Außerdem erhalten Kunden einen Bonus von bis zu 10%, was die Nutzung von Kryptos für den Alltag noch einfacher und ansprechender machen kann. Vielleicht ein tolle Geschenkidee für den ein oder anderen Bitcoiner oder Cryptoenthusiasten.

[Bilder: Coinbase; Shutterstock]

Was wird Coinbase als wohl als nächstes präsentieren? Liegen am 24.12. vielleicht XRP und XRM unterm Baum?

QUELLECoinbase
Avatar
Autor
Mirco ist Mitgründer und Product Owner von CryptoMonday. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Blockchain & Crypto Szene aktiv und seit 2 Jahren auch in diesem Bereich beruflich tätig. Sein Schwerpunkt als Berater bei KI-decentralized liegt dabei in der Tokensierung von Assets, Tokenomics, Blockchain-based Business Models. In seiner Freizeit ist er im Namen des CryptoMonday in allen Städten Deutschlands als Speaker und Moderator aktiv.