Am 11. Februar wird die BitTorrent Foundation ihren ersten BitTorrent (BTT) Airdrop an die Halter von TRON (TRX) durchführen. In diesem Artikel geben wir euch einen guten Überblick über den Ablauf des BitTorrent (BTT) Airdrops und was ihr beachten müsst.

Voraussetzung für den BitTorrent Airdrop

Der Erfolg des BitTorrent (BTT) ICO hat den gesamten ICO Space wieder in Aufruhr versetzt. Letzte Woche fand der ICO über Binance LaunchPad statt und konnte in rund 15 Minuten knapp 7 Millionen US-Dollar einnehmen. Binance erklärte, dass es für BitTorrent eine Reihe von Airdrops geben wird, die am 11. eines jeden Monats um 0:00 UTC bis 2025 durchgeführt werden.

Um sich für den BTT Airdrop zu qualifizieren, müsst ihr die folgenden zwei Bedingungen erfüllen:

  1. Ihr müsst Tron (TRX) Token zum Zeitpunkt des BTT Airdrops halten (Keine Mindestanzahl).
  2. Die Tron (TRX) Token müssen in einer Wallet aufbewahrt werden, die den BTT Airdrop unterstützt.

Es gibt zahlreiche Wallets und Exchanges, die den Airdrop unterstützen. Dazu gehören Binance, OKEx, Huobi, Bithumb, Upbit, CoinEx, WazirX, Gate.io, Tokenomy, Livecoin und viele andere. Die vollständige Liste finden Sie auf der offiziellen Website von BitTorrent.

Wie läuft der BitTorrent Airdrop ab?

Der Airdrop hat ein Verhältnis von 1 TRX = 0.11 BTT. Aufgrund der Unsicherheit von TRX-Blockbelohnungen und Token-Burn kann das endgültige Verhältnis jedoch leicht anders ausfallen. Es wird eine offizielle Ankündigung folgen, die das genaue Verhältnis nochmal bestätigt.

Am 11. Februar 2019 wird die BitTorrent Foundation ihren ersten Airdrop von 10.890.000.000 BTT bzw. 1,1% des gesamten Supplies an Tokens starten.

NEWS CHAT

In den nächsten 12 Monaten werden an die Tron (TRX) Hodler insgesamt 11.880.000.000 BTT ausgeschüttet, was 1,2% des gesamten Supplies entspricht. Im Jahr 2020 werden weitere 12.870.000.000 BTT oder 1,3% des Angebots abgegeben. In den nächsten sechs Jahren wird der Prozentsatz der Airdrops dann um 0,1% pro Jahr steigen und 2025 1,7% erreichen.

Darüber hinaus belohnt die BitTorrent Foundation auch langjährige Tron (TRX) Hodler, indem sie weitere 99.990.000.000 BTT während Online- und Offline-Veranstaltungen verschenken. Insgesamt werden 10,1% der Circulation Supply in Airdrops abgegeben.

11. Februar 2019: Erster Airdrop von 10.890.000.000 BTT
11. März 2019 – 11. Februar 2020: jeweils 990.000.000 BTT pro Monat.
11. März 2020 – 11. Februar 2021: jeweils 1.072.500.000 BTT pro Monat.
11. März 2021 – 11. Februar 2022: jeweils 1.155.000.000 BTT pro Monat.
11. März 2022 – 11. Februar 2023: jeweils 1.237.500.000 BTT pro Monat.
11. März 2023 – 11. Februar 2024: jeweils 1.320.000.000 BTT pro Monat.
11. März 2024 – 11. Februar 2025: jeweils 1.402.500.000 BTT pro Monat.

Die BitTorrent Airdrops beginnen immer jeweils am 11. März und gehen bis zum 11. Februar des Folgejahres. Anschließend verändert sich das Volumen des BTT Airdrops um 0,1% pro Jahr. Der gesamte Airdrop wird zwischen den Tron (TRX) Haltern gerecht aufgeteilt.

Das wird zwangsweise dazu führen, dass das Interesse und dementsprechend die Nachfrage nach Tron (TRX) bis zum ersten Airdrop, steigen wird. In wie fern der Kurs davon beeinflusst wird, lässt sich aktuell nicht genau sagen. Meistens wird bis zum Airdrop eingepreist und anschließend gedumped.

Was haltet Ihr von BitTorrent (BTT) und dem langanhaltenden Airdrop? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here