Die Kalenderwoche 20 war im wahrsten Sinne des Wortes ein auf und ab. Zumindest in Hinblick auf den Bitcoin Kurs und damit natürlich auch für den Rest des Krypto-Marktes. Dabei war es für Bitcoin allerdings unter dem Strich ein Auf, denn neben einem steigendem BTC Kurs gab es auch tolle Neuigkeiten und etwas Drama.

Warum tolle Neuigkeiten? Weil die Bitcoin-Blockchain von Microsoft genutzt werden soll und durch das Flexa-Netzwerk Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash in über 30 Tausend Shops als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Warum Drama? Weil ein Bitcoin Whale es sich nicht hat nehmen lassen, durch den Verkauf von einer großen Menge BTC den Bitcoin Kurs innerhalb kürzester Zeit signifikant einstürzen zu lassen.

Doch neben dem BTC Kurs haben wir uns auch den IOTA und Ripple Kurs näher angeschaut. Darüber hinaus soll Ripple (XRP) doch kein Security sein und ein unglücklicher Investor hat diese Woche für ein einzelnen Litecoin (LTC) sage und schreibe 100.000$ bezahlt. Solltest du also bis hier hin gedacht haben, dass du eine schlechte Woche hattest, denk einfach daran, wie sich dieser Investor fühlen muss.

Zudem kannst du unbesorgt sein, denn zusammen mit unserem Wochenrückblick hat deine Woche in jedem Fall ein gutes und interessantes Ende. Denn wie gewohnt haben wir dir im Folgenden die Crypto Highlights dieser Woche zusammengetragen. Lass uns anschließend wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.

Ansonsten bieten wir dir mit Mirco als Anchorman wie jede Woche ebenfalls auf YouTube einen Rückblick über einige Geschehnisse der Woche auf die wir in unserem Rückblick hier nicht zu sprechen kommen. Hier lohnt es sich auf jeden Fall auch einen zusätzlichen Blick zu riskieren und unseren Kanal zu abonnieren!

Bitcoin fährt Achterbahn | Bitcoin Whales | Microsoft nutzt Bitcoin | Besteuerung von Bitcoin & Co

Bitcoin Whale Alarm: BTC Kurs & Crypto Kurse stürzen durch Bitcoin Wal deutlich ab

Ein 3.645 BTC schwerer Bitcoin Whale sorgte am Freitag für einen signifikanten Einbruchs des BTC Kurses. Der Bitcoin Kurs fiel zwischenzeitlich auf 6.178 USD. Das entsprach einem Einbruch von über 25 Prozent zum Tageshöchststand. Grund dafür soll ein massiver Verkauf von Bitcoins durch einen Wal auf der Crypto-Börse Bitstamp gewesen sein. Mit seinem Verkauf von 3.645 BTC kaufte er einen signifikanten Teil der Sellorders auf und sorgte so für den massiven Kursrutsch.

Der daraus resultierende Bitcoin Kurs Absturz auf Bitstamp blieb natürlich nicht unbeobachtet und riss den gesamten Crypto Markt mit sich nach unten. Vor allem die Sieger der vorigen Tage verzeichneten herbe Rückschläge. Der Ripple Kurs (XRP) ist beispielsweise um ca. 15% eingebrochen, ebenso wie der Kurs von Cardano (ADA), der IOTA Kurs und viele weitere Altcoins. Mehr lesen.


eToro Test 2019 - Bitcoin und weitere Kryptowährungen auf eToro handelnDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Bitcoin besser als Ethereum? – Microsoft setzt bei Identitäten auf Bitcoin

Bitcoin BTC Litghtning wächst stetig anWie vor wenigen Tagen bekannt wurde setzt Microsoft bei seinem Open-Source Identitätsprojekt Ion auf die Bitcoin Blockchain anstelle von Ethereum. Damit zeigt Microsoft deutlich die Relevanz der Bitcoin Blockchain, gerade in Fragen der Sicherheit des Netzwerks. Ethereum bleibt somit zumindest bei diesem Projekt an der Seitenlinie und beschert Bitcoin die erste dezentrale Infrastrukturimplementierung durch ein großes Technologieunternehmen. Mehr erfahren.


Ripple Kurs hebt ab und Bitcoin Kurs durchbricht die 8.000 USD Marke – Kommt jetzt der Altcoin Run?

Ripple XRP Kurs stark überbewertet?Der Ripple Kurs kann Bitcoin (BTC) gehörte in den letzten Wochen bei Weitem nicht zu den stärksten Performern. Iin der Nacht von Montag auf Dienstag, konnte der XRP Kurs den Bitcoin Kurs allerdings outperformen und stieg mehr als 20 Prozent an. Ripple (XRP) konnte damit wichtige Widerstände überwinden und schien sich zur Freude vieler XRP Halter wieder zu erholen.

Der gesamte Crypto Markt befindet sich zur Zeit in einer der heißesten Phasen seit Dezember 2017 und steigt dank einer starken Bitcoin Kurs Performance unaufhörlich an. Weiter lesen.

Crypto News: Unglücklicher Investor zahlt 100.000$ für 1 Litecoin (LTC)

Leider kommen kostspieliger Trading-Fehler viel öfters vor, als es der ein oder andere wahrscheinlich vermuten würde. Heute sicherte sich ein Investor mit dem jüngsten Ausrutscher einen Platz in der Liste der Unglücklichen, die für ihre Unachtsamkeit einen hohen Preis bezahlen mussten. Dieses Mal wurde der Fehler bei dem Tradingpaar LTC/PAX, also von Litecoin und Paxos, auf Binance begannen.

Das Unglück deckte Su Zhu auf, ein bekannter Krypto-Influencer, sowie CEO und CIO bei Three Arrows Capital. Auf Twitter berichtete Zhu davon, wie heute ein Investor auf Binance 100.000$ in PAX für ein Litecoin (LTC) ausgegeben hat. Ein Schmerz, der wohl noch lange anhalten wird. Artikel lesen.


Finde das für dich passende Steuer-Tool. In unserem Steuertool-Vergleich für Bitcoin & Co, erfährst du, welche Anbieter es gibt, und wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Wähle das für dich optimale Tool für eine einfache und problemlose Steuererklärung für Bitcoin und Kryptowährungen. Zum Vergleich gehen.


Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash ab heute in 30.476 weiteren Shops akzeptiert

Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash in tausenden Shops akzeptiertFlexa Network baut eine neue Zahlungsinfrastruktur für Krypto auf. Das Zahlungsnetzwerk umgeht die bestehende Infrastruktur, indem es neue Verbindungen mit Point-of-Sale-Terminals in den USA herstellt. Flexa behauptet, dass es mit seinem neuen kryptowährungsfähigen Netzwerk in der Lage sein wird, die Bearbeitungsgebühren zu senken, Betrug zu reduzieren und die Privatsphäre der Benutzer zu schützen.

Die erste App von Flexa, SPEDN, wurde für einen einzigen Zweck entwickelt, der es Menschen ermöglicht, Kryptowährungen auszugeben. Die App ermöglicht es Benutzern, Krypto bei fünfzehn der größten Marken auszugeben, darunter Whole Foods, Petco, Lowe’s, Nordstrom, Baskin Robbins und weitere.

Flexa kündigte auch eine Partnerschaft mit Gemini an, einer regulierten Kryptowährungsbörse mit Sitz in New York City. Alle auf SPEDN gespeicherten Benutzergelder werden damit von Gemini verwaltet und versichert. Mehr lesen.


IOTA Kurs Analyse: Zur selben Zeit bearish und bullish auf IOTA? Hier ist warum

IOTA arbeitet an Smart Cities

Der Kryptomarkt befindet sich in heller Aufruhr. Der Bitcoin Kurs und viele Altcoin Kurse zeigen einen so starken Anwuchs, dass nicht wenige daran glauben, dass der Bullenmarkt zurückgekehrt ist. Heute soll das Zugpferd Bitcoin aber nicht im Zentrum unseres Interesses stehen. Vielmehr wollen wir in unserer Analyse einen genaueren Blick auf den IOTA Kurs werfen. Mehr lesen.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Ripple News: XRP Whale sagt „XRP ist kein Security (Wertpapier)“

Ripple Kurs steigt auf 589$ pro XRP

Der japanische Crypto Investor Seth Lim, auch bekannt als XRP Whale, sagte, dass XRP kein Wertpapier darstelle und dementsprechend eingestuft werden sollte. Er bezieht sich dabei auf die neuen japanischen Blockchain & Crypto Regulierungen, die 2019 veröffentlicht wurden. Die rechtliche Einordnung der Ripple Tokens (XRP) ist in den USA eine langwierige Debatte und immer noch nicht entschieden. Mehr erfahren.


Bitcoin Kurs laut eToro Chef-Analysten in parabolischen Wachstumsphase und Altcoin Season beginnt

Bitcoin BTC Kurs tritt in bullishe Phase einBeobachtet man die Kursentwicklungen der letzten Wochen, drängt sich schnell das Gefühl auf, dass der Bitcoin Kurs die bearishe Entwicklung von 2018 hinter sich gelassen zu haben scheint. Selbst der gestrige kurzzeitige Dump durch einen Bitcoin Wal dürfte daran nicht viel geändert haben. Immer mehr Analysten sind sich sicher, dass der BTC Kurs die Talsohle bereits bei rund 3.200 USD erreicht hat.

Nach ähnlichen Behauptungen über den Altcoin-Markt teilte Mati Greenspan, der Chefanalyst der Social Trading Plattform eToro, seine Eindrücke über die aktuelle Situation von dem BTC Kurs mit. Weiter lesen.


Hat dich dieser Artikel interessiert? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

 

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here