Die Adoption von Bitcoin und anderen Kryptowährung ist ein heikles Thema. Ohne genügend Reichweite und ein stetiges Wachstum, könnten die bekannten Kryptowährung für immer in einer Nische bleiben. Das würde sich wohl auf den Bitcoin Kurs und ebenfalls auf andere Kurse auswirken. Doch zum Glück sieht es aktuell kein bisschen nach fehlender Adoption aus. Denn als nächste große Organisation in der Runde kommt nun UNICEF. Gestern gab das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UN) bekannt, dass es jetzt einen UNICEF Cryptocurrency Fund gestartet hat, um Spenden in Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) möglich zu machen.

Bitcoin und Ethereum für UNICEF Kryptowährungsfond

Damit geht die Hilfsorganisation mit der Zeit und erkennt scheinbar auch ein großes Potenzial in Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen. UNICEF wird als erste Organisation der Vereinten Nationen Kryptowährungen verwenden, um Open-Source-Technologie zu finanzieren, die Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt zugute kommen sollen.

UNICEF hat nun die Möglichkeit die Spenden zu empfangen, zu verwahren und auszuzahlen. Unter der Struktur des UNICEF Cryptocurrency Fund werden die Beiträge in den jeweiligen Kryptowährungen gehalten und in denselben Kryptowährung wieder an die verschiedenen Projekte ausgegeben.

Die Executive Direktorin der UNICEF, Henrietta Fore, sagte, dass „dies ein neues und aufregendes Unterfangen für UNICEF“ sei.

Wenn digitale Volkswirtschaften und Währungen das Potenzial haben, das Leben kommender Generationen zu gestalten, ist es wichtig, dass wir die Möglichkeiten, die sie bieten, erkunden. Deshalb ist die Einrichtung unseres Kryptowährungsfonds ein bedeutender und willkommener Fortschritt in der humanitären und Entwicklungsarbeit.


Handel auf der erfolgreichsten Crypto-Börse. Wenn du auf der Suche nach einer seriösen Anlaufstelle bist, um mit echten Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu handeln, dann schau dir unseren Binance Test 2019 an! In diesem Artikel haben wir alle Funktionen und Vorteile von der Krypto-Börse genauer analysiert und bewertet. Teste die bekannteste Krypto-Börse noch heute! Jetzt auf Binance anmelden.


Ethereum Foundation schickt ersten Beitrag an UNICEF

Die ersten Beiträge zum UNICEF Cryptocurrency Fund werden von der Ethereum Foundation gespendet und kommen drei Stipendiaten des UNICEF Innovationsfonds zugute. Dabei geht es vor allem um das durch die GIGA-Initiative koordinierte Projekt, das Schulen in aller Welt mit dem Internet verbinden soll. Die Ethereum Foundation wird ihre erste Spende über das französische Nationalkomitee für UNICEF tätigen. Die UNICEF-Nationalkomitees der USA, Australiens und Neuseelands akzeptieren Bitcoin und Ethereum ebenfalls.

Die Einrichtung des UNICEF Cryptocurrency Fund ist Teil der laufenden Arbeit von UNICEF mit der Blockchain-Technologie. UNICEF leitet gemeinsam mit dem WFP das UN-Innovationsnetzwerk. Das Netzwerk ist verantwortlich für die Erforschung der Potenziale und Risiken von Blockchain und anderen neuen Technologien.

Was hälst du von dem Vorhaben, dass nun die UNICEF Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) als Spende akzeptiert? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here