Bitcoin Lightning Network bald bei einer der größten Supermarktketten der USA? Der US-Einzelhandelsriese Kroger akzeptiert keine Visa Kreditkarten mehr in seiner Kette von Smith’s Lebensmittel- und Drogerieläden. Anthony Pompliano machte daraufhin über Twitter ein Angebot, Visa mit dem Bitcoin Lightning Network landesweit zu ersetzen.

Visa verliert den Kampf gegen Crypto

Es begann alles am Freitag, als Kroger ankündigte, Visa Kreditkarten, aufgrund von überhöhten Gebühren, nicht mehr zu akzeptieren. Die Kette von Smith’s umfasst 134 Lebensmittel- und Drogerieläden in 7 US-Bundesstaaten mit über 20.000 Mitarbeitern.

Die von Visa erhobenen Kartengebühren sind für Smith’s höher als bei jedem anderen Kreditkarten-Anbieter, erklärte Kroger CFO Mike Schlotman:

Visa missbraucht seit langem seine Position und erhebt von den Einzelhändlern überhöhte Gebühren

Kroger kurz vor der Integration von Bitcoin Lightning Network?

Unter diesen Umständen ist die logische Schlussfolgerung nach einer Alternative zu suchen. Bitcoin oder auch andere Kryptowährungen könnten das Problem der zu hohen Gebühren im Keim ersticken. Pompliano nahm sich der Sache an und twitterte: „Wer kennt da jemanden aus dem Führungsteam?“ Ein paar Stunden später antwortete ein Produktmanager von Kroger Digital über einen Tweet und richtete ein Gespräch ein.

Das Morgan Creek Digital Team wird in den kommenden Tagen zu einem gemeinsamen Termin mit den Verantwortlichen von Smith’s fliegen. Dabei sollen die Vorteile des Bitcoin Lightning Network verdeutlicht und die Kette landesweit mit dem Netzwerk verbunden werden.

Bei so einem großen Player lässt die Ripple Army nicht lange auf sich warten. Sie stellt die Einsatzmöglichkeiten von Bitcoin Lightning Network in Frage und schlägt XRP als eine bessere Alternative vor.

Landesweite Bitcoin Adaption durch Kroger?

Das ist tatsächlich eine riesen Chance für den gesamten Crypto Space an Aufmerksamkeit und Adaption zu gelangen. Smith’s ist die zweite Kroger-Marke, die nach den Supermärkten der Foods Co. in Kalifornien keine Visa Kreditkarten mehr akzeptiert. Die erfolgreiche Implementierung einer Bitcoin Lightning Network Zahlungslösung bei dem Einzelhändler, könnte zu einem breiteren Roll-out bei allen Kroger-Marken führen.

Kroger ist die nach Umsatz die größte Supermarktkette und der drittgrößte Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten. Zudem der drittgrößte Einzelhändler der Welt. Im Dezember 2018 betrieb sie 2.765 Supermärkte und Multi-Kaufhäuser, entweder direkt oder über Tochtergesellschaften.


Schon gehört? Mit dem neuen Brave Browser bekommst du 5$ (30 BAT) geschenkt! Surf endlich werbefrei durchs Internet Dank des integrierten Ad-Blockers. In den nächsten Wochen kannst du zudem weitere Basic Attention Token (BAT) verdienen und Publisher für deren Content belohnen. Ladet euch jetzt den Brave Browser herunter.


Das Unternehmen hat großes Vertrauen in Pomplano und Morgan Creedk Digital. Es bleibt jetzt also erstmal abzuwarten, ob dieser riesen Deal tatsächlich stattfinden wird. Dass aber solche Schwergewichte auf Visa verzichten, zeigt deutlich den Bedarf an einer alternativen Lösung für den alltäglichen Zahlungstransfer.

Diese Entwicklung finden wir, egal ob es am Ende Bitcoin, XRP oder eine andere Kryptowährung sein wird, mehr als nötig. Das wird ein starkes Interesse an Kryptowährungen im Allgemeinen nach sich ziehen.

Wird Kroger Bitcoin Lightning Network tatsächlich in seine Geschäftsprozesse integrieren? Diskutiert mit uns in unserem Telegram Chat!

NEWS CHAT

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here