In der vergangenen Nacht hat sich wieder mal gezeigt, dass der Bitcoin Kurs nicht in Europa gemacht wird. Der Bitcoin Kurs (BTC) verliert erneut über 10% und setzt seine Talfahrt fort. Noch in der letzten Woche konnte BTC ein Jahreshoch bei ca. 13.700 USD markieren. Altcoins hingegen scheinen den Schwächemoment von Bitcoin nutzen zu können und schwimmen einigermaßen gut gegen den Downtrend an. Beginnt nun der lang erhoffte Altcoin Boom, sollte man jetzt kaufen? Diesen Fragen widmen wir uns in unserem kurzen Marktupdate.

Wir haben hierzu auch ein neues Video für dich, schau gerne rein:

Bitcoin Kurs stürzt ab, was jetzt? Wie investiert man "richtig"?

Bitcoin Kurs stürzt unter 10.000 USD

Der Crypto Markt zeigt sich in den letzten 10-14 Tagen von seiner verrückten und schnelllebigen Seite. Vor gerade einmal 10 Tagen startete der Bitcoin Kurs eine unglaubliche Rallye von ca. 9.800 USD auf über 13.500 USD und markierte innerhalb weniger Tage ein Jahreshoch nach dem anderen. Die Stimmung in den Märkten war super, wenn auch viele Altcoin Hodler beim Bitcoin Bullrun auf der Strecke blieben. Neue Prognosen reihten sich aneinander und ein neues Allzeithoch schien nicht mehr weit entfernt.

Doch so schnell wie die Rekordkurse auch kamen, sind sie wieder gegangen. Nun, zurück bei 9.800 USD fühlt sich jeder Crypto Investor wie nach einer Partynacht -- auf das nächtliche Hoch folgt das morgendliche Tief. Aus FOMO (Fear of missing out) wird FUD (Fear Uncertainty Doubt) und wo gestern noch Raketenstimmung war, liegen die Nerven heute blank. Einige haben sicherlich auch die Reißleine gezogen, Profite mitgenommen und sind nun froh wieder aus diesem verrücktem Markt raus zu sein. Aber wie geht’s weiter? Was sollte man tun? Widmen wir uns erstmal dem Status Quo und schauen auf die Altcoins.


Hast du dich schon um deine Krypto-Steuer gekümmert? Ein hilfreiches Tool für die Bearbeitung und Optimierung deiner Krypto-Steuer ist übrigens das Steuer-Tool von Accointing. Hole für dich selbst das Maximum bei deiner Steuererklärung heraus. Sign up for free.


Altcoins outperformen Bitcoin -- Die Wende?

Des einen Freud ist des anderen Leid. „Erstmals“ (bitte nicht auf die Goldwaage legen) können die Altcoins das BTC Pair wieder ein wenig outperformen, in dem sie sich ein wenig gegen den Abwärtstrend stemmen, den Bitcoin eingeleitet hat. Nichts desto trotz ist dieser „Anstieg“ gegenüber dem Bitcoin Kurs noch bei weitem nicht stark genug, um hier von einer wirklichen Wende bei den Altcoins zu sprechen.

Denn wie die Grafik zeigt, verlieren die Kryptowährungen gegenüber dem US-Dollar. Und da die meisten Anleger ihr Portfolio in EUR oder USD messen, überwiegt das negative Momentum und führt zu einem bearishen Szenario. Ob dies nun eine einfache Korrektur ist und bleibt, wird sich in den nächsten Tagen verdeutlichen.

Dieser Stimmungsumschwung zeigt sich auch im Fear & Gread Index, der erneut den Spruch von Warren Buffett unter Beweis stellt:

“Be Fearful When Others Are Greedy and Greedy When Others Are Fearful”

„Buy the dip“ oder Verkauf so lange du noch kannst?

Viele Fragen sich nun, was sie tun sollen und geraten in Panik wegen eines Invests bei dem sie wohlmöglich erst wenige Tage dabei sind. Das Problem an der Crypto Szene ist die Tatsache, dass bei steigenden Kursen viele zu Übereuphorie neigen, wohl möglich, weil es ihr erstes „Invest“ überhaupt ist. Daher ist es für uns auch enorm wichtig, Leute über den richtigen Umgang mit Investments aufzuklären, denn viele Spielregeln wurden schon vor Jahrzehnten festgelegt und gelten noch heute.

Wir empfehlen daher immer jede Prognose und jede Empfehlung mit äußerster Vorsicht zu genießen. Eine Schlagzeile gerade in so einem volatilen Markt, sollte keine Grundlage für eine Kauf- oder Verkaufs-Entscheidung sein. Genauso wenig sollte man sich Tipps von Wildfremden in Telegram Chats holen bzw. denen folgen. Investiert nur das, was ihr wirklich verlieren könnt, denn wie die letzten Tage mal wieder eindrucksvoll gezeigt haben, ist der Crypto Markt von einem seriösen „Invest“ noch weit entfernt. Zumindest für Anfänger und kurzfristige Kleinanleger.

Wer die Sache mit Bitcoin und Cryptos wirklich ernst meint, sollte sich mit der Materie auseinandersetzen und ein Investment als Anstoß für weitere Recherche nehmen. Ein Investment sollte meiner Meinung nach kein „All-in“ Move darstellen, sondern strategisch und nachhaltig angegangen werden.

Daher haben wir auch ausführlich über die Cost-Average Anlagestrategie berichtet, die meiner und unserer Meinung nach für Anfänger die besten Chancen bietet. Denn dadurch kauft man eben sowohl die „Dips“ als auch die Hochs, fährt im Mittel aber eine saubere und langfristig angelegte Strategie. Eine kleinen Teil kann man dann gerne zum Zocken verwenden.


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden -- zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Wie geht es mit dem Bitcoin Kurs und den Altcoins weiter?

Wie es nun weitergeht in den nächsten Tagen lässt sich auch für uns kaum absehen. Wer sich mit der technischen Analyse auseinandersetzt kann zumindest versuchen die richtig Richtung vorauszusagen. Aber ich will ehrlich sein, denn mich oder uns interessiert der Kurs von Morgen nur wenig. Natürlich ist es interessant und wir berichten auch darüber, aber wer sich mit Bitcoin auseinandersetzt wird schnell verstehen, warum dies kein Invest für 2 Wochen darstellt.

Wir empfehlen daher die Recherche gerne bei uns zu starten und sich anzuschauen, welches Potential Bitcoin wirklich bietet. Wir sprechen hier aber tatsächlich nicht vom Kurs, sondern dem Anwendungspotential und warum Bitcoin eine echte Alternative sein kann.

Wenn du also noch mehr über die mögliche Zukunft von Bitcoin erfahren willst, empfehlen wir dir unsere Bitcoin Aufklärungsreihe. Hier versuchen wir anhand verschiedener Daten und Studien den „echten Wert“ von Bitcoin zu verifizieren und warum Bitcoin (BTC) eine echte Alternative für die Zukunft sein könnte:

Wir warnen aber, solche Prognosen und Aussagen immer mit Vorsicht zu genießen und nur das zu investieren, was ihr auch verlieren könnt. Investments dürfen nicht wehtun oder einen Nachts wach halten, denn dann ist es zu viel, was auf dem Tisch liegt. Beschäftigt euch mit dem Thema Bitcoin und versucht zu verstehen worum es hierbei geht. Bitte handelt mit Bedacht! 

Für weitere Recherchen empfehlen wir die folgenden 3 Bücher:

  1. The Bitcoin Standard: The Decentralized Alternative to Central Banking

  2. The Internet of Money: A collection of talks by Andreas M. Antonopoulos

  3. Mastering Bitcoin: Unlocking Digital Cryptocurrencies

Wo kann ich Bitcoin (BTC) & Altcoins am besten kaufen?

Die Entscheidung wo und wie man am besten in Bitcoin & Co einsteigt ist nicht leicht. Daher empfehlen wir zum Start in jeder Hinsicht klein anzufangen, sich dann aber mit der Materie mehr und mehr auseinanderzusetzen. Unsere Tests und Vergleiche sollen dir dabei helfen den richtigen Einstieg zu finden.

Wenn du denkst jetzt sei der richtige Zeitpunkt, um bei Bitcoin, Ripple, IOTA & Co einzusteigen, dann schau dir unseren eToro Test oder unseren Börsenvergleich an.

eToro bietet gerade für Einsteiger, die vielleicht auch in Aktien investieren wollen, eine einfach Möglichkeit sich zurechtzufinden und bietet außerdem:

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufen

  • eine geringe Mindesteinzahlung (auch per PayPal),
  • eine hohe Benutzerfreundlichkeit,
  • eine große Auswahl an handelbaren Assets,
  • die Möglichkeit mit Hebel zu handeln,
  • einen schnellen Kundenservice und
  • eine Versicherung der Einlagen.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Entscheide dich jetzt in Bitcoin zu investieren. Weitere Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Broker findest du in unserem eToro Test 2019.

Zum Testbericht gehen

Solltest du dich nach Alternativen zu eToro umsehen wollen, um die für dich richtige Börse zu finden, dann schau einfach auf unserem Börsen- und Brokervergleich vorbei! Hier haben wir mehrere Börsen und Broker aufgrund ihre Funktionalität und Features gegenübergestellt und bewertet.

Zum Vergleich gehen

Weiterentwicklung ist wichtig, beachte daher, dass du auf lange Sicht deine Coins selbst aufbewahren solltest. Am besten auf einer Hardware Wallet wie Trezor oder Ledger.

Wir werden dir mir weiteren Guides in den nächsten Wochen den Einstieg in die Bitcoin & Crypto Szene erleichtern und wir würden uns freuen, wenn wir dich auf diesem Weg begleiten können.

Der erste Schritt könnte für dich der Eintritt in unseren Telegram Chat und News Kanal sein, wo du dich direkt mit den Experten und der Community austauschen kannst und keine News mehr verpasst.

[Bild: Shutterstock, CoinMarketCap]
Mirco Recksiek
Autor
Mirco ist Mitgründer und Product Owner von CryptoMonday. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Blockchain & Crypto Szene aktiv und seit 2 Jahren auch in diesem Bereich beruflich tätig. Sein Schwerpunkt als Berater bei KI-decentralized liegt dabei in der Tokensierung von Assets, Tokenomics, Blockchain-based Business Models. In seiner Freizeit ist er im Namen des CryptoMonday in allen Städten Deutschlands als Speaker und Moderator aktiv.