Der Bitcoin Kurs kann mit seinem jüngsten Anstieg über 12.000 USD wieder für gute Stimmung sorgen. Laut Bloomberg steht der Bitcoin Kurs sogar vor dem nächsten Ausbruch und scheint ein neues Jahreshoch anzupeilen. Wir haben für euch eine Blick auf die Analyse von Bloomberg geworfen.

Bitcoin Kurs hebt ab und durchbricht 12.000 USD Marke

Neuer Monat neues Glück? So scheint es zumindest bisher in jedem Monat des Jahres zuzugehen, denn der Bitcoin Kurs konnte in jedem Monat ein neues Jahreshoch erklimmen. Können wir uns also im Juli auf ein neues Jahreshoch freuen? Wie es aussieht scheint der Bitcoin Kurs zumindest der Analyse von Bloomberg folge zu leisten und schielt Richtung neues Jahreshoch.

So konnte der Bitcoin Kurs in den letzten Stunden wieder deutlich über die wichtige 12.000 USD Marke steigen und markiert einen satten Anstieg von über 7 Prozent auf ca. 12.300 USD.

Bitcoin Dominanz wieder über 63 Prozent – Was kommt jetzt?

Laut Bloomberg ist die Sache fast eindeutig, denn der Bitcoin Kurs folgt aus Sicht der Bloomberg Analysten einem klaren Muster, was sich in diesem Monat fortsetzen könnte. Dies würde den Bitcoin Kurs auf neue Höchststände jenseits der 14.000 USD führen können und würde sicherlich für das ein oder andere Lächeln in der Community sorgen.

Wenn wir einen genaueren Blick auf die Bitcoin Dominanz werfen, sehen wir, dass die BTC Dominanz mit 63,5 Prozent auch an neuen Hochs kratzt. Ein nicht zu unterschätzender Indikator der unsere Einschätzung bestätigt, dass derzeit einfach kein Weg am König der Kryptowährungen vorbeiführt.

„Bitcoin’s folgt seit Mitte Februar einem ähnlichen Trend und hat seither mindestens einmal im Monat Jahreshöchststände überschritten. So überschritt die Kryptowährung Anfang Februar dieses Jahres erstmals ihre Obergrenze und erreichte kurz darauf ein neues Jahreshoch.“

Facebook, Fidelity & Co machen es vor – kommt nun das große Geld

Nach einem harten Winter 2018 scheint im Jahr 2019 wieder alles möglich in Bezug auf Kryptowährungen. Große Player wie Facebook und Fidelity ziehen weiteres institutionelles Interesse im Markt an und beflügeln den Bitcoin Kurs. Dies denkt auch Edward Moya, Chief Market Strategist bei Oanda Corp., einem weltweit führenden Anbieter von Währungsdaten und Devisenhandel für Privat- und Firmenkunden:

„Bitcoin sieht aus, als könnte es sich zu einem großen Ausbruch winden, da das institutionelle Interesse an der Blockchain-Technologie keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. Die blasenartigen Gewinne werden diesmal von einem soliden institutionellen Interesse getragen, und während Sicherheit immer noch ein großes Risiko darstellt, scheint es, dass Bitcoin viele seiner anfänglichen Wachstumsschwierigkeiten überwunden hat.“

Wir dürfen also sehr gespannt sein, ob der Bitcoin Kurs den positiven Trend der letzten Stunden fortsetzen kann und zu einem neuen Ausbruch ansetzt. Gestern haben wir noch darüber berichtet, dass der Bitcoin Kurs sich an einer Schwelle befindet die in eine sehr positive oder sehr negative Bewegung münden kann. Wir hoffen es geht gut aus. Der jüngste Anstieg ist zumindest kein schlechtes Zeichen, Hodl on!

Was ich über den Bitcoin Kurs noch wissen sollte

Um noch etwas mehr über die zukünftige Bitcoin Kurs-Entwicklung zu erfahren, empfehlen wir dir unseren Artikel Warum sollte man in Bitcoin investieren zu lesen. Dort analysieren wir Grayscales Aussagen basierend auf Zahlen, Daten und Fakten. Zudem legen wir dir auch den Artikel Neue Studie enthüllt, warum Bitcoin die Zukunft ist (Teil I) und Teil 2 ans Herz. Hier erklären wir dir Anhand von Umfragen, wie es um die Zukunft von Bitcoin steht. Ebenfalls interessant ist die Stock-Flow Analyse, die einen BTC Kurs von 55.000 USD für März 2020 prognostiziert.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDu denkst darüber nach noch bei Bitcoin einzusteigen? eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


WICHTIG: Wir warnen aber, solche Prognosen und Aussagen immer mit Vorsicht zu genießen und nur das zu investieren, was man auch verlieren kann. Bitte handelt mit Bedacht!

Wir Bitcoin den nächsten Ausbruch schaffen oder ist alles nur eine Bullenfalle? Komm in unseren Telegram Chat und diskutiere mit den Experten. Vergiss nicht unseren News Kanal zu abonnieren um nichts mehr zu verpassen!

[Bild: Shutterstock, Cryptoslate, Peter Todt]
Autor
Mirco ist Mitgründer und Project Lead von CryptoMonday. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Blockchain & Crypto Szene aktiv und seit 2 Jahren auch in diesem Bereich beruflich tätig. Sein Schwerpunkt als Berater bei KI-decentralized liegt dabei in der Tokensierung von Assets, Tokenomics, Blockchain-based Business Models. In seiner Freizeit ist er im Namen des CryptoMonday in allen Städten Deutschlands als Speaker und Moderator aktiv.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here