Willkommen zu unserer aktuellen Bitcoin Kurs Analyse. Heute habe ich eine ganz besondere Ausgabe für dich vorbereitet. Langweile kommt hier nicht auf, denn aktuell befinden wir uns wirklich in einer extrem heißen Phase für den Bitcoin Kurs. Die Dinge spitzen sich zu, wie man so schön sagt. Daher könnte diese Bitcoin Kurs Analyse die wichtigste für die nächsten Wochen sein, da sie es dir ermöglichen wird, den Trend für die nächsten 2 Monate am Verlauf des Bitcoin Kurses vorzeitig abzulesen.

Wird es vor dem Bitcoin Halving noch eine Aufwärtsrallye bis zu 18.000 USD geben? Oder steht uns erst einmal ein weiterer Kurseinbruch bis auf 6.700 USD bevor?

Die Antworten auf diese Fragen und mehr erfährst du heute und hier. Es wird also in jedem Fall spannend! Viel Spaß bei unserer Bitcoin Kurs Analyse.

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!


our productSichere dir noch heute deinen Bonus in Höhe von 112 $

Profitiere von einer der weltweit sichersten und schnellsten Trading Plattformen und gib deinem Startkapital den Extra-Boost! Sichere dir jetzt deinen Bonus in Höhe von 112 $, denn dieses Angebot gilt nur für kurze Zeit.  Jetzt Bonus sichern!


Bitcoin Kurs erholt sich, doch trübt der Schein?

Der Bitcoin Kurs scheint sich nach dem ersten Schock wieder gesammelt zu haben. Diese Woche überrascht er viele Anleger in jedem Fall erneut mit grünen Zahlen und konnte bereits knapp 10 Prozent im Preis zulegen. Zu verdanken ist das der 50 MA-Weekly, die den rapiden Kursfall von Bitcoin zumindest vorerst abbremsen konnte. Abzuwarten bleibt natürlich, ob dieser Support ausreichen wird, um den Aufwärtstrend fortsetzen zu können.

Bitcoin Kurs, BTC Kurs

Bevor wir noch einmal aus den letzten Wochen resümieren, welche Gründe für eine bullishe Tendenz sprechen, schauen wir uns aber vorher an, womit der Bitcoin Kurs aktuell noch zu kämpfen hat.

Derzeit notiert der Bitcoin Preis rund 9.149 USD und kämpft damit mit der Widerstandslinie bei ca. 9.150 USD. Wie wir sehen können, konnte sich der Bitcoin Kurs damit wieder über die 200 MA-Linie auf dem Daily-Chart schrauben und diese erneut als Support etablieren. Dies ist definitiv ein gutes Zeichen. Der kurzzeitige Einbruch unter diese von Ende letzter Woche zeigt allerdings auch, dass der Aufwärtstrend des Bitcoin Kurses derzeit noch nicht so stabil verläuft, wie es sich der ein oder andere wünschen würde.

Dafür spricht ebenfalls die Gefahr, dass sich innerhalb der nächsten Tage eine Head-Shoulders-Formation (HS-Formation) auf dem Daily-Chart ausbilden könnte.

Steht uns ein Preiseinbruch auf 6.700 USD bevor?

Wenn wir einen Blick auf den Daily-Chart von Bitcoin werfen, lässt sich die aktuelle Gefahr sehr deutlich erkennen. Möglicherweise sind wir gerade dabei, die rechte Schulter der HS-Formation auszubilden, was zumindest kurzfristig ein sehr bearishes Signal wäre.

Bitcoin Kurs, BTC Kurs

Die HS-Formation gilt als sehr zuverlässiges Trendumkehrmuster und könnte dazu führen, dass der Bitcoin Kurs bis zum Bitcoin Halving Event erst einmal stark einbricht. Daher gilt es die Entwicklung des Bitcoin Preises innerhalb der nächsten Tage aufmerksam zu beobachten. Sollte der Bitcoin Kurs es nämlich nicht schaffen, die Schulterlinie und damit natürlich auch die 50 MA-Daily zu durchbrechen, könnte dies das erste Indiz dafür sein, dass sich die HS-Formation vollständig ausbilden und damit wahrscheinlich eine kurzfristige Trendumkehr einleiten wird.

Das Kursziel bemisst sich dabei durch den Abstand zwischen dem Kopf der Formation und der Neck-Line, also der Halslinie. Es ist quasi die Höhe der Formation, die an den Ausbruchspunkt an der Halslinie projiziert wird, um das Kursziel zu berechnen. Tut man dies bei der aktuellen Formation, ergibt sich dabei ein Kursziel von ca. 6.700$, das wir noch vor dem Bitcoin Halving im Mai erreichen könnten. Natürlich nur gesetzt dem Fall, dass die Formation sich wie oben beschrieben auch wirklich vollständig ausbildet.

Der bullishe Ausgang des Ganzen

Zu dem oben geschilderten Szenario muss es natürlich nicht zwangsläufig kommen. Beispielsweise habe ich bereits in meiner Bitcoin Kurs Analyse von letzter Woche über die Theorie des Chart-Analysten Sawcruhteez gesprochen, in der er den aktuellen Preisverlauf von Bitcoin mit dem von dem letzten Bitcoin Halving vergleicht.

Bitcoin Kurs, BTC Kurs, Bitcoin Halving

Das letzte Mal hat der Bitcoin Kurs in den 6 Wochen vor dem Bitcoin Halving einen Preisanstieg von 80 Prozent verzeichnen können. Zwei Wochen vor dem Halving setzte dann eine Korrektur ein und der Bitcoin Preis fiel wieder um 40 Prozent. Sollte sich die Geschichte also wiederholen, dann würde das laut dieser Theorie bedeuten, dass wir noch vor dem Bitcoin Halving einen Aufwärtsrallye auf 18.000 Dollar bis Ende April erleben, bevor der Bitcoin Kurs in den folgenden Monaten wieder eine stärkere Korrektur durchläuft.

Für diese Theorie spricht auch die Tatsache, dass es sich hier nicht zwingend um eine HS-Formation handeln muss. Möglicherweise ist dies auch nur der Griff einer viel größeren Cup & Handle-Formation, die kurz vor ihrem bullishen Ausbruch steht. Dieses Szenario habe ich in meiner Bitcoin Kurs Analyse Warum der Bitcoin Kurs so bullish wie noch nie zuvor ist und wir noch 600 Tage Bullrun erleben dürfen im Detail beschrieben. Dort lasse ich ebenfalls die Golden Bull Cicle Ratio-Theorie mit einfließen, nach welche wir noch knapp 600 Tage Aufwärtstrend vor uns liegen haben.

Für interessierte Trader, aber auch überzeugte BTC-Hodler ist es wichtig, sich mit beiden Szenarien auseinanderzusetzen und diese zu verstehen. Du musst dir zudem vor Augen führen, dass wir uns aktuell in einer sehr heißen Phase des Marktes befinden, bei der es sprichwörtlich raketenhaft nach oben oder sturzflugartig nach unten gehen könnte. Wenn es dir allerdings gelingt, die Vorzeichen richtig zu deuten und einzuordnen, kannst du dich noch rechtzeitig entsprechend am Markt positionieren. Denn die Entscheidung über die Richtung des Preisverlaufes von Bitcoin wird voraussichtlich innerhalb der nächsten Tage gefällt.

Möchtest du noch rechtzeitig am Markt positionieren?

Wenn du davon überzeugt sein solltest, dass irgendetwas an dem Gesagten sich bewahrheiten könnte, dann ist es eventuell für dich an der Zeit von diesem Wissen zu profitieren. Dabei liegt die Entscheidung ob und wie du dich am Markt positionierst natürlich einzig und allein bei dir. Gerne helfen wir dir aber dabei, die richtige Anlaufstelle für deinen Handel zu finden. Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des Bitcoin Kurses.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]