Der Bitcoin Kurs hat sich zuletzt wieder von seiner volatilen Seite gezeigt. Erst vor wenigen Tagen hat der BTC Kurs kurz die 9000 USD Marke nach oben durchbrochen. Seitdem befindet sich der Bitcoin Kurs in einer Achterbahnfahrt, die den Kurs von 8000 USD zurück auf 8800 USD trieb, um dann wieder deutlich einzubrechen. Besonders stark fielen die Einbrüche in den letzten 24h aus und so fiel der Bitcoin Kurs bis auf einen Preis von ca. 7500 USD, je nach Handelsplatz.

Mögliche Gründe werden in der Community wild spekuliert, so glauben einige, dass die Bitcoin Whales den Markt immer noch fest im Griff haben. Laut der Community könnte also ein Transfer von über 25.000 BTC auf Coinbase ein Grund für den jüngsten Einbruch sein. Aktuell geht es wieder leicht aufwärts, aber sind die 7500 USD nun der Boden oder müssen wir mit weiteren stärkeren Einbrüchen rechnen?

Wir fassen für dich die Geschehnisse der Woche in einem Wochenrückblick auf YouTube zusammen. Wenn du dieses und weitere spannende Formate auf YouTube nicht mehr verpassen willst, dann abonniere unseren Kanal. Es lohnt sich!

Bitcoin Kurs Achterbahn | EOS & TRON mit Ankündigungen | IOTA Coordice

Bitcoin Kurs Absturz kippt die Stimmung im Markt

Die Stimmung im Crypto Space ist seit Wochen kaum zu bremsen. Wir sahen ein Allzeithoch nach dem anderen. Nicht nur der Bitcoin Kurs hat ein erneutes Hoch erlebt, auch die BTC Hashrate und Handelvolumen scheinen sich vom Bärenmarkt erholt zu haben. Die erneute Aufmerksamkeit, die Bitcoin nach dem starken Anstieg in diesem Jahr bekommen hat, konnte zusätzlich viele neue Investoren in den Crypto-Markt spülen. Die Mainstream-Medien haben auch wieder ihr Interesse an Bitcoin entdeckt und sorgen für mehr Aufmerksamkeit bei Kleininvestoren.

Anhand des Fear and Greed Index konnte genau beobachtet werden, wie die Stimmung sich nach dem jüngsten Bitcoin Kurs Einbruch gedreht hat. Die Angst vor weiteren Korrekturen ist deutlich zu erkennen.

Bitcoin Kurs veranstaltet Altcoin Blutbad

Der Bitcoin Kurs Absturz verursachte ein Blutbad im gesamten Altcoin Markt. So gut wie kein Coin konnte sich gegen den Preisverfall von BTC behaupten. Alle Kryptowährung Kurse wurden innerhalb weniger Stunden rot gefärbt und verloren zwischen 8-18% in USD. Dabei stehen die Altcoin Kurse oft um einiges schlechter dar, als der Bitcoin Kurs.

Das liegt mitunter an der Marktdominanz von Bitcoin, aber eben auch an der Tatsache, dass viele Altcoins entsprechend stark performt haben in den letzten Tagen. BTC ist immer noch das Haupthandelspaar für fast alle Altcoins. Daher wird deren Wert oft nicht in USD, sondern in BTC gemessen. Das ist auch der Grund warum Altcoins, bei einer anhaltend starken Volatilität des Bitcoin Kurses, zum BTC-Handelspaar oftmals einbrechen. Bitcoin bestimmt immer noch den gesamten Markt.

 


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Bitcoin Kurs kämpft an der 7500 USD Marke

Wie weit wird der Bitcoin Kurs noch fallen? Diese Antwort werden wir in den nächsten Tagen sicherlich eindeutiger beantworten können. Aktuell ist der BTC Kurs Absturz noch zu frisch, um eine gewisse Tendenz zu erkennen. Die 7500 USD Unterstützung konnte bis jetzt gehalten werden. Solange der Bitcoin Kurs diese Grenze nicht durchbricht, sieht es weiterhin solide aus.

Falls die Unterstützung in den nächsten Stunden / Tagen nicht gehalten werden kann, wird es spannend. Bei ca. 6800 USD ist die nächste große Unterstützung, welche die 50 MA Linie repräsentiert (grüne Linie). Hier könnte sich entscheiden, ob der Bitcoin Kurs wieder nach oben schießt oder es weiter bergab geht. Bricht der Bitcoin Kurs durch diese Grenze, geht es erstmal ein ordentliches Stück nach unten. Falls der 7500 USD Widerstand gehalten werden kann, stehen wir wieder vor dem 8000 USD Marke und anschließend vor dem starken Widerstand an der 9000 USD Marke.

 

 


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Welche Prognosen gibt es?

Doch welcher Bitcoin Kurs ist realistisch? Haben wir den Boden schon gesehen oder steht uns eine weitere Talfahrt bevor? Theoretisch ist fast alles möglich. Es ist sogar vorstellbar, dass der Bitcoin Kurs auf 1000$ fällt. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit dafür aktuell ziemlich gering, doch ganz vernachlässigen sollte man diese Theorie dennoch nicht. Hier findest du weitere Details zu der Horror-Analyse.

Noch gibt es keinen Grund zur Panik, denn eine Bitcoin Kurs Korrektur war nach so einem starken Anstieg in den letzten Wochen auch dringend notwendig. Kurskorrekturen stärken die Unterstützungszonen und machen ein bullishes Szenario wahrscheinlicher. Daher sollte genau beobachtet werden, wie der Bitcoin Kurs sich in den nächsten Tagen verhält und ob die Unterstützungen gehalten werden können. Aktuell ist jede Richtung vorstellbar.

Diskutiere mit uns über den Bitcoin Kurs und andere Kryptowährungen in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

NEWS CHAT

[Bild: Shutterstock, alternative, coin360, Tradingview]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here