Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 7! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite an interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen reichen von der Bewertung von der anbahnenden Gefahr für den Bitcoin Kurs durch die geklauten BTC von PlusToken, über die Beflügelung des Ethereum Kurses durch die Ankündigung des Updates 2.0 Mitte diesen Jahres, einer aufregenden Ripple Partnerschaft, bis hin zum IOTA Dilemma der jüngsten Zeit.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Droht der große Bitcoin Dump? – PlusToken transferiert 12.000 BTC und verbreitet Panik

Bitcoin Whale

PlusToken ist wohl einer der größten Scams in der Geschichte der Krypto-Branche. Ingesamt hat das betrügerische Projekt in seiner Laufzeit von ca. 2 Jahren, mehr als 3 Milliarden USD in Form von Bitcoin, Ethereum und Co. eingenommen und ist damit ‚verschwunden‘.

Durch die öffentliche Blockchain bei Bitcoin und Ethereum, können die Gelder der Anleger bis heute allerdings weiterhin verfolgt werden. Am Dienstag kam es wieder zu einer starken Bewegung in der Bitcoin Wallet der PlusToken Scammer. Dabei wurde ein Betrag in Höhe von ca. 11.999 BTC von einer auf eine andere Wallet transferiert.

Waren das womöglich die ersten Vorzeichen für einen Bitcoin Kurs Dump? Werden die transferierten BTC auf dem Markt verkauft und sorgen für abstürzende Preise?

Alles rundum dieses brisante Thema, erfährst du in diesem Artikel.


Ledger Sonderaktion Valentinstag

Nur noch bis morgen: Sichere dir deinen kostenlosen Ledger Nano S

Erhalte bei einem Kauf von einem Ledger Nano X direkt vom Hersteller einen Nano S umsonst dazu! Dieses Angebot gilt allerdings nur noch bis morgen den 17. Februar. Also verschwende keine Zeit und sichere dir noch heute dieses tolle Angebot! Zum Angebot


Ethereum Kurs-Rakete gezündet -- ETH 2.0 soll Mitte 2020 starten

Ethereum (ETH) wurde von Vitalik Buterin erfunden und ist ein große Blockchain für Smart Contracts, dapps und sogar Token Kreationen. Das Bild zeigt eine Metallmünze von Ethereum vor einer Preiskurve.

Der Ethereum Kurs scheint aktuell unaufhaltsam zu sein. In den letzten 30 Tagen ist die Nummer 2 aller Cryptos gegenüber dem US-Dollar signifikant angestiegen und hat noch einmal deutlich gemacht, dass seine Zeit noch lange nicht vorüber ist.

Dies zeigt vor allem der Vergleich zu Bitcoin, der im selben Zeitraum in Sachen Wertzuwachs trotz seiner guten Entwicklung nicht mit der Altcoin mithalten konnte. Allgemein gilt zudem nach wie vor, dass Ethereum nach Bitcoin das beste Investment der letzten Dekade ist!

Grund genug für uns, sich das Ganze noch einmal genauer anzuschauen. Diese Woche haben wir daher unter anderem den Fokus auf den Hintergrund des Pumps und die Entwicklung hin zu Ethereum 2.0 näher beleuchtet. Das langersehnte Update könnte sich nämlich mit „Schritt 0“ bereits für Mitte diesen Jahres anbahnen. Mehr darüber kannst du in diesem Artikel nachlesen.


Ripple expandiert weiter – Ägyptische Nationalbank tritt RippleNet bei

Ripple News weltweit

Ripple macht auch in 2020 keinen Halt. Dieses Mal geht es um nicht weniger als die Nationalbank von Ägypten (NBE). So berichtet es zumindest der lokale Nachrichtensender Youm7.

Die NBE ist die größte ägyptische Bank und das erste Mitglied aus Ägypten, welches sich RippleNet angeschlossen hat. Dadurch kann die Bank nun kostengünstige und schnelle internationale Zahlungen durchführen. Ripple hat damit bereits 300 Finanzinstitute in sein Netzwerk aufgenommen.

Dalia El-Baz, die stellvertretende Vorsitzende des NBE, sieht in Zukunft ein exponentielles Wachstum für dieses Netzwerk. Welche Vorteile sie sich durch diese neue Partnerschaft verspricht, haben wir in diesem Artikel für dich zusammengefasst.


IOTA Schlammschlacht, Exit Scam Beschuldigung und 7 Patente von HP

Geräte benutzen den IOTA token um Mircopayments automatisch auszuführen. Auf dem Bild ein IOTA Token auf einem Tabletcomputer.

In den letzten Wochen ging es bei IOTA heiß her. Nicht nur der Ausbruch des IOTA Kurses aus dem Abwärtstrend hat die Aufmerksamkeit wieder auf das IoT-Projekt gelenkt, sondern vor allem die Schlammschlacht zwischen den IOTA Gründern David Sønstebø und Sergey Ivancheglo.

Im Schatten der gegenseitigen Beschuldigungen der Founder, wurden sieben Patente auf Basis der IOTA-, Bitcoin- und Ethereum-Technologie von Hewlett Packard, dem größten US-amerikanischen PC- und Druckerhersteller, eingereicht.

Uns sind diese positiven Neuigkeiten trotz des Lärms drumherum nicht entgangen und haben für dich in diesem Artikel darüber berichtet.


Bitcoin Millionär werden – Das braucht es wirklich in den nächsten Jahren

Galileo Bitcoin, Bitcoin Millionär,

Bitcoin Millionär werden – ein Traum, der viele Mensch im Crypto-Space beschäftigt und motiviert sich immer mehr Wissen anzueignen.

Gerade durch den Bullrun 2017, durch den erstmals die gesamte Öffentlichkeit auf Bitcoin aufmerksam geworden ist, haben viele von Investoren gehört, die viel Geld mit BTC verdient haben sollen.

Auch davor gab es schon Phasen in denen sich mit einem Investment zur richtigen Zeit mehrere tausend Prozent Rendite erzielen ließen. Diese atemberaubende Vergangenheit des Assets mit insgesamt fast 9.000.000% Rendite in den letzten 10 Jahren ist es, was Bitcoin auch nun, wenige Monate vor dem Halving wieder zu einem interessanten Investment macht.

Doch was braucht es wirklich in den nächsten Jahren, um ein Bitcoin Millionär zu werden?

Wir haben noch einmal die Zeitmaschine ausgepackt und haben uns auf die Suche nach den richtigen Antworten gemacht. Was wir dabei herausgefunden haben, kannst du in diesem Artikel nachlesen.


Hast du Lust auf noch mehr Crypto News?

Dann solltest du dir unbedingt unseren Wochenrückblick auf YouTube ansehen! Lasse dich galant von unserem charmanten Anchorman Mirco im Detail durch die Highlights dieser Woche führen. Wie immer ein Muss für jeden wahren Crypto-Fan, denn ein informativeres Format findest du nirgends.

Bitcoin Kurs vor Golden Cross | Ethereum, Ripple (XRP) & Altcoins explodieren | IOTA Warnung & Chaos


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]