Die meisten wünschen sich wohl einen sechsstelligen Bitcoin Kurs in den nächsten Monaten und Jahren. Doch wie wahrscheinlich ist ein Bitcoin Kurs Anstieg auf über 100.000$ und sogar 1.000.000$? Viele Experten nehmen zwar nur selten so hohe Zahlen in den Mund, aber ein Bitcoin Kurs zwischen 35.000-55.000$ bis zum Bitcoin Halving wird von vielen prognostiziert. Nun hat sich auch wieder Mike Novogratz, CEO der Crypto Investment Bank Galaxy Digital, mit einer neuen Prognose gemeldet.

Diesmal erklärt er warum er der Meinung ist, dass dieses Jahr ein weiterer Bitcoin Bullrun stattfinden könnte und prognostiziert einen finalen BTC Kurs bis Ende des Jahres.

Facebook Libra wird der Grund für den nächsten Bullrun sein

In einem neuen Interview mit Bloomberg TV, hat Novogratz darüber gesprochen, dass Facebook’s Libra der Grund für den nächsten Bitcoin Bullrun sein könnte und eine große Menge an neuen Interessenten und Investoren in den Crypto Raum spülen könne. Dazu sagte er im Interview:

Das Libra-Projekt wird nicht nur Facebook gehören. Es wird von 100 verschiedenen Teilnehmern betrieben, das wie ein verteiltes System aussieht. Und wenn Sie sich Unternehmen ansehen, die sich bereits angemeldet haben, dann sind es Mastercard, Visa, PayPal und Uber. Sie sprechen von den größten Unternehmen in Amerika und weltweit, die an diesem globalen Währungssystem teilnehmen werden. Das ist ein Wendepunkt.

Telegram wird mit TON das Adaptions-Experiment anführen

Zudem spricht er über die Rolle von Telegram, was mit seiner Blockchain Lösung und dem nativen TON Token der Vorreiter in dem Space darstellen wird. Er erklärt auch, warum und inwiefern sich Telegram und Facebook zu den bestehenden Crypto Projekten unterscheiden. Er sagte hierzu:

Und so ist der schwierigste Teil eines jeden neuen Geschäfts, Leute in Ihre Box zu bekommen. Daher hat Facebook wahrscheinlich die besten Chancen. Und in etwa zwei bis drei Monaten startet Telegram seine Blockchain. Telegram hat 280 Millionen Nutzer, welche die Messaging App mit Begeisterung nutzen.


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Bevor Facebook startet, werden wir also einen echten Blick auf ein Experiment namens Telegram werfen, wo sie auch eine Userbase haben. Projekte wie Bitcoin oder Ethereum, wandeln neue Nutzer um. Es geht nicht darum, bestehenden Nutzern ein neues Produkt anzubieten. Ich denke also, dass die Chancen auf Akzeptanz in diesen bestehenden Plattformen ziemlich hoch sind und das wird sich auf die breitere Crypto-Community auswirken.

Die Gründe für den Bitcoin Kurs Anstieg in 2019

Novogratz erzählt, dass das erneute Interesse an Bitcoin und anderen Kryptowährungen bei Galaxy Digital in diesem Jahr aufgrund des steigenden Preises von Bitcoin deutlich sichtbar war. Als Facebook sein Digital Asset Libra ankündigte, waren die Telefone im Unternehmen am glühen. Ein so plötzlichen Interessens-Anstieg hat das Unternehmen bis dato noch nie erlebt. Zudem nennt er auch Gründe für den Bitcoin Anstieg seit Anfang des Jahres.

Seit der Ankündigung des Facebook Libra-Projekts haben sich die Telefone wieder aufgeheizt. Um Crypto ist es ruhig geworden. Bitcoin hatte eine Monster-Korrektur. Crypto hatte 2018 eine 95% Korrektur. Und als Bitcoin wieder nach oben kam und die Leute wieder anfingen, Geld zu verdienen, interessierten sich die Leute wieder dafür.

Der Preis ist aus verschiedenen Gründen gestiegen. Er stieg wegen des Handelskrieges mit China an. Außerdem ist BTC gestiegen, weil wir überall auf der Welt politische Instabilität haben. Er stieg, weil die Leute anfingen, wieder über die Lockerung der Zinssätze zu sprechen. Und dann natürlich Facebook. Institutionen investieren in Fonds in San Francisco und kommen ihren ersten oder großen Investitionen in den Raum viel näher…

Bitcoin Kurs soll dieses Jahr noch ein neues Allzeithoch erreichen

Novogratz erwartet, dass Bitcoin weiterhin konsolidieren wird und der Bitcoin Kurs kurzfristig sein Boden bei 8.500$ finden könnte. Dennoch geht er davon aus, dass bis zum Ende des Jahres der Bitcoin Kurs ein neues Allzeithoch erreichen wird. Er geht davon aus, dass der Einstieg der Institutionen den Bitcoin Kurs auf über 20.000$ treiben könnte.

Die Informationen von Mike Novogratz sind sehr interessant und bestätigen unser Gefühl, dass das Libra Announcement von Facebook zu einem weiteren Interesse und Bitcoin Kurs Anstieg geführt hat. Zum Glück müssen wir uns nicht nur auf die Aussagen von Mike Novogratz oder anderen Bitcoin Experten verlassen, was den zukünftigen Bitcoin Kurs angeht.

Es gibt viele Indikatoren, welche einen Bitcoin Kurs Anstieg für die nächsten Jahre vorhersagen. Das Bitcoin Halving könnte dabei eine der entscheidenden Rollen. Wir haben für euch das anstehende Event genau unter die Lupe genommen und das wichtigste zusammengefasst.

Wird Mike Novogratz recht behalten können? Wird der Bitcoin Kurs auf über 20.000$ steigen? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here