Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 2! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite an interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen reichen von der Korrelation zwischen dem Gold und Bitcoin Kurs über den Telegram GRAM Skandal, über das 25 Mio. $ teure Fehlinvestment von Ripple, über die derzeite Lage des IOTA Kurses bis hin zur 180 Grad-Wendung von McAfee hinsichtlich seiner Meinung über das zukünftige Potential des Bitcoin Kurses.

Du merkst wahrscheinlich bereits jetzt – diese Woche hatte einiges zu bieten und wie immer bleibt es spannenden im Crypto-Space.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Bitcoin Kurs Analyse: Steht der BTC Kurs kurz vor einem Pump auf 10.000$ oder höher? Die Korrelation zwischen dem Gold und Bitcoin Preis

Bitcoin Kurs und Gold. Bitcoinmünzen, die auf Goldbarren gelagert sind.

Diese Woche haben wir mal wieder einen wahren Leckerbissen für dich aufbereitet und zwar geht es dabei um die Ähnlichkeiten zwischen Gold und Bitcoin sowie die daraus abzuleitende Kursprognose für den Bitcoin Preis in den kommenden Tagen.

Der Goldpreis ist im Zuge der zuletzt sich verschärfenden internationalen politischen Situation stark angestiegen, da Gold nach wie vor zu den wichtigsten Aktivposten in Krisenzeiten gehört.

Betrachten wir die starke Korrelation zwischen dem Bitcoin Kurs und dem Gold Kurs, könnte das bedeuten, dass wir kurz vor einem signifikanten Preisanstieg stehen.Laut einer Theorie des Analysten Two Brothers auf Tradingview spricht zumindest sehr viel dafür.

Was genau damit gemeint ist und wie sich das im Bitcoin Kurs widerspiegeln könnte, schauen wir uns in dieser Bitcoin Kurs Analyse genauer an. Es wird also auf jeden Fall spannend und ist alle mal ein Blick wert! Zur Bitcoin Kurs Analyse gehen.


Breaking: Telegram Skandal – Investoren sind erschüttert, ist der Token GRAM jetzt wertlos?

Telegram Token Gram auf Basis der TON Blockchain

Diese Woche haben uns wahrlich schlechte Nachrichten vom Telegram Open Network und dem dazugehörigen GRAM Token erreicht. Telegram hat bekannt gegeben, den nativen Token GRAM vorerst nicht in den Telegram Messenger zu implementieren und beugt sich damit immer mehr den Vorgaben der amerikanischen Regulierungsbehörde SEC.

Damit entfällt wohl der wichtigste Punkt, auf den Investoren spekuliert haben: die Nutzung des großen Netzwerks von Telegram. Ist damit der GRAM Token quasi wertlos? Das und mehr erfährst du in diesem Artikel


Ripple 25 Mio. USD Investment am Ende – XRP Adoption Startup insolvent

Ripple XRP unter Druck

Ripple investiert bereits seit Jahren in Startups und Unternehmen, die XRP in ihr Geschäftsmodell integrieren. Eines dieser Unternehmen war Omni, welches sich auf Peer-to-Peer Vermietung von diversen Artikeln in Uber-Manier fokussiert hat.

Ripple hat im Januar 2018, über sein Tochterunternehmen Xpring, 25 Millionen USD in Omni investiert. Insgesamt konnte das Startup damals 35 Millionen USD einsammeln.

Seit wenigen Tagen findet man allerdings auf der offiziellen Seite des Unternehmens eine Erklärung, dass das Unternehmen seinen Dienst komplett einstellen muss. Was genau die Hintergründe sind und was sie zu bedeuten haben, erfährst du in diesem Artikel.

Lies auch: Ripple Kurs Analyse: XRP Kurs bricht aus seiner Formation aus, doch was folgt als nächstes?


Bitcoin Kurs Prognosen 2019: Von 0 bis 200.000 USD – wer hatte die goldene Glaskugel?

Bitcoin Kurs in der Glaskugel und der Bitcoin Kurs

Die goldene Frage am Anfang eines Jahres lautet immer wieder: „Wie steht der Bitcoin Kurs am Ende des Jahres?“ – Wer diese Frage zu 100% beantworten kann, bekommt zwar keinen Nobelpreis, kann sich aber mit Sicherheit über einen prall gefüllten Geldbeutel freuen.

Im Cryptospace mangelt es nicht gerade an mutigen CEOs, Analysten und Experten, die sich zu waghalsigen Prognosen animieren lassen. Daher haben wir es uns nicht nehmen lassen, uns anzuschauen, wie gut und präzise die Bitcoin Kurs Prognosen des vergangenen Jahres für heute gewesen sind. Eventuell gibt das sogar Aufschluss darüber, welchen Prognosen man auch zukünftig Gehör schenken sollte und welchen nicht.

Wer konnte den Bitcoin Kurs erfolgreich voraussagen? Wer lag total daneben? Die Antworten auf diese Fragen findest du in diesem Artikel.


Bitcoin kaufenTraden Sie auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform

Schließen Sie sich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie Sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


IOTA Kurs Analyse: Kann der IOTA Kurs seinen kurzfristigen Aufwärtstrend aufrecht erhalten?

IOTA Kurs ist der internet of things coin und hat keine Transaktionsgebühren. Davon profitieren vorallem micropayments. Auf dem Bild sind Iota Münzen mit einem Handy und Kursverlauf.

Am Ende diser Woche gab es auch noch ein Markt-Update rundum den IOTA Kurs.

In einer aktuellen IOTA Kurs Analyse haben wir einen genauen Blick auf die momentane Situation am Markt geworfen und uns angeschaut, wie es derzeit um den IoT-Coin bestellt ist.

Hat die Aufwärtsbewegung für den IOTA Kurs bereits ein Ende, bevor sie überhaupt richtig angefangen hat?

Die Antwort darauf findest du in unserer letzten IOTA Kurs Analyse.


Bitcoin 2020 nicht bei 1 Mio. USD? – John McAfee zieht Wette zurück und rudert gegen BTC

Bitcoin Prognose John McAfee

Und wo wir schon einmal bei dem Thema Bitcoin Kurs sind: Was ist eigentlich mit der Wette von McAfee geworden? Ist er immer noch überzeugt davon, dass der Bitcoin Kurs bei 1 Million USD in 2020 landen wird?

Augenscheinlich scheint der gute Mann von seiner waghalsigen Prognose nicht mehr ganz so überzeugt zu sein, denn McAfee hat nun seine Vorhersage für 2020 zurückgezogen. Doch damit nicht genug, von seinem weltbekannten Wetteinsatz ist er ebenfalls (zugegebenermaßen nicht ganz überraschend) zurückgetreten.

Die ganze Story hinter der 180 Grad-Drehung und warum McAfee als ehemaliger Bitcoin Bulle auf einmal eine andere Richtung annimmt, erfährst du in diesem Artikel.


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]