Schon seit ein paar Wochen macht es den Eindruck, der Bitcoin Kurs stehe kurz vor dem neuesten Bullrun. Seit dem haben erneut viele neue Investoren das Feld betreten. Unter ihnen interessieren sich einige auch für die Hintergründe des Marktes. Was den Bitcoin Kurs und seinen weiteren Verlauf angeht, sind die Erwartungen allerdings sehr unterschiedlich.

Die heute geschilderte Bitcoin Kurs Analyse dürfte dabei dem ein oder anderen mit Sicherheit sauer aufstoßen. Denn diese ist im Gegensatz zur der allgemeinen Marktstimmung nicht ganz so bullish. Zumindest nicht, was die nächsten Wochen und Monate angeht.

Bitcoin Kurs könnte zurück auf 3.000 – 4.000$ fallen

MagicPoopCannon zählt mittlerweile mit zu den beliebtesten Twitter-Analysten, die sich regelmäßig mit Chartanalysen zum Bitcoin Kurs auseinander setzen. Dabei vertritt er nicht selten auch sehr unpopuläre Meinungen was den Kurs von Bitcoin angeht. So auch dieses Mal.

Wenn man ihm nämlich Glauben schenken darf, wird sich bei dem BTC Kurs erst einmal gar nichts rühren. Zumindest nicht im positiven Sinne! Denn große Preissprünge gibt es auch in seiner Analyse zum Bitcoin Kurs. Allerdings nach unten.

An dieser Stelle sei aber vermerkt, dass es sich hier nur um seine persönliche Meinung handelt. Er ist kein Finanzberater. Es gilt also, wie immer, sich selbst ein Bild vom Markt zu machen, bevor man ein Investment tätigt.

Nun aber zurück zu MagicPoopCannon. Der hat nämlich auf TradingView ausführlich seine Meinung zum aktuellen Bitcoin Kurs geschildert. Er geht davon aus, dass der BTC Kurs erneut auf einen Wert zwischen 3.000-4.000 USD fallen wird, bevor genügend Energie vorhanden ist, um die 6.000 USD Marke zu erreichen. Das kann aus seiner Sicht noch Monate, oder sogar bis nächstes Jahr dauern.


Hast du dich schon um deine Krypto-Steuer gekümmert? Ein hilfreiches Tool für die Bearbeitung und Optimierung deiner Krypto-Steuer ist übrigens das Steuer-Tool von Accointing. Hole für dich selbst das Maximum bei deiner Steuererklärung heraus. Sign up for free.


Bitcoin Kurs verweilt bis 2020 im Crypto Winter

In seiner Analyse zu dem Bitcoin Kurs schreibt MagicPoopCannon:

Bitcoin hatte zwei große Bearmarkets, und für jeden von ihnen fiel die Preisgrafik bis auf den Tiefpunkt des blauen Bogens. Wenn das passiert, wird ein Bullrun ausgelöst und der Markt erholt sich.

Momentan läge der blaue Bogen auf dem indikativen Bitcoin-Preisdiagramm bei 4.000 USD.

Bitcoin Kurs BTC Kurs Analyse
Bildquelle: TradingView

Er rechnet damit, dass der Bitcoin Kurs zunächst über den blauen Bereich hinaus steigen muss. Erst dann kann er die Unterstützung für einen ernsthaften Preisanstieg erlangen. Vor 2020 wird das aber laut MagicPoopCannon nicht geschehen.

Das Jahr 2020 wird aus historischen Gründen von vielen als der späteste Zeitpunkt zur Einleitung eines neuen Bullruns angesehen. Der Grund dafür ist der, dass es im Jahr 2020 das nächste Bitcoin Halving geben wird. Bei einem Bitcoin-Halving wird der Blockreward für die Miner um die Hälfte reduziert. In Folge dessen wird angenommen, dass der Verkaufsdruck merklich abnehmen und dem Bitcoin Kurs den nötigen Raum zum wachsen geben wird.

Nicht alle teilen aber Magics Voraussage hinsichtlich des erst spät zu erwartenden Bullruns. Viele sehen Bitcoin momentan in einer guten Ausgangsposition um weiter an Wert zu gewinnen. ZyCrypto kommentierte die Analyse zum Bitcoin Kurs wie folgt:

Die Meinung des Nutzers wurde offensichtlich von vielen nicht ganz ernst genommen, vor allem weil die Mehrheit der Krypto-Community derzeit von einem steigenden Bitcoin Kurs ausgeht. Es gibt Berichte, dass einige erwarten, dass der Bitcoin Kurs bis Ende 2019 10.000 Dollar erreichen wird.


CryptoMonday Trading Wettbewerb - Entecke den Trader in dirGewinne Preise im Gesamtwert von über 1.800€! Was du dafür tun musst? Melde dich einfach zur CryptoMonday Trading Challenge an und zeige allen, dass deine Trading-Strategie die profitabelste ist! Worauf wartest du also noch? Melde dich noch heute an und entdecke den Trader in dir!


Was denkst du? Müssen wir noch einmal mit einem starken Einbruch des Bitcoin Kurses rechnen? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat!

NEWS CHAT

 

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here