An den Future Märkten findet so eben ein Blutbad statt und eine große Masse an Bitcoin Future Long Positionen wurde liquidiert. Dies treibt den Bitcoin Kurs ins Minus und wieder weiter weg von den 13.000 USD, die heute Morgen noch gerissen wurden. Vor allem die Altcoins wie Ripple (XRP), Litecoin (LTC) und EOS kommen unter die Räder, aber es sind alle Coins betroffen. Wir haben ein Update für euch.

Bitcoin Kurs nun wieder deutlich unter 13.000 USD

Nach einem tollen Start in den Tag und einem Aufstieg über die 13.000 USD Marke muss der Bitcoin Kurs nun wieder Federn lassen und sinkt auf ca. 12.300 USD, Tendenz fallend. Es zeigt sich wiedermal, dass die Marke rund um die 13.000 nicht einfach zu überwinden ist und so muss der Bitcoin Kurs wohl wieder eine extra Runde drehen.

Es ist wichtig zu verstehen, das auf Grund der 24h Chart-Ansicht der Kurs manchmal verzehrt dargestellt wird, der Blick auf den Bitcoin Chart zeigt aber sehr deutlich, dass wir uns gerade in einem deutlichen Abwärtszenario bewegen.

Ripple (XRP), Litecoin (LTC), EOS & andere Altcoins kommen massiv unter die Räder

Es zeigt sich wiedermal dasselbe Bild wie bei jedem Kurseinbruch von Bitcoin, die großen Verlierer sind wieder die Altcoins selbst. Sie verlieren im Vergleich zu Bitcoin massiv an Boden wodurch die Bitcoin Dominanz trotz Kursverlusten noch weiter zulegen kann auf 65,5 Prozent. Ein Blick auf Coin360 zeigt deutlich, wie stark Ripple (XRP), Litecoin (LTC), EOS, Ethereum (ETH) und andere Altcoins unter die Räder kommen in diesem Moment (18:30 Uhr).

Noch deutlicher wird das Momentum wenn wir einen Blick auf die Crypto Charts bei CoinMarketCap werfen, denn dort zeichnet sich im 7 Tage Vorschau Chart eine massive Kerzen nach unten ab. Ein starkes negatives Momentum, ausgelöst durch massive Liquidierung von Long-Futures bei BitMEX.

Dass man aber jetzt nicht zwingend den Sand in den Kopf stecken muss bei Altcoins, haben wir heute Morgen in unserer Altcoin Analyse aufgezeigt. Dennoch macht der heutige Abend und Tag mal wieder deutlich, dass die Altcoins aktuell gegen den Bitcoin (BTC) kein Licht sehen.

Massive Liquidierung von BTC Long-Futures der Grund für den Kursrutsch?

Unsere Telegram Community ist vollbepackt mit Experten aus jeder Ecke. So bekommen wir (auch durch unser Netzwerk) viele News auch schon vor der Veröffentlichung auf anderen Seiten. An dieser Stelle großen Dank an Christian aus unser Community, der uns auf die Bewegungen bei BitMEX aufmerksam gemacht hat.

Wie wir also feststellen konnten sind massive BTC Long-Futures Liquidierungen wohl ein Grund für den Kurseinbruch. Dies beweist wiedermal, dass der Bitcoin & Crypto Markt eben noch ein überschaubares Handelsvolumen aufweist und somit schon mittelgroße Whales, den Markt bewegen können. Daher ist wie immer Vorsicht geboten. Die Relevanz von Bitcoin Whales ist also nicht zu unterschätzen, jedoch sollte man sich auch nicht verrückt machen, der Crypto Markt ist nunmal sehr volatil.

Wer sich den Stress der Tagescharts nicht machen will und ohnehin plant langfristig in Bitcoin & Co zu investieren, der sollte sich nochmal unseren Artikel zur Cost Average Investment Strategie zu Gemüte führen.

Warum für die Altcoins aber noch Hoffnung besteht und was wir über die Zukunft von Bitcoin, Ethereum, Ripple & Co denken erfährst du in unserer Altcoin Analyse.

Sollte man jetzt einsteigen? Komm in unseren Telegram Chat und diskutiere mit den Experten und der Community. Vergiss nicht unseren News Kanal zu abonnieren um nichts mehr zu verpassen!

NEWS CHAT

[Bildquelle: Shutterstock, Coin360, CoinMarketCap]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here