Bitcoin Investoren haben eine Gemeinsamkeit: sie sind alle bullish. Zwar unterscheiden sich hier die Erwartungen aber es sind sich dennoch alle einig – der Bitcoin Kurs wird irgendwann explodieren. Die Gründe für einen starken Bitcoin Preis-Anstieg sind verschiedener Natur. Kurz vor dem BTC Halving erwarten natürlich viele, dass die nahende Halbierung der Inflationsrate zu einem Angebotsschock führen wird und den Preis von Bitcoin in die Höhe schießen lässt. Das Halving funktioniert aber nur wie erhofft, wenn auch die nötige Nachfrage gegeben ist. Der Chief Commercial Officer von BitPay, Sonny Singh, hat nun auch seinen Hut in den Ring geworfen und eine Bitcoin Preis Prognose für 2020 rausgehauen. Dabei erklärt er, aus welchem Grund er einen massiven Anstieg in 2020 sieht.

Bitcoin 2020 auf über 20.000 USD?

In einem Interview mit Taylor Riggs von Bloomberg, das am Mittwoch stattfand, gab Singh seine Bitcoin Prognose für 2020 ab:

Dieses Jahr werde ich eine Vorhersage machen. Ich denke, Bitcoin überschreitet das Allzeithoch und geht dieses Jahr über 20.000 USD hinaus.

Singh sagte auch in dem Interview, dass er bereits Anfang des Jahres 2019 eine Bitcoin Prognose von sich gegeben hat. Damals lag der Bitcoin Kurs bei etwa 3.500 USD. Damals hat er gesagt, dass der BTC Preis sich fast vervierfachen wird und auf 15.000 USD steigt. Zwar ist seine Vorhersage nicht ganz eingetroffen aber so ganz daneben lag er am Ende nicht. Der Bitcoin ist kurzzeitig im Juni auf fast 14.000 USD gestiegen. Das hat wohl Singh in seiner Fähigkeit die Zukunft vorherzusagen gestärkt und zu einer neuen Bitcoin Prognose motiviert.


Mining kann sich aber auch lohnen, man muss nur wissen wie! Zum Beispiel mit dem Bitcoin Mining Hardware All Inclusive Hosting Paket von MeaTec. Was sich kompliziert anhört ist ganz einfach. Denn bei dem Paket sorgen die Jungs und Mädels von MeaTec dafür, dass dein Miner profitabel arbeitet. Dabei investierst du in echte Hardware und greifst auf die langjährige Erfahrung des Teams im Mining Bereich zurück. Lege noch heute los und lasse deinen ersten BTC Miner für dich arbeiten! Jetzt den Miner anwerfen!


BTC wird nicht durch das Halving die 20.000 USD durchbrechen

Wie schon erwähnt, sehen die Meisten im Bitcoin Halving den Heilsbringer. Singh nennt aber gar nicht das Halving als den Preistreiber für das Jahr 2020. Für ihn wäre der Hauptauslöser für eine BTC Preis-Pump in diesem Jahr eine Serie aus „unvorhergesehenen“ Ereignissen, wie z.B. der anhaltende Konflinkt zwischen den USA und dem Iran. Singh sagte:

Viele Leute denken, es wird wegen der Halbierung sein… aber ich denke, das ist bereits berücksichtigt. Bitcoin geht [stattdessen] hoch, wenn die unvorhergesehenen Dinge passieren.

Laut Singh war das unvorhergesehene Ereignis des letzten Jahres die Ankündigung von Libra durch Facebook, weil „niemand das kommen sah und das hat [Bitcoin] wirklich schnell nach oben gebracht“. Weltweite politische und wirtschaftliche Probleme führen schon seit Jahren Investoren dazu, ihr Geld in „Sicherheit“ zu bringen. Das lässt sich deutlich am Gold Preis erkennen. In diesem Artikel findest du den Zusammenhang zwischen dem Gold- und Bitcoin-Anstieg der letzten Tage.

2020 bietet viel Raum für den King Coin

Zwar hat Bitcoin sicherlich noch lange nicht den Status und das Vertrauen von Gold aber es bewegt sich genau in diese Richtung. Es ist das erste Asset, welches komplett losgebunden von dem traditionellen Finanzmarkt ist. Zudem ist Bitcoin durch die Begrenzung auf 21 Millionen BTC und durch die regelmäßige Halbierung der Inflationsrate einmalig und bietet daher die perfekten Voraussetzungen für einen Wertspeicher (Store-of-Value).

Wenn Bitcoin wirklich die 20.000 USD durchbrechen sollte, würde der Bitcoin Kurs nicht nur vom aktuellen Zeitpunkt aus um ca. 200% steigen, sondern eben auch das Interesse der Leitmedien auf sich ziehen und dadurch neue Investoren in den Markt spülen. Sobald das alte ATH nachhaltig geknackt wurde, wird der Glaube in Bitcoin wieder zum Leben erweckt. Dennoch sollte man sich nicht auf die Bitcoin Prognosen von irgendwelchen Personen verlassen. Wir wir bereits in unserem letzten Artikel gezeigt haben, waren die meisten Vorhersage für das Jahr 2019 falsch.


Bitcoin Kurs, Bitcoin Preis4 Gründe, warum Bitcoin in jedes Portfolio muss: Frei ab von jeglicher Ideologie oder Emotionen zeigen wir dir in diesem Artikel 4 Gründe, warum Bitcoin in jedes Portfolio muss. Korrelation, Rendite-Risiko-Verhältnis, Knappheit und Adoption sind die vier großen Stichworte. Wir lassen die Fakten sprechen! Zu den 4 Gründen.


Daher sollten wir uns an dieser Stelle an keine bestimmten Zahlen klammern. Die Zukunft kann sowieso keiner vorhersagen. Doch die Grundbausteine sind gelegt und Bitcoin bekommt von Tag zu Tag immer mehr Aufmerksamkeit. 2020 wird sicherlich ein spannendes Jahr mit vorhersehbaren und unvorhersehbaren Ereignissen, die den Bitcoin Kurs in irgend einer Form beeinflussen werden.

Bitcoin kaufen Zum Vergleich

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie wird sich deiner Meinung nach Bitcoin im Jahr 2020 entwickeln?

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]