Bitcoin hat es wieder geschafft. Heute Nacht hat BTC die magische 10.000 USD Grenze überwunden und bewegt sich weiterhin in eine positive Richtung. Dabei ist die Bitcoin Dominanz ebenso gefallen und hat nun die 64% unterschritten. Die Stimmen werden daher immer lauter, dass eine Altcoin Season uns kurz bevorsteht oder wir uns bereits in einer befinden. Der Krypto-Markt befindet sich aktuell wieder in einer FOMO-Stimmung (Fear Of Missing Out). Dadurch werden irrationale Entscheidungen der Marktteilnehmer immer wahrscheinlicher, die in einer enormen Kurssteigerung resultieren könnten. Dabei spielen die Medien eine der Hauptrollen und könnten bis zum Bitcoin Halving für steigendes Interesse und Kurse sorgen.

Wir schauen uns in diesem Artikel kurz an, welche Rolle die Medien in den nächsten Monaten spielen könnten und ob das BTC Halving bereits eingepreist wurde.

Google Abonnieren

Bitcoin FOMO durch Mainstream-Medien?

Bitcoin hat es 2017 in die Mainstream-Medien geschafft und ist seit dem nicht mehr wegzudenken. Somit steht der BTC Preis auch unter Beobachtung der Medienlandschaft, die sich bisweilen noch nicht zu 100% auf Bitcoin und Krypto fokussiert hat. Dadurch können Menschen erreicht werden, die noch nicht in BTC investiert haben oder gar noch nie in ihrem Leben von Bitcoin und Co. gehört haben. Die 10.000 USD Marke und das nahende Bitcoin Halving könnten dabei eine Schlüsselrolle spielen.

Die großen Medienplattformen werden es sich nicht nehmen lassen über den kürzlichen Anstieg von Bitcoin zu berichten und das Halving als möglichen Preistreiber zu nennen. Das könnte zu der nächsten FOMO-Welle führen und neues Geld in den Markt spülen.

10.000 USD als Auslöser für mediales Echo

Crypto Michaël, ein bekannter Trader der Amsterdamer Stock Exchange, hat sich dem Thema ebenfalls gewidmet und einen Vergleich mit dem Bitcoin Halving von 2016 aufgestellt. Er geht davon aus, dass das Event im Mai noch nicht eingepreist wurde und wir einen ähnlichen Anstieg erleben könnten, wie in 2016 kurz vor dem Halving. Damals ist es ca. 5 Wochen vor dem Halving zu einer FOMO-Welle gekommen, die den Bitcoin Preis um mehr als 80% ansteigen lies. Wenn wir uns also auf die Vergangenheit verlassen wollen, dann könnte die nächste FOMO-Welle uns im April treffen.

Die großen Medienplattformen werden ihr übriges tun und explizit auf das wichtigste Event von Bitcoin eingehen und es den Lesern als bullishes Signal vermitteln. Das könnte zu einem kleinen Bullrun, wie wir ihn bereits Mitte 2019 erlebt haben, führen. Damals waren die Medien maßgeblich daran beteiligt, die Aufmerksamkeit auf Bitcoin als Investment zu lenken. In diesem Zeitraum ist der BTC Kurs um mehr als 300% gestiegen.


our productDu willst Bitcoin, Ethereum oder XRP traden und dir einen 72 USD Anmeldebonus sichern? Dann melde dich noch heute bei Phemex an! Eine der sichersten und schnellsten (300.000 TPS) Trading Plattformen weltweit. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten und du kannst direkt loslegen. Teste Phemex und probiere dich aus!  Jetzt Bonus sichern!


Halving-Bepreisung ist die Gretchenfrage bei BTC

Es lässt sich nicht abschließend sagen, ob das Halving bereits eingepreist wurde oder ob noch eine Bitcoin Kurs Rally vor der Tür steht. Der Zeitpunkt der Halvings ist zwar bekannt, hat aber dennoch in der Vergangenheit zu enormen Kursanstiegen kurz davor geführt. Ähnlich wie bei Litecoin in 2019. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass dieses Event noch nicht vollständig eingepreist wurde. Ansonsten müssten bereits jetzt schon alle Halving Events, die bis ca. 2140 stattfinden werden, eingepreist sein.

Es bleibt uns an dieser Stelle also aktuell nichts anderes übrig, als die nächsten Wochen und Monate zu beobachten wie die Medien die aktuelle Preisentwicklung von Bitcoin aufgreifen und ob wir wirklich noch einen kleinen BTC Bullrun erleben werden. Bis dahin erfreuen wir uns an den sattgrünen Tagen bei den meisten Coins und freuen uns auf die Zeit bis zum Halving. Wir halten euch bei allen wichtigen Ereignissen wie immer auf dem Laufenden.

Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig vor dem Halving am Markt platzieren?

Auf der neuen Plattform Phemex kannst du das tun: Phemex ist eine der sichersten und schnellsten (300.000 TPS) Trading Plattformen weltweit. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten und du kannst direkt loslegen. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen! Sichere dir jetzt 72 Dollar Anmelde Bonus und probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Jetzt anmelden & 72 USD Bonus sichern!

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Ist das Bitcoin Halving deiner Meinung nach eingepreist? Welche Auswirkungen wird die Berichterstattung der großen Medienplattformen auf den BTC Kurs haben?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]