Die Bitcoin Dominanz erreicht wieder ein neues Hoch in 2019. Zuletzt war die BTC Dominanz 2017 so hoch wie jetzt. Das Kapital aus dem gesamten Crypto Markt scheint in Bitcoin zu fließen. Dabei ist der Bitcoin Kurs selbst ziemlich instabil und volatil. Am meisten haben dabei die Altcoin Kurse zu leiden. Diese Entwicklung hat fast alle Altcoins in den letzten Tagen verstärkt bluten lassen. Nun warten alle auf eine Trendwendung und die Rückkehr der Altcoins. Doch wie wahrscheinlich ist dieses Szenario?

Bitcoin Dominanz kurz vor 70% – Trendwende vor der Tür?

Seit Wochen beschäftigen wir uns mit der steigenden Bitcoin Dominanz, die immer wieder neue Höhen erreicht und der möglichen Altcoin Season, auf die wir ungeduldig warten. Dadurch, dass der Bitcoin Kurs selbst aktuell ziemlich volatil ist und keiner so recht weiss, in welche Richtung der BTC Kurs in den nächsten Tagen und Wochen gehen wird, fließt das Geld aus den hochspekulativen Altcoins in Bitcoin.

Dabei wollen Trader ihr Risiko minimieren und erstmal auf eine stabile Seitwärts-Bewegung vom Bitcoin Kurs warten, bis wieder in Altcoins investiert werden kann. Aktuell ist das Risiko einfach zu hoch, da die Bitcoin Dominanz laut Tradingview fast die 70% erreicht hat.

Einige Analysten und Trader gehen aber davon aus, dass wir kurz vor einer Trendwende stehen. Diesen Satz hören wir schon seit Monaten. Gefühlt könnte jede Sekunde die Altcoin Season ausbrechen. Doch dieses Mal scheint es sich nicht nur um eine Glaskugel-Aussage zu handeln. Schauen wir uns dazu doch einfach den Bitcoin Dominanz Chart genauer an.

Quelle: Tradingview

Anhand des Charts könne wir klar erkennen, dass die 70% einen starken Widerstand darstellen. Zuletzt ist die Bitcoin Dominanz an dieser Grenze Ende 2018 abgeprallt und bis auf unter 40% gefallen. Das hat damals vielen Altcoins genug Raum gegeben, um sich innerhalb kürzester Zeit zu vervielfachen.

Bitcoin Dominanz liegt im Durchschnitt weit über den 70%

Einige sprechen sogar davon, dass in der nächsten Altcoin Season ausgewählte Projekte zwischen 50x-100x machen könnten. Ein bestimmter Altcoin hat auch schon dieses Jahr über 26.000% zulegen können. Daher ist diese Aussage gar nicht aus der Luft gegriffen und realisierbar.

Der Trader und Analyst Luke Martin hat darauf hingewiesen, dass eine hohe Bitcoin-Dominanz die Norm für Crypto-Märkte ist. Die meiste Zeit seiner Geschichte hat Bitcoin über 90% des Marktes dominiert, erst im März 2017 begann sich dies mit dem Aufstieg von Ethereum und anderen Altcoins zu ändern.

BTC Dominanz von weniger als 50-60% ist selten im Vergleich zum historischen Durchschnitt von 80%. Ich erwarte, dass Altseason weiterhin passieren, aber es ist wichtig zu beachten, dass BTC, das einen größeren Anteil am Crypto-Markt ausmacht, die Norm ist – nicht der Ausreißer. Alts machen einen großartigen Handel, wenn der Makrotrend steigt.

Bitcoin Dominanz wird über die nächste Altcoin Season entscheiden

Keiner weiss so recht wo der Boden der Altcoins sich befindet, doch scheinbar kommen wir dem schon näher oder sind dort schon angekommen. Im Vergleich zu Bitcoin, konnten die Meisten Altcoins die Verluste aus 2018 nicht wieder gut machen. Vielleicht ist die 70% BTC Dominanz eine natürliche Grenze, die wieder mehr Geld in die Altcoins fließen lässt. Wir warten alle gespannt auf die nächsten Tage, die uns auf jeden Fall mehr Aufschluss darüber geben werden, wohin die Reise geht.

Du willst die nächste Altcoin Season auch nicht verpassen und direkt loslegen? Dann haben wir genau das richtige für dich! Wir empfehlen dir für einen unkomplizierten und schnellen Einstieg den Broker eToro zu nutzen.

Warum könnte ein Broker wie eToro für dich interessant sein? Ganz einfach, eToro begeistert seine Kunden in Deutschland seit Jahren mit vielen tollen Features, darunter:

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufen

  • eine geringe Mindesteinzahlung (auch per PayPal),
  • die Möglichkeit Trader zu kopieren,
  • eine hohe Benutzerfreundlichkeit,
  • eine große Auswahl an handelbaren Assets,
  • die Möglichkeit mit Hebel zu handeln,
  • einen schnellen Kundenservice und
  • eine Versicherung der Einlagen.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Entscheide dich jetzt in Bitcoin oder Altcoins zu investieren.

BTC kaufen

Weitere Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Broker findest du in unserem eToro Test 2019.

Steht die Bitcoin Dominanz vor der Trendwende? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

[Bild: Shutterstock]