Im Leben gibt es immer wieder diese Momente. Man hört eine Aussage und fragt sich selbst: ‚Hat er das gerade wirklich gesagt?‘ – Ja, diesen Moment hatte ich als ich mir das aktuelle Interview von Roger Ver auf CNBC angeschaut habe. Ver, der auch gerne als Bitcoin Jesus bezeichnet wird, äußerte sich in dem Interview zur Situation am Kryptomarkt, Bitcoin und natürlich auch Bitcoin Cash. So attestierte der Bitcoin.com Betreiber dem Bitcoin Cash Kurs ein Wachstumspotential von 1000x.

Kurzum: Bitcoin Jesus Roger Ver nutzte das Interview mit CNBC, um die Werbetrommel für BCH anzuwerfen. Demnach könnte der Bitcoin Cash Kurs auf 223.000 US-Dollar steigen? Aber wie realistisch ist eine solche Mondprognose überhaupt?

Roger Ver spricht über BTC und Bitcoin Cash Kurs

Am Anfang des Interviews (siehe Quelle) wird Ver direkt mit der Frage über die jüngsten Kursrückgänge konfrontiert. Er selbst denke, dass die aktuellen Ereignisse am Kryptomarkt vielmehr ein kleiner Bruchteil eines großen Puzzles seien. So müsse man vielmehr das große Ganze in Betracht ziehen.

Nach gerade einmal 23 Sekunden des Interviews, bringt Ver bereits die erste fragwürdige Aussage. So sagte er:

Sowohl der Bitcoin als auch der Bitcoin Cash Kurs haben sich in diesem Jahr ungefähr verdoppelt. Und sie sind über die letzten fünf Jahre mehrere Tausend Prozent gestiegen.

Während diese Aussage uneingeschränkt für Bitcoin zutrifft, sieht es bei BCH komplett anders aus. Wir erinnern uns, dass Bitcoin Cash 2017 als Hardfork von Bitcoin enstand. So lag der Bitcoin Cash Kurs am 24. Juli 2017 bei einem initialen Kurswert von 413 US-Dollar. Das All-Time-High von fast 4000 US-Dollar wurde dann im Dezember erreicht. Aktuell notiert BCH bei gerade einmal 212 Dollar und liegt somit deutlich unter dem ursprünglichen Kurswert.

Bitcoin Cash Kurs Entwicklung Alltime

Im Year-to-Date (YTD) Chart sieht die Performance besser aus. So konnte BCH von 150 auf aktuell 225 USD zulegen. Damit sehen wir zwar ein Wachstum von 50 Prozent; sind jedoch nach wie vor weit von der „fast Verdoppelung“ entfernt, von der Roger Ver spricht.


Bitwala Tresor mit Bitcoin als Gold davorTausche deine Bitcoin einfach & schnell, um damit weltweit zu bezahlen. Bitwala bietet das weltweit erste Konto, das ein Bankkonto, Bitcoin-Wallet und den Bitcoin-Handel vereint. Handel Bitcoin direkt von deinem Bankkonto und verwahre deine Bitcoin sicher in deiner Wallet. Your Keys your Coins – Nur du hast Zugriff auf die privaten Schlüssel. Jetzt online anmelden und dein Konto innerhalb weniger Minuten eröffnen.


BCH hat laut Ver das Potential um den Faktor 1000 zu steigen

Nach der Aussage, die ich oben zitiert habe, kommt Ver nun zum ‚Kernstück‘ seines Interviews:

Aber derjenige [Coin], der wirklich interessant ist, ist Bitcoin Cash. Ich denke er hat die Fähigkeit um den Faktor 1000 zu steigen von dem Punkt, an dem er jetzt ist.

Okay – das ist nun wirklich eine extrem bullishe Aussagen. Wie realistisch ist sie und wie begründet der Bitcoin.com Betreiber sein Statement?

Kommt ein Bitcoin Cash Kurs von 223.000 US-Dollar?

Zum aktuellen Zeitpunkt ist BCH die fünftgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 4.07 Milliarden Dollar. Wenn der Bitcoin Cash Kurs nun tatsächlich um den Faktor 1000 steigen würde, hätten wir einen finalen Preis von 223.000 US-Dollar für einen BCH. Dies entspräche einer Marktkapitalisierung von ungefähr 4 Billionen US-Dollar und dies wäre nur (!) für Bitcoin Cash.

Man darf mir nun gerne vorwerfen, dass meine Vorstellungskraft zu eingeschränkt sei, aber eine solche Kursprognose halte ich für völlig realitätsfern und unrealistisch. Zudem wird aktuell BCH immer noch von den Bitcoin Minern ausgepresst. Die BTC Miner spielen mit der niedrigen Hashrate bei Bitcoin Cash, um sich innerhalb kürzester Zeit die Block Rewards zu schnappen und diese auf dem Markt zu verkaufen.

Wie begründet Roger Ver den mondhaften Anstieg?

Roger Ver sieht sich mit Bitcoin Cash nach wie vor als Vertreter der ursprünglichen Vision von Satoshi Nakamoto. Kurzum: er sieht BCH als Peer-to-Peer Electronic Cash System. So glaubt er daran, dass BCH zukünftig

das elektronische Geld der gesamten Welt auf Peer-to-Peer Basis wird.

Anschließend spricht er darüber, dass Bitcoin Cash enorm viele Shops weltweit hat, die BCH akzeptieren. Desweiteren wird an einer Verbesserung der Infrastruktur gearbeitet. Auch wenn (oder vielleicht gerade weil) es aus aktueller Sicht also sehr schwer vorstellbar ist, dass der Bitcoin Cash zukünftig solche Höhen erreichen wird, zitiert Ver Warren Buffet.

Sei gierig, wenn andere ängstlich sind. Und sei ängstlich, wenn andere gierig sind.

Und Ver glaubt, dass diese Weisheit von Warren Buffet gerade insbesondere auf Bitcoin Cash zutrifft.

Wie realistisch ist für dich die Mondprognose von Roger Ver? – Sind diese Aussagen für dich völlige Spinnerei oder hat Ver Recht mit dem, was er sagt?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
Daniel Wenz avatar
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Das es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.