Bitcoin Bank Erfahrungen mit Trading-Plattform

Wenn du mit Bitcoin-Handel beginnen möchtest, stößt du früher oder später auf die zahlreichen Angebote für automatisiertes Trading. Plattformen wie Bitcoin Bank versprechen eine Möglichkeit, passives Einkommen durch Handel mit Kryptowährungen zu erzielen. Hast du vielleicht selbst schon mit Bitcoin Bank Erfahrungen gemacht?

Die Idee ist dabei, mit relativ wenig Arbeit enorme Gewinne zu erzielen. Leider sind aber viele dieser Plattformen notorisch unzuverlässig. Gibt es also eine Trading-Plattform, der man vertrauen kann? Oder sind sie alle nur dazu da, um Geld aus ihren Kontoinhabern zu schlagen?

Diese Frage versuchen wir in diesem Artikel zu beantworten. Wir schauen uns dafür die wichtigsten Funktionen und Praktiken von Bitcoin Bank an, um dir ein umfassendes Verständnis dieses Dienstes zu vermitteln. Danach wirst du hoffentlich in der Lage sein, die beste Entscheidung für deine Krypto-Investitionen zu treffen.

Wenn du mehr wissen willst, lies am besten unseren vollständigen Testbericht durch.

1
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Sucht nach Krypto-Schlupflöchern
Hoch bewertet
Benutzerfreundliches Tool

Was ist Bitcoin Bank?

Bitcoin Bank ist eine von zahlreichen Plattformen für automatisierten Handel. Diese sind in der Krypto-Branche tätig und versprechen den Nutzern, Gewinne aus Investitionen in Bitcoin zu machen.

Die Trading-Plattform nutzt Bots, die mit KI-Technologie arbeiten, um mit dem Geld, das du auf dein Konto einzahlst, zu handeln. Diese Technologie scannt Kryptobörsen und überwacht Trends auf dem Markt, um intelligente Investitionen zu finden. Das Ziel ist es, Bitcoin zu einem niedrigen Preis zu kaufen und sie später mit Gewinn zu verkaufen.

Auch wenn die Kryptowährung noch in den Kinderschuhen steckt und der Markt noch sehr volatil ist, ermutigt dich Bitcoin Bank, den automatischen Handel auszuprobieren, um dir eine ganz neue Art von Anlagemöglichkeiten zu eröffnen.

Das Konzept hinter der Trading-Plattform ist relativ einfach. Oberflächlich betrachtet, brauchst du keine Vorkenntnisse über Bitcoin, um dein Geld in den Markt zu investieren. Doch während das Unternehmen behauptet, dass eine Bitcoin-Investition das Leben verändern kann, ist die Wahrheit viel komplizierter – vor allem, wenn es um den automatischen Handel geht. Zunächst einmal ist diese Art des Handels sehr risikoreich, vor allem, wenn du die Seriosität Bitcoin Bank Partner-Broker nicht überprüfen kannst.

Bitcoin Bank öffnen

Bitcoin Bank Erfahrungen: Vor- & Nachteile der Nutzung

Vorteile

  • Niedrige Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar
  • Demokonto und Video-Tutorials verfügbar
  • Keine Gebühren
  • Verfügbar in vielen Ländern
  • 24/7 Kunden-Support

Nachteile

  • Die Auszahlung ist eher kompliziert
  • Automatische Trading Bots sind riskant
  • Einige Bewertungen scheinen gefälscht zu sein

Bitcoin Bank – Jetzt anmelden

Bitcoin Bank: Märkte, Vermögenswerte und Optionen

Welche Vermögenswerte und Produkte kannst du mit Bitcoin Bank handeln?

Wie du vielleicht schon vermutet hast, kannst du bei Bitcoin Bank vor allem mit Bitcoin handeln, der beliebtesten Kryptowährung der Welt. Er ist aber kein reiner Bitcoin Bot: Du darfst aber auch in andere Kryptowährungen investieren, wie zum Beispiel Ethereum und BCH.

Welche Möglichkeiten von Leverage-Handel gibt es?

Während unserer Recherche für diese Bitcoin Bank Bewertung konnten wir keine schlüssigen Informationen über Leverage-Handel auf der Trading-Plattform finden. Wenn der Dienst jedoch wie andere Auto-Trader funktioniert, solltest du mit potenziellem Leverage (auch als Hebel bekannt) von mindestens 1000:1 rechnen. Das scheint zwar ein verlockendes Angebot zu sein, aber die meisten regulierten Broker würden niemals eine so hohe Hebelwirkung anbieten. Wenn du dich also anmelden willst, solltest du dich vor außergewöhnlich hohen Hebeln in Acht nehmen.

Wie funktioniert Leverage bzw. Hebelwirkung?

Wenn ein Broker Leverage anbietet, um in Bitcoin zu investieren, gewährt er dir praktisch einen Kredit. Nehmen wir zum Beispiel an, der Broker bietet Leverage von 1000:1 an. Wenn du den Mindestbetrag von 250 US-Dollar investierst, werden dir 250.000 US-Dollar für Bitcoin-Investitionen geliehen. Im Grunde genommen leihst du dir also eine große Summe Geld, um einen hohen Gewinn zu erzielen. Du musst jedoch bedenken, dass der automatisierte Handel viele Risiken birgt und im besten Fall eine sehr unzuverlässige Art des Handels ist. Wenn du also den astronomischen Leverage mit einrechnest, solltest du dich lieber nach alternativen Investitionsmethoden umsehen, die dir mehr Kontrolle über dein Geld bieten.

Wie hoch sind die Spreads?

Aufgrund der Volatilität des Bitcoin-Marktes kannst du davon ausgehen, dass der Kauf- und Verkaufspreis der Kryptowährung täglich schwankt. Deshalb werden dir verschiedene Broker unterschiedliche Angebote machen, die alle unterschiedliche Pip-Werte haben.

1
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Sucht nach Krypto-Schlupflöchern
Hoch bewertet
Benutzerfreundliches Tool

Gebühren, Limits und Zahlungsoptionen bei Bitcoin Bank

Wie viel kostet Bitcoin Bank?

Wie die meisten anderen Autohändler ist auch Bitcoin Bank völlig kostenlos, wenn du ein Konto eröffnen möchtest. Allerdings gibt es auch einen Haken. Sobald du deine persönlichen Daten verifiziert hast, musst du eine Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar leisten. Die Trading Bots verwenden diese Einzahlung, um in Bitcoin zu investieren. Ohne diese Einzahlung kannst du die Trading-Plattform nicht nutzen.

Welche Zahlungsarten akzeptiert Bitcoin Bank?

Es gibt mehrere alternative Zahlungsmethoden für den Handel – dazu gehören:

  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • Weitere Zahlungsmethoden

Erhebt Bitcoin Bank auch Gebühren und Provisionen?

Wie wir bereits erwähnt haben, werden keine Gebühren für die Registrierung erhoben, wenn du ein neues Konto einrichtest. Auch wenn du eine Einzahlung auf dein Konto vornimmst, fallen keine Gebühren an. Allerdings musst du damit rechnen, dass die Trading-Plattform eine kleine Provision von deinen Gewinnen einbehält – wenn du das Glück hast, welche zu machen.

Bitcoin Bank: Handelsmenge und Limits

Wie bei vielen anderen Händlern gibt es auch hier ein Mindestinvestitionslimit von 250 US-Dollar für den Kauf von Kryptowährungen festgelegt. Interessanterweise bietet die Trading-Plattform keinerlei Informationen über das maximale Handelslimit. Du kannst also davon ausgehen, dass du so viel investieren kannst, wie du dir leisten kannst. Wie wir bereits gesagt haben, ist der Autohandel jedoch eine unzuverlässige Art, in Bitcoin zu investieren, und birgt viele Risiken. Wenn du mit dem Gedanken spielst, einen Autohändler zu nutzen, raten wir dir daher dringend, dich an das Mindestlimit zu halten.

Bitcoin Bank Trading-Plattform

Wie funktioniert Bitcoin Bank?

Es ist ein automatisches Handelssystem, das die KI-Technologie nutzt, um die Gelder der Nutzer in den Bitcoin-Markt zu investieren und hoffentlich eine profitable Rendite zu erzielen.

Bitcoin Bank nutzt KI-Bots, um günstige Bitcoin-Angebote zu finden. Dann fordert die Trading-Plattform dich auf, in die Token zu investieren. Oder sie kauft sie für dich, wenn du die Einstellung für den automatischen Handel gewählt hast. Bitcoin Bank hält dann diese Investitionen und schickt dir eine Nachricht, um einen beträchtlichen Gewinn zu erzielen. Klingt einfach, oder? Nun, es klingt auch zu schön, um wahr zu sein. Trotzdem scheint die Trading-Plattform eine hervorragende Möglichkeit zu sein, zusätzliches Geld zu verdienen. Allerdings ist der automatisierter Handel unbestreitbar risikoreich und oft ineffektiv. Das bedeutet, dass du wahrscheinlich eher dein Geld verlierst als einen Gewinn zu erzielen.

Auf der Website wird behauptet, dass deine Investitionen in den automatisierten Handel zahlreiche Vorteile für dein Leben haben können. Aber wir konnten nicht viele vertrauenswürdige Erfahrungsberichte oder Bewertungen finden, die diese Behauptungen stützen. Die KI-Bots können den Markt zwar viel schneller durchforsten als menschliche Händler, aber wir würden ihnen nicht uneingeschränkt vertrauen. Es kann eben nicht garantiert werden, dass sie dir helfen, einen Gewinn zu erzielen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sich deine Investition nicht auszahlt, da das Ganze automatisch abläuft.

Auf welchen Geräten kann ich Bitcoin Bank nutzen?

Du kannst es auf jedem Gerät nutzen, das eine WLAN-Verbindung unterstützt und auf einen Internetbrowser zugreifen kann. Dazu gehören:

  • Smartphones
  • Tablets
  • Desktop-Browser

Mit welchen Börsen und Brokern arbeitet Bitcoin Bank zusammen?

Leider konnten wir keine konkreten Informationen zu den Brokern und Börsen finden, die mit Bitcoin Bank zusammenarbeiten. Dennoch solltest du bedenken, dass hohe Leverage-Raten ein deutliches Indiz dafür sind, dass die Broker wahrscheinlich nicht reguliert sind und dir daher weniger wahrscheinlich zu einem Gewinn verhelfen.

Kann ich Bitcoin Bank in meinem Land nutzen?

Du kannst es in jedem Land nutzen, in dem der Handel mit Bitcoin legal ist. Zu diesen Ländern gehören:

  • Vereinigtes Königreich
  • Australien
  • Kanada
  • USA

Bitcoin Bank Deutschland: Ist der Trading Bot auf Deutsch verfügbar?

Ja. Die Trading-Plattform ist in zahlreichen Sprachen verfügbar. Die Sprache wird dir automatisch anhand deines geografischen Standorts zugewiesen. Du kannst dir folgende Sprachen anzeigen lassen:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • weitere Sprachen

Bitcoin Bank Erfahrungen: Wie einfach ist der Trading Bot zu nutzen?

Was die App selbst angeht, so ist sie einfach zu navigieren. Die Benutzeroberfläche ist relativ minimalistisch und schlank. Die Kontoregistrierung geht schnell, aber das hat wahrscheinlich seine Gründe. Die Firma will nämlich, dass du dein Geld einzahlst und mit dem Handel so schnell wie möglich beginnst. Wenn du am Anfang den Überblick verlierst, kannst du ein Demokonto nutzen, um den Handel zu üben, ohne echtes Geld auszugeben.

Hauptmerkmale

Bitcoin Bank bietet zahlreiche Funktionen auf der Trading-Plattform, um neue Nutzer anzusprechen. Dazu gehören:

  • Kunden-Support: In unseren persönlichen Bitcoin Bank Erfahrungen haben wir festgestellt, dass der Kunden-Support der Trading-Plattform sehr aufmerksam ist. Wenn du dein Benutzerkonto erstellst, wirst du sofort von einem Mitarbeiter kontaktiert, um deine Registrierung abzuschließen. Solltest du den Anruf verpassen, musst du damit rechnen, dass sie deine Nummer wiederholt anrufen, bis du den Anmeldeprozess abgeschlossen hast. Du kannst den Kunden-Support auch per E-Mail oder Live-Chat kontaktieren.
  • Niedrige Mindesteinzahlung: Eine der am meisten beworbenen Eigenschaften ist die niedrige Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar. Aber sie verschweigen natürlich die hohen Leverage-Optionen, die erforderlich sind, um sich Bitcoin mit einer so geringen Einzahlung leisten zu können.
  • Demokonto: Wie wir bereits erwähnt haben, kannst du zuerst eine Demoversion der App ausprobieren, die alle Funktionen des Live-Handels hat. Aber du verwendest dabei kein Geld, so dass du auch kein Risiko eingehst.
1
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Sucht nach Krypto-Schlupflöchern
Hoch bewertet
Benutzerfreundliches Tool

Sicherheit und Regulierung

Ist Bitcoin Bank legal?

Bei unseren Recherchen haben wir viele Bitcoin Bank Bewertungen im Internet gefunden, aber viele davon waren offensichtliche Fälschungen, um Besucher auf die Seite zu lenken. Angesichts der hohen Leverage-Optionen fragt man sich außerdem, wie viele Partner-Broker der Plattform reguliert sind. Unserer Erfahrung nach bieten regulierte Kryptobroker und Börsen keine astronomisch hohen Leverage-Optionen an.

Es gibt auch einige Berichte darüber, dass Bitcoin Bank es sehr schwierig macht, dein Geld auszuzahlen. Details dazu findest du hier.

Ist Bitcoin Bank sicher?

Es ist technisch sicher, da deine persönlichen Daten durch SSL-Verschlüsselung geschützt sind. Aufgrund des problematischen Auszahlungsprozesses und des hohen Risikos bei gehebelten Geschäften können wir jedoch nicht garantieren, dass dein Geld sicher ist und du einen Gewinn erzielst.

Bin ich und mein Geld geschützt?

Wenn du dich bei Bitcoin Bank anmeldest, solltest du wissen, dass dein Geld nicht auf der automatischen Trading-Plattform verwahrt wird. Stattdessen sind die Partner-Broker für dein Geld verantwortlich. Es ist jedoch nicht immer offensichtlich, welche Broker reguliert sind. Wenn eine Kryptobörse also eine hohe Leverage-Option anbietet, solltest du vielleicht nicht über sie Bitcoin kaufen, da sie höchstwahrscheinlich nicht reguliert ist.

Ist Bitcoin Bank reguliert?

Das ist schwer zu sagen. Wir haben auf der Website nur wenige Informationen zu regulierten Kryptobörsen und Brokern gefunden. Wie bereits erwähnt, empfehlen wir dir jedoch, jeden Broker zu meiden, der dir eine zu hohe Hebelwirkung (Leverage) auf deine Einzahlung anbietet. Denn in diesem Fall ist der Kryptobroker höchstwahrscheinlich nicht reguliert. Die besten Regulierungsbehörden für Krypto-Händler sind die CySec, FCA, ASIC und FSB – halte Ausschau nach dem Siegel einer dieser Behörden, bevor du mit einem Händler Geschäfte machst.

Muss ich mein Konto bei Bitcoin Bank verifizieren?

Ja, wenn du dein Konto erstellst, musst du Dokumente vorlegen und deine Identität und Adresse verifizieren.

Zusätzliche Informationen

Bildungsressourcen

Bitcoin Bank stellt zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, um dich über den Bitcoin-Handel und die Nutzung ihres Systems zu informieren. Es gibt eine Demo und ein Video-Tutorial sowie einen Abschnitt mit häufig gestellten Fragen.

Tools und Charts

Bitcoin Bank verfügt über zahlreiche Tools und Metriken, die Marktprognosen für Bitcoin zeigen. Du kannst auch Parameter einstellen, um deine Suche einzugrenzen und besser nach Händlern und Börsen zu suchen.

Kunden-Support

Es ist ein Kunden-Support vorhanden, den du per E-Mail oder Live-Chat erreichen kannst.

Wie man mit Bitcoin Bank anfängt

Im Folgenden findest du eine Liste von Schritten, die dir den Einstieg erleichtern:

  • Registrierung: Die Anmeldung ist ein relativ schneller und unkomplizierter Prozess. Gib einfach deine Daten ein und du wirst von einem Mitarbeiter kontaktiert, der dich durch die Verifizierung leitet.
  • Einzahlung machen: Sobald du ein Benutzerkonto eingerichtet hast, musst du eine Einzahlung von 250 US-Dollar leisten, um mit Bitcoin handeln zu können. Du kannst auch mehr einzahlen, wenn du möchtest. Aber wir empfehlen dir dringend, dich an den Mindestbetrag zu halten.
  • Mit Trading beginnen: Wenn du die oben genannten Schritte abgeschlossen hast, kannst du mit dem Handel beginnen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin Bank neuen Nutzern für eine kleine Einzahlung viele Vorteile bietet. Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, dass automatisierter Handel ein gefährliches Spiel ist, selbst wenn du weißt, was du tust. Mit potenziell großen Leverage-Mitteln und einem noch größeren finanziellen Risiko solltest du lieber auf bewährte Methoden zurückgreifen, um in Bitcoin zu investieren.

1
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Sucht nach Krypto-Schlupflöchern
Hoch bewertet
Benutzerfreundliches Tool