Entwickler der Electrum Wallet unter der Leitung von Christian Belcher haben ein neues Produkt namens Electrum Personal Server (EPS) angekündigt. Es wurde entwickelt, um sichere und einfache Software Wallets mit einer sicheren Verbindung zu den vollständigen Knoten des Bitcoin Netzwerks anzubieten. Jetzt befindet sich EPS in der Alpha Testphase.

Vollständige Knoten gegenüber Thin Clients

Vollständige Knoten (Nodes) sind eine  Software, die eine vollständige Kopie der Bitcoin Blockchain speichert (sie belegt heute etwa 156 GB und steigt jedes Jahr um mehr als 50 GB). Die erste Synchronisierung eines vollständigen Knotens kann mehrere Tage dauern und verwendet dann eine erhebliche Menge an Computerressourcen, um alle Transaktionen im Netzwerk zu synchronisieren.

Für Thin Wallets (auch Light Wallet genannt) ist es nicht nötig, eine komplette Bitcoin Blockchain runterzuladen, weshalb sie für Endnutzer handlicher sind.

Electrum Personal Server Solution

Electrum Personal Server bietet Benutzern von Light Wallets erhöhte Effizienz, Sicherheit und Vertraulichkeit. Bei dieser Implementierung des Electrum Protokolls können Benutzer, die zu einem vollständigen Knoten verbinden möchten, gleichzeitig alle herkömmlichen Funktionen des Electrum Wallets verwenden – wie etwa die Integration von Hardware Wallets, Offline Signatur, Mehrfachsignatur und Wiederherstellung mit der Code Phrasen.

Einzig die beliebte Instant-On Funktion kann bei der Arbeit mit EPS nicht mehr verwendet werden. Bevor der Kontostand in der Wallet angezeigt wird, muss der vollständiger Knoten synchronisiert werden. Abhängig von der Verbindungsgeschwindigkeit und der seit der letzten Synchronisation verstrichenen Zeit kann dieser Vorgang einige Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Daher empfiehlt es sich, den Knoten mit EPS auf einem permanent eingeschalteten Computer laufen zu lassen, was eine nicht unerhebliche Unannehmlichkeit darstellt.

Warum sollte die durchschnittliche Bitcoin-Nutzer sich darum kümmern?

Belcher betont, dass die Sicherheit des Bitcoin Netzwerks auf der Verwendung vollständiger Knoten und nicht auf für Schwachstellen anfälligen Light Wallets beruht. Wenn der Großteil Teilnehmer des Bitcoin-Ökosystems keine Wallets verwendet, die auf einem vollständigen Knoten basieren, wird Bitcoins auf langer Sicht zu Grunde gehen. Daher wurde EPS als „Brücke“ entwickelt, die die leichten Wallets von Bitcoin mit den vollen Knoten verbindet, die von Benutzer betrieben werden.

[Bild: spainter_vfx/Shutterstock.com]